Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Folsäure (Vitamin B 9) bei Bluthochdruck

Folsäure ist ein wasserlösliches B-Vitamin und wird vom Volksmund als ''Schwangerschaftsvitamin'' bezeichnet, und manchmal auch Vitamin B 9 oder B 11 genannt und ist gerade bei Bluthochdruck meist unterversorgt.

Folsäure hilft uns aber auch bei Zellteilung und -wachstum, beim Stoffwechsel und bei Wachstumsprozessen, und hilft dem Körper schädliche Aminosäuren abzubauen. Folsäure ist bei Bluthochdruck ebenfalls sehr wichtig.  

Hauptsächlich kommt Folsäure in grünen Pflanzenblättern und Hefen, Weizenkeimen und -kleie sowie in Kalbs- und Geflügelleber vor. Aber auch Blattgemüse, Bocolli, Eigelb, Fisch und Fleisch, Karotten, Kohl, Nüsse, Obst, Rosenkohl, Tote Beete, Rucola, Spargel, Spinat, Tomaten und Vollkornprodukte enthalten geringe Mengen an Folsäure.

Folsäure ist licht- und wärmeempfindlich und sollte daher als Nahrungsergänzungsmittel in der Packung gelagert werden.

Auch sollte Gemüse als natürlicher Folsäureliferant nicht zu stark gekocht oder gegart werden, um die bei Hypertonie so wichtige Folsäure nicht zu verlieren.

Folsäure ist wasserlöslich und wichtig für den menschlichen Körper, kann aber nicht selbst hergestellt werden und muss mit der Nahrung aufgenommen werden.

Empfohlen sind 200 µg Folsäure als Tagesdosis, bei Frauen mit einem Kinderwunsch sind bis zu 800 µg als Tagesdosis Folsäure angeraten.

Wenn Sie unter Bluthochdruck leiden sollten Sie die 1,5-fache Menge an Folsäure aufnehmen, also etwa 300 µg.




Folsäure ist ein wichtiges Vitamin bei Hypertonie

Vitaminpräparate - Hypertonie - ausreichend Folsäure
Wenn sie unter Bluthochdruck leiden sollten Sie ein Vitaminpräparat zu sich nehmen

Überschüssige Folsäure wird vom Körper ausgeschieden

Den Tagesbedarf an Folsäure können Sie mit mehreren Portionen Gemüse oder Obst auch bei zu hohem Blutdruck einfach abdecken. Achten Sie darauf dass Sie dabei die folsäurehaltigen Nahrungsmittel mischen und nicht monoton nur ein Gemüse essen. Gerade wenn Sie unter Hypertonie leiden ist Folsäure daher sehr wichtig.

Der Körper benötigt Folsäure hauptsächlich für die blutbildenden Zellen im Knochenmark, die bei ihrer ständigen Teilung das Vitamin zur ausreichenden Blutbildung nutzen.

Bei Erkrankungen wie Krebs oder Epilepsie, aber auch bei zu hohem Blutdruck, kann es durch Medikamente zu einem Folsäuremangel kommen, dem durch Zugabe von Nahrungsergänzungsmitteln mit Folsäure entgegengewirkt werden kann.

Eine weitere Ursache für Folsäurenmangel im Körper ist Alkoholismus sowie Dünndarm- und Lebererkrankungen, die allgemein die Vitamindepots im Körper stark entleeren, und die Folsäure anderweitig verwenden.




Vitaminpräparate mit Folsäure bei Blutdruck

Auch dabei kann ein Vitaminpräparat mit Folsäure weitere ungünstige Wirkungen der Sucht verbessern.

Ein Mangel an Folsäure kann zu einer Anämie führen, da der menschliche Körper maximal drei Monate ein Depot an Folsäure anlegen kann.

Bei Herz-Kreislauferkrankungen wie etwa Arteriosklerose kann ein ausreichendes Folsäuredepot ebenfalls wichtig sein, da mit der Foläure Aminosäuren umgewandelt werden, die sonst Arteriosklerose begünstigen können. Und Arteriosklerose kann eine mögliche Ursache für Bluthochdruck sein.

Wirkliche Auskunft über ihre Vitamindepots und eine eventuelle Unterversorgung mit Vitaminen und speziell mit Folsäure kann ein grosses Blutbild geben. Besprechen Sie diese Möglichkeit mit ihrem Arzt oder Heilpraktiker.

Gerade beim Abnehmen essen wir oft über längere Zeit recht monoton und haben nicht genug Vitamine im Diätplan. Achten Sie hier auf abwechslungsreiche Ernährung und legen Sie Wert auf eine Diätform mit viel frischen und natürlichen Produkten, um ausreichend Folsäure aufzunehmen.

Dies gilt natürlich besonders wenn sie unter Bluthochdruck leiden.

Hier erfahren Sie weitere Informationen über die Folsäure click.

Hier lesen Sie mehr über wichtige Vitamine bei Bluthochdruck click.



Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen




Ackerschachtelhalm
Alfalfa
Apfelessig
Argana
Artischocken
Arnika
Baldrian
Bärlauch
Basenpulver
Birkenblätter
Blutorangen
Brennessel
Cannabis
Chlorella
Datteln
Hauhechel
Grapefruit
Grüntee
Grünkohl
Goldrute
Hirtentäschel
Honig
Ingwer
Johanniskraut
Kalmus
Blutwurz
Gelbwurz
Ginseng
Knoblauch
Kräuterwein
Lebensmittel
Lecithin
Löwenzahn
Magnesium
Majoran
Malve
Maroni
Melisse
Mistel
Muskat
Omega 3
Orthosiphon
Paprika
Q 10
Rauwolfia
Rosmarin
Rote Beete
Traubensaft
Rotkohl
Rotwurzel
Sauerkirschen
Schaafgarbe
Spirulina
1000Guldenkraut
Thymian
Waldpreis
Weidenrinde
Weißdorn
Zitrone
Zucchini

Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM




Verwandte Suchanfragen zu folsäure blutdruck:

folsäure wirkung

blutdruck natürlich senken

frauen folsäure

folsäure mangel

folsäure gegen krebs

folsäure alkohol

wirkt folsäure

kann folsäure schaden




Über den Autor: Rainer Deyhle