Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente . SoforthilfeErnährungAbnehmenDiätenHausmittelÄrzte A bis ZImpressum Bluthochdruck >  Herzkreislaufsystem bei Bluthochdruck

Ursachen der Hypertonie und unser Herzkreislauf

Herzkreislaufsystem und die Folgen von Hypertonie

Im Laufe des Lebens kommt es bei jedem Menschen nach und nach zu einer moderaten Alterung der Blutgefäße. Die Elastizität der Gefäßwände lässt nach, und es bilden sich an den Wänden der Blutgefäße Ablagerungen. Steht das Blutgefäßsystem ständig unter einem erhöhten Druck, verstärken sich die krankhaften Veränderungen der Blutgefäße. Das Herz-Kreislaufsystems wird durch den Bluthochdruck und den Veränderungen der Blutgefäße in Mitleidenschaft gezogen.

Jede Arterie ist im Inneren von einer Endothelschicht ausgekleidet, die durch die Hypertonie dann zu Entzündungen und Verletzungen neigt.

An den entstehenden Unebenheiten und Vernarbungen an der Wand des Blutgefäßes lagern sich bevorzugt Verkalkungen an. Die Arterie wird starr und unelastisch: Es entsteht infolge des zu hohen Blutdrucks eine  Arteriosklerose, die direkte Veränderungen des Herz-Kreislaufsystems mit sich bringen.

Die Folgen von Bluthochdruck auf den Herz- Kreislauf

Die effektive Behandlung der Hypertonie ist sehr wichtig, weil sonst in der Folge lebensgefährliche Komplikationen am Herz-Kreislaufsystem entstehen können.

Neben der allgemeinen Schwächung des Herzmuskels ist die Hypertonie Wegbereiter für Durchblutungsstörungen, Herzinfarkte und Schlaganfälle.

Durch Bluthochdruck ausgelöste Augenerkrankungen, wie der hypertensiven Retinopathie, können zum Verlust des Sehvermögens führen. Die arterielle Hypertonie kann auch verantwortlich für Nierenschädigungen bis hin zum Nierenversagen sein.

Ärzte A – Z Abnehmen Medikamente Symptome Ursachen

TCM und der Herz-Kreislauf bei Hypertonie

Traditionelle Chinesische Medizin hilft bei Bluthochdruck

Laut der chinesischen traditionellen Medizin (TCM) ist das Qi bei Problemen des Herz-Kreislaufsystems nicht ausreichend, die sog. Lebensenergie. Diese wird nach der TCM durch Akupunktur verbessert und angeregt, der Blutdruck wird dadurch normalisiert.

Hier finden Sie ein Verzeichnis von TCM Praxen im deutschsprachigen Raum, die bei Bluthochdruck das Herz-Kreislaufsystem verbessern können.

Nach der TCM sollten Sie folgende Nahrungsmittel oder Ernährungsgewohnheiten bei Problemen des Herz-Kreislaufsystems durch eine ursächliche Hypertonie vermeiden: Scharfes, spätes oder reichhaltiges Essen, Zucker, Alkohol und Kaffee.

Versuchen Sie bei Problemen des Herz-Kreislaufsystems durch Bluthochdruck die von der TCM empfohlenen Substanzen, wie etwa die Schalen von Austern, essen Sie viel Pilze (besonders den chinesische Pilz Ling Zhi), Sellerie, Maulbeeren sowie Zitrone, die Schisandra (auch Beerentraube genannt) oder die chinesische Jujube. 

Lesen Sie hier weiterführende Informationen zu Problemen des Herz-Kreislaufsystems durch Bluthochdruck in der TCM click.

Ayurveda Bachblüten Gallenreinigung Homöopathie TCM

Basenpulver kann helfen den Kreislauf zu entsäuern

Was Sie nicht frisch bekommen können finden Sie als Nahrungsergänzungsmittel im Internet bei Kräuter-Händlern oder Onlineshops.

Auch der Kamille und dem Valerian werden in der traditionellen europäischen Medizin gute Wirkungen bei Schädigung des Herz-Kreislaufsystems durch Bluthochdruck nachgesagt.

Die regelmässige Einnahme von Basenpulver reguliert den Säure-Basenhaushalt, hilft gegen allgemeine  Übersäuerung, und stellt einen wichtigen Schritt zur Klärung ihres von Bluthochdruck veränderten Herz-Kreislaufsystems dar.

Klären Sie diese Nahrungs- und Nahrungsergänzungsmittel mit ihrem Arzt im Vorfeld ab. Vermeiden Sie wenn irgendwie möglich tierisches Eiweiss wenn Sie unter zu hohem Blutdruck leiden.

Und hier erfahren Sie warum Kopfschmerzen eine häufige Folge von Bluthochdruck sind click.

Hier können Sie weitere Informationen über das Herz Kreislauf System nachlesen click.

