Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Homöopatathie – die sanfte Medizin bei Hypertonie

Lösungen bei Bluthochdruck bringt die Homöopathie
Bluthochdruck kann durch Homöopathie erfolgreich gesenkt werden

Homöopathie stand schon immmer in der Kritik, man spricht dabei sogar von Placebomedizin.

Aber geben die vielen Patienten, die durch Homöopathie eine Heilung erfahren haben, nicht eine andere Möglichkeit vor. Ein ganzheitlicher Ansatz sollte auch die Möglichkeiten der Homöopathie einschliessen und gerade Bluthochdruck-Patienten, deren Augenmerk auf natürliche Heilmethoden liegt, konnten gerade durch die Homöopatie gute Heilerfolge erzielen. Besonders bei der Senkung von zu hohem Blutdruck wurden uns hervorragende Ergebnisse mit homöopathischen Mitteln berichtet.

Jedoch sollte eine Behandlung bei schwereren Erkrankungen (wie etwa Bluthochdruck) keinesfalls engstirnig nur mit der alternativen Homöopathie erfolgen, sondern immer Schulmedizin und ganzheitliche Heilmethoden umfassen. Ein Risiko der Homöopathie ist sicherlich die gängige Selbstdiagnose und Selbstmedikation. Es sollte immer ein erfahrener Homöopathie-Therapeut zugezogen werden um Wechselwirkungen gerade bei Bluthochdruck zu vermeiden.

Begründet wurde die Homöopatie vom deutschen Arzt Samuel Hahnemann am Ende des 19. Jahrhunderts. Der Begriff Homöopatie stammt aus dem Grichischen und bedeutet übersetzt in etwa 'gleicher Schmerz'.

Nach der Lehre der Homöopathie sind Symptome (natürlich auch bei Bluthochdruck) die Reaktionen des Körpers auf Reize und nicht die Krankheit. Es geht um die Heilung von 'Ähnlichem mit Ähnlichem' durch Mittel, die bei gesunden Menschen Symptome hervorrufen, die denen der Erkrankten ähneln.







Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen

Diagnose in der Homöopathie bei Hypertonie

Homöopathie - am Anfang steht die genaue Diagnose
Bluthochdruck mit Homöopathie erfolgreich senken

Nach Hahnemann liegen die Gründe, dass die homöopathischen Mittel solche Reize hervorrufen in der immateriellen Lebenskraft die sich jeweils individuell äussert und die individuell auf Reizungen reagiert und somit Symptome in den verschiedensten Bereichen, wie etwa der Bluthochdruck, auftreten.

Die Anamnese in der Homöopathie erfolgt durch Befragung des Patienten mit speziellem Augenmerk auf physische und seelische Gegebenheiten, die dann in den homöopathischen Verzeichnissen nach Entsprechungen durchforstet werden und es werden dann homöopathische Mittel gegen den Bluthochdruck  verabreicht.

Darauf folgt eine weitere Einschätzung der Befindlichkeit des Patienten. Nach der Lehre der Homöopathie und der Hering-Regel sollen sich die Reize (Symptome des Bluthochdrucks) nun vom Körperzentrum wegbewegen. Hier kommt der in der Homöopathie oft genutzte Begriff der 'Erstverschlimmerung' ins Spiel. Wenn die Bluthochdruck-Beschwerden in diesem Stadium der homöopathischen Therapie zunehmen wird dies positiv gewertet, die Homöopathie schlägt sozusagen an.





Alphabetische Auflistung der Anwendungen

Aus rechtlichen Gründen weisen wir nochmals darauf hin dass eine Selbstmedikation mit homöopathischen Mitteln auch bei Bluthochdruck nicht zu empfehlen ist. Stimmen Sie sich mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker im Vorfeld ab.

