Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Datteln sind ein natürliches Heilmittel bei Bluthochdruck

Datteln können die Hypertonie ganz natürlich senken
Datteln können den Bluthochdruck deutlich senken

Datteln gelten schon lange Zeit als Geheimtipp gegen Bluthochdruck. Datteln sind ein Heilmittel gegen Hypertonie, das auch noch gut schmeckt. Datteln sind frisch und fruchtig, und eignen sich als kleiner Snack zwischendurch hervorragend um den zu hohen Blutdruck zu senken.

Möchte man diese Dattel-Früchte wegen der Gesundheit essen, kann man die frischen Datteln oder die getrocknete Frucht wählen. Gerade Trockenfrüchte haben den Vorteil, dass man sie immer mit sich führen kann und so über den Tag immer etwas gegen die Hypertonie tun kann.

Datteln sind wahre Gesundheitsspender und sollten jeden Tag gegessen werden. Sie bieten hochwertige Eiweiße, Kalzium, Phosphor, Kalim, B-Vitamine, Eisen, Magnesium, Kupfer und Zink. Also wichtige Inhaltsstoffe des Heilmittels 'Dattel' bei zu hohem Blutdruck.

Alles sehr wichtige Inhaltsstoffe der Dattel, um sich auch vor Infekten zu schützen. Aber gerade bei der Hypertonie ist der Kaliumgehalt in der Frucht sehr wichtig. Er ist in den Dattteln viel höher als in Bananen.

Das Kalium in hoher Menge in den Datteln sorgt dafür, dass der Bluthochdruck natürlich gesenkt wird. Der Blutdruck kann sich durch die Dattel-Frucht, viel Trinken, Entspannung und viel Bewegung wieder regulieren.

Dank dieser Dattel-Frucht muss die Hypertonie nicht immer nur mit Medikamenten bekämpft werden, die sich negativ auf den Körper auswirken können.



Bluthochdruck mit Datteln ganz natürlich senken

Man muss sich auch keine Gedanken darüber machen, dass man zu viele Vitamine oder Mineralstoffe im Körper hat, wenn man diese tolle Dattel-Frucht verspeist. Datteln sind sehr angenehm zu essen, und ihre Vitamin- und Mineralstoffe können vom Körper optimal abgebaut werden.

Neben der guten Wirkung auf den Blutdruck, kann man sich auch beim Genuss von Datteln darüber freuen, dass der Blutzuckerspiegel langsam ansteigt und man so eine lang anhaltende Energieversorgung mit den Datteln für sich gefunden hat.

Die Dattel-Früchte wirken sehr gut auf den Körper, und neben dem durch die Datteln niedrigeren Blutdruck hat man auch noch genügend Energie!



Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM

Datteln gegen Bluthochdruck - funktioniert das ?

Damit die Dattel gut auf den Bluthochdruck wirken kann sollte man sie jeden Tag essen. Genauer gesagt muss man am Tag mehrere der Dattel-Früchte (etwa 5 Stück) essen. Da die meisten Menschen mit Bluthochdruck ein Messgerät zu Hause haben, kann man immer nachverfolgen, wie gut sich die Dattel-Frucht auf den Blutdruck auswirkt, und wann oder wie der Blutdruck niedriger wird. 

Mit der genauen Beobachtung kann man die gesundheitsbringende Dattel-Frucht richtig gegen eine Hypertonie einsetzen. 

Natürlich sollte man vorher immer erst mit dem Hausarzt sprechen, damit man weiß, ob man neben den Datteln trotzdem noch Medikamente gegen den zu hohen Blutdruck einnehmen muss. Man sollte nie eigenhändig handeln, wenn es um die eigene Gesundheit geht!




Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen


Ackerschachtelhalm
Alfalfa
Apfelessig
Argana
Artischocken
Arnika
Baldrian
Bärlauch
Basenpulver
Birkenblätter
Blutorangen
Brennessel
Cannabis
Chlorella
Datteln
Hauhechel
Grapefruit
Grüntee
Grünkohl
Goldrute
Hirtentäschel
Honig
Ingwer
Johanniskraut
Kalmus
Blutwurz
Gelbwurz
Ginseng
Knoblauch
Kräuterwein
Lebensmittel
Lecithin
Löwenzahn
Magnesium
Majoran
Malve
Maroni
Melisse
Mistel
Muskat
Omega 3
Orthosiphon
Paprika
Q 10
Rauwolfina
Rosmarin
Rote Beete
Traubensaft
Rotkohl
Rotwurzel
Sauerkirschen
Schaafgarbe
Spirulina
1000Guldenkraut
Thymian
Waldpreis
Weidenrinde
Weißdorn
Zitrone
Zucchini







Verwandte Suchanfragen zu Datteln:

datteln gesund

datteln inhaltsstoffe

datteln kalorien

datteln rezepte

datteln nährwert

datteln vitamine

dattelpalmen



Über den Autor: Rainer Deyhle