Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Kampf dem Bluthochdruck - Blutdruck nachhaltig senken

Hypertonie - die Treppe nehmen senkt den Blutdruck
Den Bluthochdruck nachhaltig mit der F. X. Mayrkur senken

Übergewicht ist ein weiterer Faktor, der zu Bluthochdruck führen kann. Oft führt dies Übergewicht dann auch noch zu Arterisklerose, der gefürchteten Verkalkung der Blutgefässe, die den Bluthochdruck in jedem Fall begünstigt.

Ablagerungen der verschiedensten Art bilden sich an den Innenwänden der Blutgefässe und verstopfen den Blutkreislauf. Der Blutdruck steigt um die Hindernisse zu überwinden. Ein Teufelskreis.

Versuchen Sie ihr Übergewicht langsam und in aller Ruhe abzubauen, um ihre Hypertonie nachhaltig zu senken.

Auch einige kleine Schritte zählen. Machen Sie etwas Sport und bewegen Sie sich, nehmen Sie etwa die Treppe und nicht den Aufzug, verzichten Sie auf einen Nachschlag oder eine Schokolade, machen Sie eine Diät.

Hier auf unserer Webseite finden Sie verschiedene Diätformen einfach erklärt. Wenn Sie Schwierigkeiten haben in ihrem normalen Lebensumfeld mit ihrem Abnehmwunsch zu beginnen empfehlen wir eine Mayr-Kur. Mit so einer Kur  können Sie ihre Hypertonie schnell und nachhaltig senken.





Rauchen aufhören - Blutdruck nachhaltig senken

Rauchen bei Bluthochdruck - Hypertonie nachhaltig senken
Das Rauchen reduzieren um ihre Hypertonie nachhaltig zu senken

Rauchen ist eine weitere Ursache für Bluthochdruck. Das Nikotin verengt die Gefässe, der Blutdruck steigt und bei starken Rauchern wird der Zusatand chronisch. Auch hier gilt die Politik der kleinen Schritte. Verringern Sie ihre Rauchgewohnheiten, lassen Sie immer wieder eine Zigarette weg.

Sie müssen nicht gleich mit dem Rauchen aufhören, kleine Veränderungen ihrer Gewohnheiten bringen bereits kleine Ergebnisse. Wenn Sie Probleme mit dem Reduzieren oder Aufhören haben können Sie mit Nikotinpflastern oder Nikotin-Kaugummis gute Ergebnisse erzielen und ihren Konsum einschränken oder gar aufhören, damit die Hypertonie nachhaltig und schnell gesenkt wird.

Jedenfalls sollten Sie gerade wenn sie unter Bluthochdruck leiden diese zusätzliche Gefahrenquelle soweit wie möglich einschränken, um ihre Hypertonie nachhaltig zu senken. Lesen Sie hier wie Sie mit dem Rauchen aufhören können click.




Viel Wasser bei Hypertonie senkt den Blutdruck

Wasser ist unser Lebenselexier. Doch trinken wir auch wirklich genug. Mindestens 2 Liter sind ein guter Richtwert für Frauen, für Männer werden gar 3 Liter als Tagesmenge von vielen Stimmen in der Literatur vorgeschlagen. Dies gilt auch wenn Sie unter Bluthochdruck leiden.

Gutes Wasser ist extrem wichtig für uns, wirkt es doch im Körper basisch und bindet dadurch überschössige Säuren. Stellen Sie sich ihren Körper einmal vor wie einen Teich.

Ein schöner Teich hat einen Wasserzufluss und einen -abfluss. Der Teich ist klar und rein, hat vielleicht sogar einige Fischchen. Der Teich, der kein Frischwasser zugeführt bekommt ist brackig und trübe und ein lebensfeindlicher Platz.

Ihr Körper funktionert ähnlich, Sie müssen genug Wasser zuführen um ihn frisch und schön zu halten. Gerade wenn Sie unter Bluthochdruck leiden gilt dies ganz besonders, und wenn Sie ihre Hypertonie nachhaltig und schnell senken wollen müssen Sie viel trinken.


Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen



Übersäuerung - Bluthochdruck nachhaltig senken

Die Übersäuerung beenden und ihre Hypertonie nachhaltig senken

Die meisten Menschen heutzutage sind hoffnungslos übersäuert. Dies begründet sich besonders durch die mehr wie einseitige Ernährung, die wir zu uns nehmen.

Gerade bei Bluthochdruck ist eine Übersäuerung des Körpers aber besonders gefährlich. Der Volksmund sagt: ''der ist sauer''. Dieser Übersäuerung müssen Sie entgegen wirken. Nehmen Sie Basenpulver zum Ausgleich der Säure zu sich.

Nicht zuletzt kann man den Blutdruck natürlich senken, indem man gezielt Übergewicht abbaut und mit einer gesunden Ernährung hat man dafür schon den ersten Schritt getan. Hier sollten stark Betroffene eine Kur an den Anfang des Abnehmens stellen.

Viele Krankenkassen bezahlen eine Kur, besonders wenn die Diagnose Bluthochdruck im Raum steht. Wir empfehlen das Gesundheitszentrum Golfhotel am Wörthersee mit der Mayrkur www.golfhotel.at.

In diesem Kurzentrum haben einige unserer Redakteure persönlich sehr gute Erfahrungen gemacht und konnten ihre Bluthochdruck endlich und nachhaltig senken oder sogar loswerden. 


Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM







Über den Autor: Rainer Deyhle