Homöopathie findet Anwendung bei einer grossen Zahl von Beschwerden mit den hier angegebenen Mitteln in alphabetische Auflistung; in Klammern wird das unterstützende homöopathische Mittel angegeben:

Abszesse (Lachesis, Mercurius Solubilis)

Aggresivität (Ignatia)

Akne (Lachesis, Mercurius Solubilis, Pulsatilla Pratensis, Natrium Chloratum, Sepia Officinalis)

Allergien (Calcium Carbonicum)

Analfissur (Graphites, Natrium Chloratum)

Angina Pectoris (Arsenicum Album, Ignatia, Lachesis, Mercurius Solubilis, Phosphorus)

Angst (Arsenicum Album, Argentum Nitricum, Calcium Carbonicum, Phosphorus, Pulsatilla Pratensis, Natrium Chloratum)

Appetitlosigkeit (Ignatia)

Arthritis (Lachesis, Pulsatilla Pratensis)

Asthma (Arsenicum Album, Argentum Nitricum, Calcium Carbonicum, Lachesis, Phosphorus, Natrium Chloratum)

Atemnot (Arsenicum Album, Lachesis)

Atemwegsentzündungen (Lycopodium Clavatum, Phosphorus, Pulsatilla Pratensis)

Augenentzündungen (Pulsatilla Pratensis)

Augenschmerzen (Natrium Chloratum)

Aufregung (Argentum Nitricum)

Ausschläge (Graphites)

Bänderschwäche (Sepia Officinalis)

Bauchspeicheldrüsenentzündung (Phosphorus, Natrium Chloratum)

Bindegewebsschwäche (Silicea Terra)

Bettnässen (Lycopodium Clavatum, Pulsatilla Pratensis, Pulsatilla Pratensis, Sepia Officinalis)

Bindehautentzündungen (Calcium Carbonicum, , Graphites, Mercurius Solubilis)

Blasenentzündungen (Arsenicum Album, Pulsatilla Pratensis)

Blasenschwäche (Lycopodium Clavatum, Pulsatilla Pratensis)

Blähungen (Argentum Nitricum, Calcium Carbonicum, Lycopodium Clavatum, Pulsatilla Pratensis, Pulsatilla Pratensis, Sepia Officinalis)

Blinddarmentzündung (Arsenicum Album, Graphites)

Blutarmut (Natrium Chloratum)

Bluthochdruck hoch (Lachesis, Tabakum)

Blutdruck niedrig (Sepia Officinalis)

Brechdurchfall (Arsenicum Album, Ignatia)

Brechreiz (Natrium Chloratum)

Bronchitis (Mercurius Solubilis, Phosphorus)

Cortisonmissbrauch (Phosphorus)

Darmbluten (Phosphorus)

Darmentzündungen (Graphites)

Diabetes mellitus (Phosphorus, Natrium Chloratum)

Demenz (Arsenicum Album)

Depressionen (Ignatia, Lycopodium Clavatum, Pulsatilla Pratensis, Natrium Chloratum)

Drüsenentzündungen (Mercurius Solubilis)

Durchblutungsstörungen (Lachesis, Phosphorus)

Durchfall (Arsenicum Album, Argentum Nitricum, Mercurius Solubilis, Pulsatilla Pratensis)

Eierstockentzündungen (Arsenicum Album, Argentum Nitricum, Lachesis)

Ekzeme (Arsenicum Album, Calcium Carbonicum, Graphites)

Erbrechen (Arsenicum Album, Argentum Nitricum, Calcium Carbonicum, Ignatia, Phosphorus, Pulsatilla Pratensis)

Erkältung (Graphites, Phosphorus, Pulsatilla Pratensis, Natrium Chloratum, Sepia Officinalis)

Erschöpfung (Arsenicum Album, Argentum Nitricum, Calcium Carbonicum, Phosphorus, Pulsatilla Pratensis, Sepia Officinalis)

Essstörungen (Natrium Chloratum)

Fettsuchtsucht (Calcium Carbonicum)

Fieber (Arsenicum Album, Ignatia, Mercurius Solubilis)

Frostbeulen (Pulsatilla Pratensis)

