Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Gesunde Gemüse für eine gesunde Ernährung

Das gesunde Gemüse und die Wirkung auf unseren Blutdruck

Tomaten und gesunde Ernährung bei Bluthochdruck
Zu einer gesunden Ernährung gehören Gemüse

Lecker, knackig und gesund - Gemüse bei zu hohem Blutdruck 

Eigentlich wissen wir alle um die Wichtigkeit von Gemüse in unserer täglichen Ernährung. Schon unsere Eltern und Großeltern haben uns Vorträge über Gemüse und gesundes Essen gehalten.

Nicht nur die segensreichen Eigenschaften der verschiedenen Vitamine und Mineralstoffe in den Gemüsen ist wichtig für eine vollwertige Ernährung. Auch die vielen Pflanzenfasern der Gemüse sind für eine funktionelle Verdauung wichtig und die kalorienarmen Gemüse lassen uns eine 'gute Figur' halten.

Gerade wenn Sie unter Bluthochdruck leiden sind Gemüse wie etwa Fenchel, Tomaten, Spinat, Spargel, Zucchini, Zwiebeln, Rotkohl, Rote Beete, Paprika, Pilze und Artischocken ein absolutes Muss auf dem Speiseplan zu einer wirklich gesunden Ernährung.

Gerade den oben angeführten Gemüsen werden eine eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt und sollten besonders bei schwerem Bluthochdruck sogar den Hauptteil ihrer Ernährung ausmachen.





Leckere Rezepte mit Gemüse

Knackige Gemüsepfanne mit Reis

Gesunde Ernährung bei zu hohem Blutdruck
Pilze gehören zu einer gesunden Ernährung

Einkaufsliste:

Vollkornreis, Butter, Chili Sauce, 400 Gramm Champignons, 2 Lauchzwiebeln, 1 grüne Paprika, 250 Gramm Cocktailtomaten (fest), 1 Knoblauchzehe, 1 Zweig Rosmarin, 1 Bund Thymian, Olivenöl, Salz und Pfeffer

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitung des Rezepts:

Reis kochen und dann leicht anbraten. Etwas Wasser, 2 EL Chilisauce und eine Prise Salz zugeben, Pilze putzen und klein schneiden. Lauchzwiebeln, Paprika und Tomaten waschen, putzen und ebenfalls in Stücke schneiden.

Dann die Tomaten halbieren, den Knoblauch pressen. Rosmarin und Thymian hacken.

Pilze in erhitzter Pfanne anbräunen und dann zur Seite stellen. Paprika, Lauchzwiebeln, Tomaten, Knoblauch und Kräuter in der Pfanne anbraten, Pilze wieder zugeben.

Mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit dem Reis servieren. Fertig ist das leckere Gemüsegericht.





Rote Beete mit Käse

Gemüse trägt zu einer gesunden Ernährung bei
Rote Beete bei zu hohem Blutdruck

Einkaufsliste:

500 gr. Rote Beete gekocht und geschält, 50 g Parmesan, 200 gr. Ziegenfrischkäse, 1/2 Bund Thymian, Olivenöl, Kürbiskerne, Balsamico, Kürbiskernöl, Rapsöl, Salz und Pfeffer

Arbeitszeit: ca. 30 Min

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung des Rezepts:

Heizen Sie ihren Backofen auf 180 Grad vor und hacken Sie den Thymian. Dann alles mit Parmesan vermischen. Die Rote Bete jeweils quer durchschneiden.

Nun eine ofenfeste Form mit 2 EL Olivenöl einfetten und den Ziegenkäse in die Thymian-Parmesanmischung drücken und dann auf eine halbe Rote Bete setzen. Den restliche Parmesan darüber streuen und für 10 - 15 Minuten in den Backofen geben, die Kürbiskerne in der Pfanne rösten (ohne Fett). Balsamico, Salz und Pfeffer mit den Ölsorten verrühren und die Kürbiskerne untermischen. Die Rote Bete mit der Sauce beträufeln.

So zubereitet wie in diesem Rezept schmeckt Gemüse einfach köstlich.










Über den Autor: Rainer Deyhle