Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Ingwer - eine gesunde Ernährung bei Bluthochdruck

Ingwer als Teil einer gesunden Ernährung
Mit Ingwer kann man sich gesund ernähren

Der Ingwer ist uns allen als Gewürz in asiatischen Sausen bekannt, und Ingwertee wird gerade von Asienreisenden sehr geschätzt. 

Doch der Ingwer wird immer öfter auch als Naturheilmittel in der Ernährung eingesetzt. 

In jüngster Zeit kommen immer mehr Studien über Ingwer zu dem Ergebnis dass Ingwer schmerzstillend wirkt. Gerade bei Muskelschmerzen (Schmerzen in den Beinen) wird dem Ingwer Linderung zugeschrieben.

In den asiatischen Lehren (Traditionelle Chinesische Medizin TCM und Ayurveda) wird der gesunde Ingwer schon seit über 5000 Jahren als Naturheilmittel bei Übelkeit und Reisebeschwerden (Seekrankheit) in der Ernährung verwendet. Aber auch Migräne, Rheuma und Gicht sind bei den Asiaten ein Einsatzgebiet des Ingwers.

Besonders wichtig für Betroffene von Bluthochdruck und Diabetes ist jedoch, dass nach den asiatischen Lehren der Ingwer als heißes und gesundes Nahrungsmittel gilt, und gerade diese heiße Gruppe von Nahrungsmitteln den Blutdruck senken und die Diabetes lindern soll. Allerdings ist anzumerken dass die Dosierung des Ingwers niedrig sein sollte (1 g am Tag auf einen längeren Zeitraum), da sonst die heilende Wirkung ins Gegenteil verkehrt wird (rotes Gesicht als Nebenwirkung).

Lesen Sie hier warum der Ingwer den Blutdruck senken kann click



Ingwer ist gesund und hilft beim Abnehmen

Da besonders Bluthochdruck und Diabetes oftmals mit Übergewicht einhergehen ist die fettverbrennende Wirkung des Ingwer ebenfalls ein wichtiger Aspekt, warum gerade Betroffene den Ingwer in ihre Ernährung aufnehmen sollten. Durch Ingwer wird übrigens auch die Verdauung angeregt.

Weiters ist bemerkenswert dass der gesunde Ingwer das Blut verdünnt, also ein natürliches Diuretika ohne Nebenwirkungen ist. Studien an der Universität Peking haben ergeben dass Ingwer in der richtigen Dosierung und über einen Zeitraum von 2 Monaten wirkt wie die Produkte der Pharmaindustrie. Durch Ingwer wird der Kalziumkanal teilweise blockiert.

Auch wirkt Ingwer nach den chinesischen Studien durch die enthaltenen Enzyme entzündungshemmend und abschwellend

Wichtig zu wissen ist auch dass Ingwer in der Ernährung nicht für alle Menschen verträglich ist. Gerade bei Schwangeren und Kindern stehen wichtige Studien noch aus. Allerdings legen viele Untersuchungen keinen oder wenig Wert auf die von den Chinesen vorgeschriebene Dosierung von nur 1 g Ingwer am Tag.

Als typisches Küchengewürz finden sich ganz einfache Möglichkeiten den Ingwer in unsere Ernährung aufzunehmen, um die Gesundheit zu fördern. Im Anschluß finden Sie einige Rezepte mit Ingwer.

Wenn Sie den Geschmack von Ingwer nicht mögen empfehlen wir Ihnen Ingwer Kapseln nach den Rezepten der Shaolin Mönche aus China click

Lesen Sie hier warum der Ingwer den Blutdruck senken kann click



Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen



Rezepte mit Ingwer für eine gesunde Ernährung

Einkaufsliste:

60 g frischer Ingwer (geschält), 400 g Möhren, 50 g Butter, 1 EL Zucker,  500 ml Gemüsebrühe (frisch oder fertig), 150 ml Kokosmilch, Salz und Pfeffer

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung des Rezepts:

Den Ingwer fein würfeln, damit später, die Möhren schälen und dünn schneiden, dann zusammen in der Butter anschwitzen, mit Zucker überstreuen und karamellisieren.

Jetzt Kokosmilch und Brühe zugeben und kochen, dann 20 Minuten bei kleiner Flamme stehen lassen und danach pürieren. Salz und Pfeffer zugeben. 

Mit Brot servieren.

Sie können die Möhren-Ingwer-Suppe in einem Einmachglas mit zur Arbeit nehmen um die heilenden Kräfte des Ingwers in ihrer Ernährung zu geniessen.





Ingwer-Minze-Limonade

Einkaufsliste:

1 3-5cm langer Ingwer, 1 Zweig Pfefferminze, 1 Limette, 3 El Rohrzucker, 500 ml Wasser

Arbeitszeit: ca. 5 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung des Rezepts:

Den Ingwer in Streifen schneiden und die Minze hacken, mit kochendem Wasser überbrühen und zuckern, im Kühlschrank ca. 2 Stunden stehen lassen.

Vor dem Servieren Ingwer und Minze abseihen und dann den Limettensaft zugeben.

Sie können diesen leckeren und gesunden Durstlöscher auch in einer Kanne mit zur Arbeit nehmen um den  gesunden Ingwer in ihre Ernährung einzubauen.





Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM




Über den Autor: Rainer Deyhle