Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Gesunde Ernährung mit Milch trotz hohem Blutdruck

Milch trinken trotz Bluthochdruck?
Darf man bei Bluthochdruck noch Milch trinken?

Milch ist ein beliebtes Nahrungsmittel in unserer Ernährung.

Milch im Allgemeinen entsteht bei weiblichen Säugetieren nach der Schwangerschaft.

In unserem Kulturkreis bezeichnet Milch im allgemeinen die Kuhmilch. Andere Milcharten müssen nach der Milchverordnung die jeweilige Tierart angeben (zum Beispiel Ziegenmilch).

Die Milchwirtschaft hat eine Geschichte von über 10.000 Jahren.

Unzählige Produkte werden aus der Milch gewonnen, wie zum Beispiel Käse oder Joghurt. Daher hat die Milch einen besonderen Stellenwert in unserer Ernährung.

Besonders Betroffene von Bluthochdruck müssen allerdings immer auf Ihre Ernährung achten und so stellt sich die Frage, ob man bei zu hohen Blutdruck noch Milch trinken darf.

Generell ist zu sagen dass Milch sehr fett ist und Fette bekanntlich die Arterien verstopfen können. Daher sollten Betroffene von Bluthochdruck grundsätzlich fettarme Milch in ihrer Ernährung verwenden.

Allerdings enthält Milch auch viele wichtige Eiweiße und Spurenelemente sowie Vitamine wie das Vitamin B 1,B 12 und Folsäure, und ist reich an Calcium.







Über den Autor: Rainer Deyhle