Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Wurst in unserer Ernährung bei Bluthochdruck

Kann man bei Bluthochdruck noch Wurst essen?
Die Wurst und der zu hohe Blutdruck

Wurst ist, neben Käse, des Deutschen liebste Brotauflage

Kein anderes Land ausser Deutschland hat einen so hohen Anteil an Wurst in der Ernährung.

Doch wie verhält es sich wenn man unter Bluthochdruck leidet, darf man dann noch Wurst essen?

Sicherlich, viele werden sagen: "das ist mir Wurst" und sich beim Arzt einfach stärkere Pillen besorgen. Aber der Teil der Deutschen die auf ihre Ernährung achten wird immer größer.

Und Wurst ist nicht gleich Wurst. Daher sollten Sie als Betroffener von Bluthochdruck auf die Inhaltsstoffe der Wurst achten und die Sorten, die einen hohen Anteil an Fett aufweisen, schlicht und einfach meiden.

Besonders zu empfehlen sind Geflügelprodukte und auch Wurstimitate auf pflanzlicher Basis können ihrer Gesundheit sehr gut tun.









Über den Autor: Rainer Deyhle