Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Eistee in der Ernährung bei Bluthochdruck

Eistee in der Ernährung bei Bluthochdruck
Darf man bei Bluthochdruck noch Eistee trinken?

Eistee ist ein sehr beliebtes Getränk besonders unter Jugendlichen.

Im Sommer ist es neben Apfelsaft das führende Erfrischungsgetränk.

Traditionell wird Eistee aus Schwarztee mit Zitronensaft und Zucker hergestellt.

Doch gerade Betroffene von zu hohen Blutdruck sollten sich vor versteckten Zucker in Ihrer Ernährung in acht nehmen, wird doch Zucker als einer der Hauptursachen für Bluthochdruck und Diabetes betrachtet.

Und man sollte nicht glauben wie viel Zucker die Industrie in Fertigprodukten wie Eistee unterbringen kann. Nicht selten sind 25 Zuckerwürfel pro Liter dem Eistee beigemischt.

Wir empfehlen Ihnen nur Eistee mit Zuckerersatzstoffen in Ihrer Ernährung zu verwenden oder den Eistee gleich selbst herzustellen und entweder mit Honig oder Stevia zu süßen.

Ihre Ernährung und ihre Gesundheit werden es Ihnen danken.

Achten Sie beim Kauf von Eistee einmal auf die Inhaltsangabe, Sie werden sich erschrecken.









Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM








Über den Autor: Rainer Deyhle