Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Bluthochdruck Tabletten genau und anschaulich erklärt

Tabletten die bei Bluthochdruck eingesetzt werden
Wir erklären anschaulich und genau welche Tabletten bei Bluthochdruck eingesetzt werden

Oft werden wir gefragt welche Tabletten bei Bluthochdruck eingesetzt werden.

Grundsätzlich gibt es sechs verschiedene Gruppen von Tabletten, die den zu hohen Blutdruck senken können.

1. Kalziumkanalblocker
2. Angiotensin-Antagonisten
3. Beta-Blocker
4. Diuretika (Wassertabletten)
5. ACE-Hemmer
6. Renin-Hemmer

Alle Tabletten können nur mit einem Rezept vom Arzt bezogen werden.

1. Kalziumkanalblocker

Sehr häufig werden Calciumkanalblocker gegen Bluthochdruck als Tabletten eingesetzt. Die Wirkung der Medikamente beruht auf der Blockierung der Calciumkanäle. Lesen Sie hier weiterführende Informationen über die Calciumkanalblocker und ihren Einsatz als Tabletten gegen Bluthochdruck click.

2. Angiotensin-Antagonisten

Die Angiotensin-Antagonisten werden auch als Sartane bezeichnet und wurden aus den ACE-Hemmern als Bluthochdruck Tabletten entwickelt. Sie wirken auf das Hormon AT-II ein und lassen dieses seine Blutdruck steigernde Wirkung nicht entwickeln. Hier finden Sie weiterführende Informationen über die Sartane click.





Weitere Tabletten zur Anwendung bei Bluthochdruck

3. Beta-Blocker

Betablocker sind sicherlich die am häufigsten verschriebenen Tabletten bei Bluthochdruck. Die Wirkungsweise besteht in der Hemmung von Adrenalin und Noradrenalin. Lesen Sie hier wie die Beta-Blocker als Tabletten bei Bluthochdruck angewendet werden click.

4. Diuretika 

Diuretika (auch häufig Wassertabletten genannt) beseitigen überflüssiges Wasser aus dem Körper und senken so den Blutdruck. Auch wird Salz durch die Wassertabletten ausgeschieden. Lesen Sie hier weiterführende Informationen über die Diuretika Tabletten und ihre Anwendung bei Bluthochdruck click.

5. ACE-Hemmer

'ACE' steht für Angiotensin Converting Enzyme, also für die Angiotensin Umwandlungsenzyme. Damit werden die Blutgefäße entspannt, was wiederum zur Senkung von Bluthochdruck durch die ACE-Tabletten führt. Hier lesen Sie wann ACE-Hemmer als Tabletten gegen Bluthochdruck eingesetzt werden click.

6. Renin-Hemmer

Weiterhin werden Reninhemmer als Tabletten gegen Bluthochdruck eingesetzt. Lesen Sie hier über diese Tabletten und die Anwendungsgebiete click.




Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen







Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM



Über den Autor: Rainer Deyhle