Die schweren Folgen von Bluthochdruck

Herzinfarkt Schlaganfall Aortenaneurysma Arterienkalk Arteriosklerose Asthma Atemnot Atemwege Augen Blutgefäße Brustschmerz Cholesterin Cushing Diabetes Dialyse Durchblutung Gehirn Hauptschlagader Herz-Kreislauf Kopfschmerzen Krebs Lähmungen Leberschäden Lungenprobleme Nasenbluten Nieren Ohrensausen Sehstörungen Schwindel Stoffwechsel

TOPNEWS rund um das Thema zu hoher Blutdruck

Folgekrankheiten A bis Z

Angina Pectoris

Aortenaneurysma

Arterienverkalkung

Arteriosklerose

Asthma

Atemnot

Atemwegserkrankungen

Augen

Blutgefäße

Brustschmerzen

Cholesterin

Cushing Syndrom

Diabetes

Dialyse

Durchblutungsstörungen

Gehirn

Gehirnschlag

Hauptschlagaderverengung

Herz

Herzinfarkt

Herzinsuffizienz

Herz-Kreislaufsystem

Kopfschmerzen

Krebs

Lähmungserscheinungen

Leber

– Lunge

Nasenbluten

Nebennierentumor

Nieren

Nierenversagen

Ohrensausen

Sehstörungen

Schilddrüsenüberfunktion

Schlaganfall

Schwindel

Stoffwechselerkrankung

Zuckerkrankheit

Verwandte Suchanfragen zu Bluthochdruck Kreislauf:

bluthochdruck herz

bluthochdruck blutdruck

bluthochdruck hochdruck

bluthochdruck hypertonie

bluthochdruck herzinfarkt

bluthochdruck forum

bluthochdruck gesundheit

blutdruck kreislauf

Über den Autor: Bill Mugeni

Hilfe bei Bluthochdruck

BluthochdruckUrsachenFolgenDiagnoseSymptomeTherapienMedikamenteHeil- und HausmittelMessungAbnehmenErnährungDiätenÄrzte A bis ZKurhäuser nach PLZGesundheitshotelsTCM und AyurvedaSoforthilfeMediathekDatenschutzerklärung

Apple Watch und der Puls

Kur bei Bluthochdruck

News

FOCUS-Online: Gefäß-Professor: 4 Dinge, die Ihre Arterien zerstören – und 4, die sie gesund halten click

Abnehmen und Diäten

Obstsalate – Ernährung bei Bluthochdruck

Stress ?

Trauben und Blutdruck

Gesichtsrötung

Ärzte bei Bluthochdruck

Risikofaktoren

Diäten

– 3D-Diät– 5 zu 2 Diät– 10 Tipps um schnell abzunehmen– Anabole Diät– Apfelessig-Diät– Atkins Diät– Buttermilch, – California-Diät– Diäten untereinander mischen– Falsche Ernährung als Ursache für Bluthochdruck– Fit for Fun Diät– Friss die Hälfte (FdH)– F.X.Mayr Diät, – Glyx Diät– Jede Woche ein Kilo abnehmen– Kohlsuppe Diät– Low Fat Diät– Montigniac-Diät– Pritkin Diät– Rohkost Diät– Scarsdale-Diät– Schweden Diät– Steinzeit Diät– Schnell und gesund Abnehmen– Susan-Powter-Diät– Thailand Diät– Toronto General Hospital Diät– Weight Watchers– Zitronendiät

Bluthochdruck senken

Bluthochdruck

Der grosse Ratgeber mit Schwerpunkt Bluthochdruck bietet Betroffenen reichhaltige Informationen rund um das Thema Bluthochdruck, seine Ursachen und Folgen, die richtige Blutdruck-Diagnose und alles Wissenswerte zu Bluthochdruck-Medikamenten sowie zu Bluthochdruck-Heilmitteln und schulmedizinischen wie alternativen Therapieformen bei Bluthochdruck.

Wir haben ein Soforthilfeprogramm für Sie zusammengestellt um möglichst schnell ihren Bluthochdruck zu senken. Klicken Sie hier für unser ‘Gesund in 21-Tagen-Programm’.

Auf www.bluthochdruck-hilfe.net finden Sie ein Ärzteverzeichnis von besonders erfahrenen Medizinern, Spezialisten sowie Kardiologen und Heilpraktikern zum Thema Bluthochdruck und Bluthochdruck-Zentren und Kurhäusern mit dem Schwerpunkt Hypertonie.

Ernährung & Diät

Hypertonie & Bewegung

Blutdruck senken

Die auf diesem Gesundheitsportal mit Schwerpunkt Bluthochdruck veröffentlichten Informationen ersetzen keinesfalls die Expertise eines Arztes oder Heilpraktikers und sind nicht zur Eigenbehandlung oder –diagnose geeignet.

Alle Rechte an den Texten sind vorbehalten und unterliegen den Gesetzen zum Schutz von geistigem Eigentum.

Datenschutzbeauftragter

Werbung – Barbershop Stuttgart

Bluthochdruck >  Herzkreislaufsystem bei Bluthochdruck Hilfe bei Bluthochdruck ++ Blutdruck natürlich senken ++ Hypertonie ++ Abnehmen ++ Diät ++ Symptome ++ Ursachen ++ Folgen ++ Kuren ++ TCM

Close Bitnami banner