Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente . SoforthilfeErnährungAbnehmenDiätenHausmittelÄrzte A bis ZImpressum Bluthochdruck >  Bluthochdruck im Sommer

Bluthochdruck im Sommer

Der Sommer ändert den Blutdruck

Wie jedes Jahr freuen sich alle Menschen tierisch auf den Sommer. Man hat das Bedürfnis Vitamin D zu tanken und der winterlichen Depression den Rücken zu kehren. Bereits ein paar Minuten in der Sonne erhellen das Gemüt ungemein und machen glücklich. 

Die Sommermonate und die damit verbundene Hitze und Wärme bringen positive als auch negative Aspekte gerade für den Blutdruck mit sich.

Menschen mit Bluthochdruck leiden im Winter noch stärker als im Sommer. Doch dies hat dennoch einen Nachteil, leider verstärkt das warme Klima die Wirkung von Blutdrucksenkern. Bei langanhaltender Wärme sollten Menschen, die unter Bluthochdruck leiden und die Blutdrucksenker einnehmen müssen, ihre Tablettendosis reduzieren.

Jüngere Menschen sind oft noch robuster und stecken das Wetter leichter weg, als ältere Menschen. Jeder kennt das, es ist heiß, die Hitze steigt einem zu Kopf, plötzlich ist es einem schwindelig und wird einem fast schwarz vor Augen.

Der Blutdruck in der sommerlichen Hitze

Die Wärme und der Blutdruck

Kreislaufbeschwerden stehen im Sommer auf der Tagesordnung. Aus diesem Grund sollte jeder bei starker Wärme mindestens 2,5 – 3 Liter Wasser trinken.

Generell ist es so, dass die Blutdruckwerte in den Sommermonaten, in der Regel, eher niedriger sind, als im Winter. Wenn die Außentemperatur besonders hoch ist, erweitern sich die Gefäße, die Folge ist, dass der Blutdruck abfällt. Genau wegen dieses Vorgangs, wird die Wirkung von Blutdrucksenkern verstärkt.

Wenn die Hitze nur ein paar Tage anhält und das Wetter daraufhin wieder abkühlt, ist noch keine besondere Vorsicht geboten.

Hält die drückende Wärme jedoch länger an, sollten Menschen, die Tabletten einnehmen, die Dosis nach Absprache mit ihrem Arzt, herabsetzen oder gar komplett absetzen.

Dies gilt natürlich vor allem für Menschen mit Bluthochdruck, die eine längere Reise in ein warmes Land planen. 

Wie sich der Blutdruck im Sommer ändert

In die Wärme fliegen bei Bluthochdruck

Der Körper verliert Flüssigkeit und Salz an Tagen, an denen die Hitze enorm ist. Für Menschen, die Diuretika, blutdrucksenkende Medikamente einnehmen, ist im Sommer besondere Vorsicht geboten.

Diuretika trocknen den Körper stark aus und wirken zudem auch noch entwässernd. Dies führt vor allem bei älteren Menschen zu Kreislaufbeschwerden, doch kann es sogar zu Bewusstlosigkeit und Krampfanfällen führen.

Achten Sie auf die Signale Ihres Körpers und führen Sie, wenn Sie unter Bluthochdruck leiden, regelmäßig eine Messung durch. Sie sollten Ihre Werte genau kennen und im Auge behalten, um im Zweifelsfall schnell handeln zu können oder Rücksprache mit Ihrem Arzt zu halten.

Über den Autor: Bill Mugeni

Hilfe bei Bluthochdruck

BluthochdruckUrsachenFolgenDiagnoseSymptomeTherapienMedikamenteHeil- und HausmittelMessungAbnehmenErnährungDiätenÄrzte A bis ZKurhäuser nach PLZGesundheitshotelsTCM und AyurvedaSoforthilfeMediathekDatenschutzerklärung

Apple Watch und der Puls

Kur bei Bluthochdruck

News

FOCUS-Online: Gefäß-Professor: 4 Dinge, die Ihre Arterien zerstören – und 4, die sie gesund halten click

Abnehmen und Diäten

Obstsalate – Ernährung bei Bluthochdruck

Stress ?

Trauben und Blutdruck

Gesichtsrötung

Ärzte bei Bluthochdruck

Risikofaktoren

Diäten

– 3D-Diät– 5 zu 2 Diät– 10 Tipps um schnell abzunehmen– Anabole Diät– Apfelessig-Diät– Atkins Diät– Buttermilch, – California-Diät– Diäten untereinander mischen– Falsche Ernährung als Ursache für Bluthochdruck– Fit for Fun Diät– Friss die Hälfte (FdH)– F.X.Mayr Diät, – Glyx Diät– Jede Woche ein Kilo abnehmen– Kohlsuppe Diät– Low Fat Diät– Montigniac-Diät– Pritkin Diät– Rohkost Diät– Scarsdale-Diät– Schweden Diät– Steinzeit Diät– Schnell und gesund Abnehmen– Susan-Powter-Diät– Thailand Diät– Toronto General Hospital Diät– Weight Watchers– Zitronendiät

Bluthochdruck senken

Bluthochdruck

Der grosse Ratgeber mit Schwerpunkt Bluthochdruck bietet Betroffenen reichhaltige Informationen rund um das Thema Bluthochdruck, seine Ursachen und Folgen, die richtige Blutdruck-Diagnose und alles Wissenswerte zu Bluthochdruck-Medikamenten sowie zu Bluthochdruck-Heilmitteln und schulmedizinischen wie alternativen Therapieformen bei Bluthochdruck.

Wir haben ein Soforthilfeprogramm für Sie zusammengestellt um möglichst schnell ihren Bluthochdruck zu senken. Klicken Sie hier für unser ‘Gesund in 21-Tagen-Programm’.

Auf www.bluthochdruck-hilfe.net finden Sie ein Ärzteverzeichnis von besonders erfahrenen Medizinern, Spezialisten sowie Kardiologen und Heilpraktikern zum Thema Bluthochdruck und Bluthochdruck-Zentren und Kurhäusern mit dem Schwerpunkt Hypertonie.

Ernährung & Diät

Hypertonie & Bewegung

Blutdruck senken

Die auf diesem Gesundheitsportal mit Schwerpunkt Bluthochdruck veröffentlichten Informationen ersetzen keinesfalls die Expertise eines Arztes oder Heilpraktikers und sind nicht zur Eigenbehandlung oder –diagnose geeignet.

Alle Rechte an den Texten sind vorbehalten und unterliegen den Gesetzen zum Schutz von geistigem Eigentum.

Datenschutzbeauftragter

Werbung – Barbershop Stuttgart

Bluthochdruck >  Bluthochdruck im Sommer Hilfe bei Bluthochdruck ++ Blutdruck natürlich senken ++ Hypertonie ++ Abnehmen ++ Diät ++ Symptome ++ Ursachen ++ Folgen ++ Kuren ++ TCM

Close Bitnami banner