Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Gewohnheiten bei Bluthochdruck in Tabellen festhalten

Wenn Sie unter Hypertonie leiden - Tabellen führen
Bei zu hohem Blutdruck sollten Sie genau Tabellen über ihre Werte führen

Ein wahres Kunstwerk in unserem Körper bestehend aus unseren Nerven, unseren Genen, den Hormonen sowie den Vorgängen, die sich in unserem Gehirn abspielen, regeln im Normalfall unseren Blutdruck durchaus verlässlich.

Es ist ganz normal dass der Blutdruck ständig schwankt, entsprechend unserer Lebensweise, abhängig von der Intensität unserer Bewegung, abhängig von unseren Mahlzeiten, unserem Konsum an Kaffee oder Zigaretten sowie durch viele andere Faktoren. Und genau solche Umstände müssen Patienten mit zu hohem Blutdruck in Tabellen festhalten um Klarheit über die Gründe der Hypertonie zu bekommen.

So ist zum Beispiel der Ruhe-Blutdruck im Schlaf ein ganz anderer wie der Blutdruck wenn wir etwa Sport treiben. Sollte der Blutdruck jedoch dauerhaft hoch sein (oder niedrig) liegt auf jeden Fall eine Fehlfunktion vor, die von einem Arzt oder Therapeuten auch mit Hilfe der Blutdruck-Tabellen abgeklärt werden muss, da sonst schwere Folgen wie Herzanfall, Schlaganfall oder Nierenversagen drohen.

Tückisch an Bluthochdruck ist besonders das in den meisten Fällen über lange Zeit keine Beschwerden auftreten, dass keine Symptome bemerkbar sind und man sich sogar besonders wohl und aktiv in der Anfangsphase fühlt.

Kommt man dann in die Phase in der Symptome sich bereits bemerkbar machen können schon bleibende Schäden an unserem Gefäßsystem entstanden sein bevor wir einen Arzt konsultiert haben. Dann wird die Führung von Tabellen mit den Blutdruck-Werten und allen Umständen der Lebensführung unerlässlich sein.




Den Blutdruck regelmässig in Tabellen dokumentieren

Das Herz zieht sich zusammen und presst dadurch Blut aus der linken Kammer in den Körper während der Druck sich über die Hauptschlagader auf die an folgenden Blutgefäße, die Arterien und Arteriolen, weiter gibt. Wenn zu diesem Zeitpunkt der Blutdruck gemessen wird spricht man vom sistolischen Wert.

Dieser systolische wird genau wie der diastolische Wert in den Blutdruck-Tabellen eingetragen.

Dabei denen sich besonders die großen Blutgefäße (Arterien) aus, um der Blutmenge Platz zu geben. Dies erklärt auch wie wichtig die Elastizität dieser Gefäße für einen geordneten Blutdruck ist.

Der Blutdruck geht in unseren Gefäßen weiter wie eine Welle, und nimmt mit zunehmender Entfernung an Intensität ab. Nach diesem Vorgang entspannt sich das Herz und der Gefäßdruck lässt ebenfalls nach. Hier wird der zweite Blutdruck-Wert, der diastolische, gemessen.

Die Venen transportieren das Blut dann zurück zum Herzen und haben, nachdem sie ganz am Ende des Blutdruck-Systems liegen, den geringsten Gefäßdruck. Unterstützend wirken Gefäßmuskeln bei der Rückführung des Blutes zum Herzen da, zum Beispiel bei Blut aus den Beinen, die Schwerkraft überwunden werden muss um den Weg des Blutes zum Herzen zurück zu gewährleisten.

Um diese Gefäßmuskeln elastisch und geschmeidig zu erhalten hilft in erster Linie Sport und körperliche Bewegung.

Der Kreislauf wird aktiv gefordert und höhere Mengen Blut müssen bei sportlicher Betätigung bewegt werden um die Organe und die Muskulatur mit ausreichend Sauerstoff zu versorgen. Sport wird bei einer Blutdruckmessung vor und nach der Bewegung ebenfalls in die Blutdruck-Tabellen eingetragen. 

Dies bekräftigt die Struktur der Gefäßmuskeln und hält sie elastisch und jung.




Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen

Wichtige Blutdruck-Tests in Tabellen protokollieren

Tabellen des Blutdrucks enthalten wichtige Daten
Bei Bluthochdruck auf die Lebensgewohnheiten achten

Viele Hormone haben Einfluss auf unser Blutdrucksystem und verschiedenste Nervenzentren regulieren den korrekten Fluss des Blutes in unserem Körper. Hauptsächlichen Einfluss auf diese Zentren haben Hormone wie etwa das Insulin, das Kortisol und das Adrenalin. So müssen Sie in ihre Blutdruck-Tabellen etwa auch eintragen wie sich ihre Werte unter Stress verhalten, da der Blutdruck durch das Adrenalin sich verändert.

Störungen in diesem Ablauf beeinflussen den Blutdruck direkt. Zentral dabei ist die Schilddrüse, die wichtige Hormone ausschüttet.

Wenn Sie sich Gedanken machen ob ihr Blutdruck eventuell zu hoch sein könnte sollten Sie zuerst einen Arzt oder Therapeuten aufsuchen, der mit Ihnen erforderliche Tests durchführt und anhand der Ergebnisse der Blutdruck-Tabellen eine auf Sie zugeschnittene Diagnose erstellt.

Die Führung von Tabellen bei zu hohem Blutdruck ist deshalb wichtig, weil hoher Blutdruck in Folgeerkrankungen wie Gefäßverkalkung, Herzinfarkt und Schlaganfall münden kann.






Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM


Verwandte Suchanfragen zu blutdrucktabelle:

blutdrucktabelle zum ausdrucken

blutdrucktabelle kostenlos

blutdruckwerte

blutdrucktabelle pdf

große blutdrucktabelle

niedriger blutdruck

blutdrucktabelle excel

blutdruck senken



Über den Autor: Rainer Deyhle