Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente . SoforthilfeErnährungAbnehmenDiätenHausmittelÄrzte A bis ZImpressum Bluthochdruck >  Nachtschweiss und Bluthochdruck

Nächtliche Schweissausbrüche durch Bluthochdruck

Nachtschweiss und nächtliches Schwitzen

Der Nachtschweiss durch zu hohen Blutdruck

Bluthochdruck ist eine der häufigsten Krankheiten in Industrienationen. Meist bleibt der zu hohe Blutdruck unentdeckt. Ein mögliches Symptom der Erkrankung an Bluthochdruck sind Schweissausbrüche, die durch die Unterschiede in den Blutdruckwerten auftreten können. Wenn solche verschwitzten Ausbrüche im Schlaf auftreten spricht man von Nachtschweiss.

Besonders in der Nacht sind viele Betroffene von zu hohem Blutdruck von solchen Schweissausbrüchen beeinträchtigt, der meist kalte Nachtschweiss vereitelt dann einen erholsamen Schlaf. 

Doch warum treffen uns die Schweissausbrüche gerade in der Nacht, was können wir gegen das nächtliche Schwitzen tun? Das Gesundheitsportal Bluthochdruck-Hilfe erklärt die Zusammenhänge von zu hohem Blutdruck und starkem nächtlichem Schwitzen.

Lesen Sie hier über starkes Schwitzen im Allgemeinen bei zu hohem Blutdruck click.

Und hier lesen Sie über Schweissausbrüche als Symptom für Bluthochdruck click.

Schwitzen in der Nacht durch Bluthochdruck

Wenn die Blutdruckwerte auch im Schlaf hoch und nieder gehen verändern sich verschiedene Funktionen im Körper. So wird das Herz-Kreislaufsystem bei hohen Blutdruckwerten extrem beansprucht, vergleichbar mit starker körperlicher Anstrengung. Dann steigt der Grundumsatz des Systems, wir reagieren mit leichtem oder sogar starkem Schwitzen, plötzlich auftretende Schweissausbrüche mit üblicherweise kaltem Nachtschweiss sind dann die Folge.

Wir kennen solchen Nachtschweiss etwa von Erkältungskrankheiten, aber auch nach übermäßigem Alkoholgenuss oder bei hohen Temperaturen. Auch verschiedene Medikamente oder Gewürze lassen den Temperaturhaushalt des Körpers aus dem Gleichgewicht kommen, der Nachtschweiß ist dann eine unangenehme Folge.

Besprechen Sie ihre nächtlichen Schweissausbrüche mit ihrem Arzt oder Heilpraktiker und gehen Sie der möglichen Ursache ‚Bluthochdruck‘ dabei nach. Beobachten Sie im Vorfeld wann der Nachtschweiss auftritt, was Sie gegessen oder getrunken haben, welche Medikamente Sie eingenommen haben und messen Sie ihren Blutdruck mit einem Blutdruckgerät. Wichtig ist auch zu beobachten wie stark die Schweissausbrüche sind, seit wann diese auftreten und ob eine Regelmäßigkeit für den Nachtschweiß zugrunde liegt.

Ärzte A – Z Abnehmen Medikamente Symptome Ursachen

Erste Hilfe bei Nachtschweiss und Bluthochdruck

Als erste Massnahmen gegen den Nachtschweiss sollten Sie ihr Schlafzimmer häufiger lüften und die Heizung nach unten regulieren. Auch kann es bei starken nächtlichen Schweissausbrüchen schon helfen vor dem zu Bett gehen keine schweren Mahlzeiten einzunehmen, den Kaffee und den Alkohol wenigstens eine gewisse Zeit lang zu meiden und am Abend gewisse Entspannungsübungen (Yoga oder Qi Gong) zu praktizieren.

Auch kann es helfen am Abend (2 Stunden nach der letzten Mahlzeit) einige Basentabletten einzunehmen, den Nachtschweiss kann auch durch eine Übersäuerung des Körpers verursacht werden.

Weiters kann ein Baldrianpräparat den Nachtschweiss durch eine Entspannung des Körpers reduzieren und verschiedene Heilmittel, die gerade bei Bluthochdruck empfehlenswert sind, regelmäßig einzunehmen.

