Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Bohnen in der Ernährung - gesund bei zu hohem Blutdruck

Gesunde Ernährung mit Bohnen bei Bluthochdruck
Ernähren Sie sich gesund mit Bohnen bei hohem Blutdruck

Generell gibt es zwei Arten von Bohnen. Beide Arten sind sehr gesund.

Zuerst einmal sind das die Bohnen, die Hülsenfrüchte. Diese sind Erbsen und Linsen ähnlich. Sie sind mehlig, reich an Stärke und enthalten gesunde (natürliche) Kohlenhydrate. Den Hülsenfrüchten sagt man nach, dass sie dem Körper reichlich "Power" geben. Es gibt weiße und rote Bohnen.

Dann gibt es die grünen Bohnen, die Stangenbohnen. Diese sind mit der Hülle besonders reich an Vitaminen und enthalten weniger Kohlenhydrate. Besonders die speziellen Pflanzenfasern der Hülle der grünen Bohnen machen unsere Verdauung leichtgängig und flockig.

Beide Arten der gesunden Bohnen sollten Sie gerade bei Bluthochdruck (oder Diabetes) unbedingt in ihre Ernährung aufnehmen.

Nach den Ansichten der traditionellen chinesischen Medizin TCM gehören die Bohnen (Hülsenfrüchte) zu den neutralen Lebensmitteln, die weder kalte noch heiße Eigenschaften haben. Die grünen Bohnen dagegen gehören zu den kühlen Lebensmitteln, die innere Hitze austreiben können. 





Bluthochdruck und die richtige Ernährung mit Bohnen

Grüne Bohnen bei zu hohem Blutdruck
Bei Bluthochdruck sollten Sie viel grüne Bohnen essen

Unter grünen Bohnen verstehen wir eine Gruppe von Gartenbohnen, wie etwa die Sorte Prinzess-, Kenia oder Delikatessbohnen. In Österreich nennt man die grünen Bohnen auch Fisolen.

Grüne Bohnen enthalten viele wertvolle Inhaltsstoffe und Vitamine, wie etwa Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin C, Vitamin E sowie Folsäure

Auch sind die grünen Bohnen reich an Mineralstoffen, wie etwa Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor und Eisen.

Die Bohnen (nur die Hülsenfrüchte) sind allerdings meist nicht mehr frisch sondern getrocknet, eingelegt oder eingekocht. Daher enthalten sie deutlich weniger Vitamine und Mineralstoffe wie das Gemüse in Urform.

Wichtig zu wissen ist, dass rohe Bohnen wegen dem hoch giftigen Phaseolin auf keinen Fall gegessen werden darf. Durch das Kochen wird das Phaseolin zerstört.

Bohnen stammen übrigens aus Amerika und waren die Haupternährung verschiedener Inkastämme.



Rezepte mit Bohnen - die Ernährung bei Bluthochdruck

Grüne Bohnen mit Speckmantel

Einkaufsliste:

1 kg frische Bohnen, 1 Bund Bohnenkraut, 1 Knoblauchzehe, 1 TL zerdrückte Pfefferkörner, 2 EL Salz, 1 EL Öl, 8 Scheiben Speck, 2 EL Butter

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung des Rezepts:

Waschen Sie die Bohnen und schneiden Sie die Spitzen ab.

In einer Pfanne mit Öl das Bohnenkraut, den Knoblauch, Pfefferkörner und mit Salz kurz anrösten, dann ca 2 Liter Wasser zugeben und 10 Min. kochen. Dann mit einem Filter durchsieben.

In der Brühe dann die Bohnen kochen, abkühlen und trocknen.

Nun die Bohnen in Bacon wickeln.

Die Butter in einer feuerfesten Form erhitzen und die Bohnen zugeben und gedeckt im Ofen bei 200 °C etwa 5 Minuten erhitzen und wenden.





Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen

Tomaten und Bohnen-Suppe

Einkaufsliste:

200 g Bohnenkerne, 100 g Risone (ital. Nudeln), 1 Baguette, 100 g Schalotten (gewürfelt), 3 Knoblauchzehen (in Scheiben geschnitten), 5 El Olivenöl, 1 Dose geschälte Tomaten, 1 L Gemüsebrühe (Brühwürfel), schwarzer Pfeffer und Salz, 250 g Kirschtomaten (geviertelt), 1 EL Rosmarin (kleingeschnitten), 2 Stiele Salbei (gezupft), 50 g Parmesan (gerieben)

Arbeitszeit: ca. 50 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung des Rezepts:

Die Bohnen in einem Topf mit Wasser 35-40 Minuten bei kleiner Hitze garen, in den letzten 10 Minuten mit Salz würzen, die Nudeln in Salzwasser kochen. Geschnittenes Brot toasten.

Die Schalotten und den Knoblauch in Olivenöl andünsten, die Tomaten schälen und mit dem Schneidstab pürieren, dann Gemüsebrühe zugeben und etwa 15 Minuten kochen. 

Rosmarin und Salbei in Olivenöl andünsten, die Kirschtomaten, Nudeln und Bohnen zugeben und noch 5 Minuten köcheln lassen.

Mit Kräuter und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Parmesan und dem gerösteten Brot servieren.





Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM




Über den Autor: Rainer Deyhle