Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Karotten und Möhren - die Ernährung bei Bluthochdruck

Karotten und Möhren in der gesunden Ernährung
Zu einer gesunden Ernährung gehören Karotten

Die Karotte ist ja so gesund und darf in der Ernährung nicht fehlen. Das haben schon unsere Eltern immer gepredigt.

Karotten haben fast keine Kalorien und sollten gerade wenn Sie unter zu hohem Blutdruck leiden wöchentlich 3 mal auf ihrem Ernährungsplan stehen.

Denn die Karotten sind reich an Alpha- und Beta-Carotin und voller gesunder Vitamine. Vom Carotin erhält die Karotte übrigens auch ihre typische Farbe.

Ausserdem enthalten Karotten auch die wichtigen Inhaltsstoffe wie die Vitamine der B-Gruppe, die Vitamine B1, B2 und B6. Gerade Bluthochdruck-Patienten sollten immer ausreichend Vitamine der B-Gruppe aufnehmen um den zu hohen Blutdruck natürlich und mit gesunder Ernährung zu senken.

Auch enthalten Karotten auch reichlich Vitamin A sowie wichtige und gesunde Pflanzenfasern, die in unserer Ernährung und Verdauung eine ganz zentrale Rolle spielen.

Wichtig zu wissen ist es, dass Karotten auch beim Abnehmen helfen. So wird in Teilen der Literatur die Möhren als Wundermittel bei Übergewicht gesehen.


Weitere Inhaltsstoffe der Karotten:

Kalium

Phosphor

Kalzium

Magnesium

Eisen

Zink

 

Nährwert von Karotten in der Ernährung:

Wichtig zu wissen ist das die Karotten etwa 5 % Kohlehydrate enthalten. Wenn Sie also gerade eine Low Carb Diät machen sollten Sie nicht mehr als 100 gr. Karotten mit ihrer täglichen Ernährung gerade beim Abnehmen aufnehmen.

100 gr. Karotten haben etwa 30 Kalorien (hauptsächlich aus den Kohlehydraten).



Karotten als gesundes Naturheilmittel bei Bluthochdruck

Bei Karotten ist es wichtig zu wissen das die Vitamine fettlöslich und nicht wasserlöslich sind. Das heisst das die Vitamine aus den Karotten nur dann vom Körper absorbiert werden können, wenn Sie zu Karotten etwas Fett in der Ernährung zu sich nehmen.

Deshalb muss auch zu einem frisch gepressten Karottensaft etwas Öl (am besten Olivenöl) zugegeben werden. Kochrezepte mit Karotten sollten immer genug gesunde Fette enthalten, um die gesunden Einflüsse der Karotten durch unserer Ernährung voll aufnehmen zu können.

Gerade bei Bluthochdruck zeigen Personen mit einem hohen Anteil von Karotten in der Ernährung deutliche Verbesserungen der Blutdruckwerte. Nach einigen Studien aus Asien wird bei zu hohem Blutdruck eine Ernährung mit täglich 1/2 Liter frischem Karottensaft und mindestens ein Gericht mit gekochten Karotten empfohlen. So sollen die Gefäßwände deutlich flexibler werden und das Symptom des roten Gesichtes spürbar zurückgehen, der Patient beginnt abzunehmen.

Verschiedene Untersuchungen bei Krebspatienten zeigten signifikante Verbesserung durch die sog. Karottentherapie. Gerade bei Darmkrebs zeigt die Karottentherapie nach diesen Forschungen gute Erfolge. Hier wird die tägliche Aufnahme von Karottensaft aus bis zu 2 kg Karotten empfohlen. So soll nach ca. 6 Monaten mit einer solchen Ernährung der Darmkrebs sogar ganz verschwinden.

Nach den Untersuchungen soll gerade das Zusammenspiel des Vitamin A und dem Beta Carotin aus den Karotten den Krebs besiegen.






Leckere Rezepte mit Karotten für eine gesunde Ernährung

Möhren-Ingwer Suppe - gesunde Ernährung mit Möhren

Einkaufsliste:

50 g frischen Ingwer, 500 g Möhren (Karotten), 30 - 50 g Butter (je nach Gesundheitszustand), 1 TL Zucker, 500 ml Gemüsebrühe (frisch oder gekauft), 100 ml Kokosmilch, Salz und Pfeffer

Arbeitszeit: ca. 30 Min

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung des Rezepts:

Ingwer schälen und würfeln, Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Dann beides in Butter anschwitzen, mit dem Zucker karamellisieren. Gemüsebrühe und Kokos zugeben und aufkochen. Dann 20 Minuten bei kleiner Flamme kochen und mit einem Mixer pürieren.

Salz und Pfeffer nach Geschmack zugeben.

Mit der Möhren-Ingwer Suppe können Sie gerade in der kalten Jahreszeit ein schnelles Gericht in ihre Ernährung einbauen, das viele Vitamine enthält und gerade durch den Ingwer wirklich besonders schmeckt.

Gerade wenn Sie auf der Arbeit nur schwer an gesunde Nahrung kommen bietet sich die Möhren-Ingwer Suppe an. In einem Plastikbehälter ist sie leicht zu transportieren und kann etwa in der Mikrowelle schnell aufgewärmt werden.




Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen

Karottensalat für die gesunde Ernährung

Einkaufsliste:

6 Karotten, 1 Apfel, 2 EL Sonnenblumenöl, 2 EL Apfelessig, Zitronensaft (halbe Zitrone), 1 Messerspitze Senf, Schnittlauch (nach Geschmack), Salz und Pfeffer

Arbeitszeit: ca. 30 Min

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung des Rezepts:

Karotten und Apfel schälen und fein raspeln. Öl, Apfelessig, Zitronensaft, Senf, Schnittlauch, Salz und Pfeffer zugeben und gut mischen. Bei Bedarf mit Maggi würzen. 

30 Minuten ziehen lassen und kalt stellen.

Der Karottensalat eignet sich um ihn etwa in einer Plastikbox mit ins Büro zu nehmen und so auch unterwegs in den Genuss einer gesunden Ernährung zu kommen.


Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM


Karottengemüse - die richtige Ernährung

Einkaufsliste:

1 kg. Karotten, 4 EL Butter, 300 ml Wasser, 2 EL Creme Fraiche, 2 EL Petersilie, Sal, Pfeffer, Muskat gerieben

Arbeitszeit: ca. 15 Min

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung des Rezepts:

Karotten putzen und in Scheiben schneiden, in erhitzte Butter geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Wasser aufgiessen und bei kleiner Hitze 10 Minuten garen. Creme Fraiche und Petersilie zugeben.





Über den Autor: Rainer Deyhle