Nachtschweiss und nächtliche Schweissausbrüche müssen nicht sein, nutzen Sie die Mittel, die Mutter Natur uns zur Verfügung stellt.

Lesen Sie hier weiterführende Informationen über Schlafstörungen durch Bluthochdruck click.

Und hier finden Sie eine allgemeine Darstellung über das Schwitzen als Symptom für zu hohen Blutdruck click.

TOPNEWS rund um das Thema zu hoher Blutdruck

Ayurveda Bachblüten Gallenreinigung Homöopathie TCM

Über den Autor: Bill Mugeni

Hilfe bei Bluthochdruck

BluthochdruckUrsachenFolgenDiagnoseSymptomeTherapienMedikamenteHeil- und HausmittelMessungAbnehmenErnährungDiätenÄrzte A bis ZKurhäuser nach PLZGesundheitshotelsTCM und AyurvedaSoforthilfeMediathekDatenschutzerklärung

Apple Watch und der Puls

Kur bei Bluthochdruck

News

FOCUS-Online: Gefäß-Professor: 4 Dinge, die Ihre Arterien zerstören – und 4, die sie gesund halten click

Abnehmen und Diäten

Obstsalate – Ernährung bei Bluthochdruck

Stress ?

Trauben und Blutdruck

Gesichtsrötung

Ärzte bei Bluthochdruck

Risikofaktoren

Diäten

– 3D-Diät– 5 zu 2 Diät– 10 Tipps um schnell abzunehmen– Anabole Diät– Apfelessig-Diät– Atkins Diät– Buttermilch, – California-Diät– Diäten untereinander mischen– Falsche Ernährung als Ursache für Bluthochdruck– Fit for Fun Diät– Friss die Hälfte (FdH)– F.X.Mayr Diät, – Glyx Diät– Jede Woche ein Kilo abnehmen– Kohlsuppe Diät– Low Fat Diät– Montigniac-Diät– Pritkin Diät– Rohkost Diät– Scarsdale-Diät– Schweden Diät– Steinzeit Diät– Schnell und gesund Abnehmen– Susan-Powter-Diät– Thailand Diät– Toronto General Hospital Diät– Weight Watchers– Zitronendiät

Bluthochdruck senken

Bluthochdruck

Der grosse Ratgeber mit Schwerpunkt Bluthochdruck bietet Betroffenen reichhaltige Informationen rund um das Thema Bluthochdruck, seine Ursachen und Folgen, die richtige Blutdruck-Diagnose und alles Wissenswerte zu Bluthochdruck-Medikamenten sowie zu Bluthochdruck-Heilmitteln und schulmedizinischen wie alternativen Therapieformen bei Bluthochdruck.

Wir haben ein Soforthilfeprogramm für Sie zusammengestellt um möglichst schnell ihren Bluthochdruck zu senken. Klicken Sie hier für unser ‘Gesund in 21-Tagen-Programm’.

Auf www.bluthochdruck-hilfe.net finden Sie ein Ärzteverzeichnis von besonders erfahrenen Medizinern, Spezialisten sowie Kardiologen und Heilpraktikern zum Thema Bluthochdruck und Bluthochdruck-Zentren und Kurhäusern mit dem Schwerpunkt Hypertonie.

Ernährung & Diät

Hypertonie & Bewegung

Blutdruck senken

Die auf diesem Gesundheitsportal mit Schwerpunkt Bluthochdruck veröffentlichten Informationen ersetzen keinesfalls die Expertise eines Arztes oder Heilpraktikers und sind nicht zur Eigenbehandlung oder –diagnose geeignet.

Alle Rechte an den Texten sind vorbehalten und unterliegen den Gesetzen zum Schutz von geistigem Eigentum.

Datenschutzbeauftragter

Werbung – Barbershop Stuttgart

Bluthochdruck >  Nachtschweiss und Bluthochdruck Hilfe bei Bluthochdruck ++ Blutdruck natürlich senken ++ Hypertonie ++ Abnehmen ++ Diät ++ Symptome ++ Ursachen ++ Folgen ++ Kuren ++ TCM

Close Bitnami banner