Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Wenn man mit hohem Blutdruck zum Zahnarzt muss

Bluthochdruck und der Zahnarzt - Angst steigert Werte
Mit Bluthochdruck beim Zahnarzt - wie ist es mit den Medikamenten?

Auch Betroffene von Bluthochdruck müssen zum Zahnarzt, doch was ist zu beachten? Vertragen sich die Medikamente unseres Zahnarztes mit unseren Blutdruckmitteln? Wie sieht es mit der Angst aus, steigen durch Nervosität die Blutdruck-Werte?

Zuerst ist es wichtig dass Sie dem behandelnden Zahnarzt auch sagen das Sie unter Bluthochdruck leiden, und legen Sie das Ausmaß ihrer Erkrankung schonungslos offen. Wichtig ist für den Zahnarzt zu wissen welche Medikamente Sie gegen hohen Blutdruck einnehmen.

Wenn Sie bei einem Zahnarztbesuch manchmal Angst oder Panik haben sollten Sie dies ebenfalls sagen, denn durch solche Panikattacken steigt der Blutdruck. Meditative Übungen können die Angst vor dem Zahnarzt minimieren.

Fragen Sie genau nach eventuellen Nebenwirkungen der Medikamente, die ihr Zahnarzt ihnen gibt (Schmerzmittel, Betäubung, Entzündungshemmer, Antibiotika). Wenn eine Nebenwirkung eine Steigerung des Blutdrucks sein kann bitten Sie um ein anderes Präparat

Reduzieren Sie vor ihrem Zahnarztbesuch ihre Bluthochdruck-Medikamente (in Absprache mit dem behandelnden Mediziner) und ersetzen Sie diese durch natürliche Heilmittel. Hier finden Sie eine Auflistung der Heilmittel, die den Blutdruck senken können click. 

Autor: Zahnarzt München Dr. Kaefer







Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen


Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen


Verwandte Suchanfragen zu Bluthochdruck Zahnarzt:

bluthochdruck hypertonie

bluthochdruck zähne

bluthochdruck behandlung

bluthochdruck weisheitszähne

betablocker zahnarzt








Über den Autor: Rainer Deyhle