Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Feigen - eine gesunde Ernährung bei Bluthochdruck

Feigen und eine gesunde Ernährung
Gerade wenn Sie unter Bluthochdruck leiden sollten Sie sich mit Feigen gesund ernähren

Feigenbäume sind rund ums Mittelmeer heimisch. Die Früchte sind zwischen Golf- und Tennisball groß, von dunkler Farbe und ähneln von der Form dem Knoblauch.

Wohlschmeckend und süß ist die Feige die wahrscheinlich älteste Nutzpflanze der Menschen. Die Feige hat gesunden, natürlichen Zucker und ist gerade bei Übergewicht raffiniertem Zucker (industriell hergestellt) vorzuziehen. 

Die verdauungsfördernde Enzyme der Feigen machen die Frucht etwa bei Verstopfungen zu einem natürlichen Heilmittel mit hohem Nährwert.

Die natürliche Süße der Feigen (Fruchtzucker) scheint sowohl die Magen- als auch die Darmwand auszukleiden und zu schützen. Die Feigen sind durch ihre natürliche Süße auch hoch in Kalorien.

Bakterientötende Substanzen in den Früchten machen die Feigen zu einem natürlichen Antibiotikum.

Feigen enthalten (wie alle Früchte) einen hohen Anteil an Wasser (80 %9 und an Kohlenhydraten (12 %), ausserdem wichtige Inhaltsstoffe und Vitamine wie etwa reichlich Vitamin A und Vitamin B1, aber auch Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen.



Feigen als Teil einer gesunden Ernährung

Feigen sind nicht nur gesund, sondern die Frucht verfügt auch über heilende Kräfte

So stellen Untersuchungen der Universität Riad heraus das der regelmäßige Genuss von Feigen in unserer Ernährung das Risiko an Bluthochdruck und Diabetes zu erkranken um 15 % herabsetzt. Schließlich ist der Genuss von Fruchtzucker immer besser als der von Industriezucker.

Der hohe Anteil an Magnesium in Feigen soll danach auch helfen Stress abzubauen und unseren Kreislauf dauerhaft stärken. Der hohe Nährwert der Feigen kommt unserem Körper gesund zugute.

Feigen helfen auch bei der Verdauung, da die vielen kleinen Kerne als Ballaststoffe dienen und die Verdauung ankurbeln.

Wichtig zu wissen ist auch das Feigen das mit am Abstand stärkste basische Lebensmittel sind und schon als Ausgleich zu den vielen sauren Produkten in unserer modernen Ernährung gegessen werden sollten.

Ein leckerer Snack sind auch getrocknete Früchte, die allerdings durch die Trocknung einen höheren Zuckeranteil haben (Kalorien). Aber wie gesagt, besser Fruchtzucker aus Feigen wie Industriezucker in unserer Ernährung.





Rezepte mit Feigen für eine gesunde Ernährung

Feigenmarmelade

Einkaufsliste:

500 g frische Feigen, 2 EL Zitronensaft, 150 g Gelierzucker, 2 Handvoll gehackte Walnüsse, 2 Gläser guter Rotwein

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung des Rezepts:

Schneiden Sie die Feigen in Stückchen, die Sie dann mit Zitronensaft und Gelierzucker unter etwas Rühren aufkochen, dann die Walnüsse und den Rotwein unterrühren und sofort in Gläser (Marmeladegläser) füllen.

So können Sie die Heilkräfte der Feigen jeden Tag schon beim Frühstück in ihre Ernährung einfließen lassen.




Feigen im Speck mit Ziegenkäse - gesunde Ernährung

Einkaufsliste:

12 getrocknete Feigen, 125 g Ziegenfrischkäse (für 12 Portionen), 12 Scheiben Bacon

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung des Rezepts:

Heizen Sie ihren Ofen auf mittlerer Temperatur vor, schneiden Sie die Feigen in der Mitte der Länge nach ein, stecken Sie ein Stück Käse in das Loch und umwickeln Sie alles mit einer Speckscheibe, dann mit einem Zahnstocher fixieren.

Nun auf das Blech legen, nach kurzer Zeit wenden und wenn der Speck nach ihren Wünschen gebräunt ist alles herausnehmen.

So kommen Sie in den Genuss einer gesunden Ernährung mit Feigen.




Feigen- Erdbeershake

Einkaufsliste:

100 g Feigen, 200 g Erdbeeren, 1/4 L Milch, Zucker oder Honig

Arbeitszeit: ca. 5 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung des Rezepts:

Waschen Sie die Feigen und machen Sie kleine Stücken daraus, geben Sie die Feigen mit der Milch und dem Honig (Zucker besser meiden) in einen Mixer und füllen Sie ihre Gläser.

Eine gesunde Ernährung ist nicht schwierig und dauert auch nicht wirklich lange.










Über den Autor: Rainer Deyhle