Fußschweiß (Lycopodium Clavatum, Sepia Officinalis)

Furunkel (Mercurius Solubilis, Silicea Terra)

Gallenblasenentzündung (Mercurius Solubilis)

Gallenkolik (Lycopodium Clavatum)

Gallenschwäche (Pulsatilla Pratensis)

Gallensteine (Lycopodium Clavatum)

Gastritis (Arsenicum Album, Ignatia, Lycopodium Clavatum, Pulsatilla Pratensis)

Gebärmuttersenkung (Argentum Nitricum, Sepia Officinalis)

Gedächtnisprobleme (Lycopodium Clavatum)

Gelenkentzündungen (Pulsatilla Pratensis)

Gelenkschmerzen (Calcium Carbonicum)

Gelenkschwäche (Phosphorus)

Gerstenkorn (Graphites, Pulsatilla Pratensis)

Geschlechtsorganentzündung (Mercurius Solubilis, Phosphorus)

Geschwüre (Graphites, Lachesis, Mercurius Solubilis, Silicea Terra)

Gonorrhö (Mercurius Solubilis)

Grauer Star (Phosphorus)

Grippe (Mercurius Solubilis, Silicea Terra)

Grüner Star (Arsenicum Album, Calcium Carbonicum, Phosphorus)

Gürtelrose (Arsenicum Album, Mercurius Solubilis, Natrium Chloratum)

Haarausfall (Arsenicum Album, Graphites, Lycopodium Clavatum, Phosphorus, Sepia Officinalis)

Halsschmerzen (Arsenicum Album, Argentum Nitricum, Mercurius Solubilis)

Halsentzündungen (Ignatia, Lachesis, Mercurius Solubilis, Natrium Chloratum)

Hämophilie (Phosphorus)

Hämorrhoiden (Arsenicum Album, Graphites, Ignatia, Pulsatilla Pratensis)

Harnröhrenentzündungen (Mercurius Solubilis, Phosphorus)

Hautausschlag (Mercurius Solubilis, Natrium Chloratum, Sepia Officinalis)

Hautprobleme (Calcium Carbonicum, Graphites, Lycopodium Clavatum, Pulsatilla Pratensis, Silicea Terra)

Heiserkeit (Phosphorus, Sepia Officinalis)

Heißhunger (Lycopodium Clavatum), Natrium Chloratum

Harnwegsentzündung (Mercurius Solubilis)

Hepatitis (Lachesis, Phosphorus, Phosphorus)

Herpes (Arsenicum, Calcium Carbonicum Album, Calcium Carbonicum, Natrium Chloratum, Sepia Officinalis)

Herzklopfen (Pulsatilla Pratensis, Sepia Officinalis)

Herzrasen (Argentum Nitricum, Natrium Chloratum)

Herzrhytmusstörungen (Argentum Nitricum, Ignatia, Lachesis)

Herz- und Kreislaufbeschwerden (Lachesis, Phosphorus)

Heuschnupfen (Arsenicum Album, Lachesis, Phosphorus, Pulsatilla Pratensis, Natrium Chloratum)

Hitzewallungen (Lachesis, Sepia Officinalis)

Hitzschlag (Pulsatilla Pratensis)

Hodenentzündung (Pulsatilla Pratensis)

Husten (Calcium Carbonicum, Ignatia, Phosphorus, Pulsatilla Pratensis, Sepia Officinalis)

Hysterie (Ignatia)

Impotenz (Lycopodium Clavatum)

Infektionen (Arsenicum Album, Lachesis, Phosphorus)

Inkontinenz (Natrium Chloratum)

Insektenstichen (Arsenicum Album)

Juckreiz (Mercurius Solubilis)

Karies (Calcium Carbonicum)

Kehlkopfentzündungen (Argentum Nitricum, Phosphorus)

Kieferhöhlenvereiterung (Pulsatilla Pratensis)

Kniearthrose (Calcium Carbonicum)

Knochenbrüche (Calcium Carbonicum)

Knochenschwäche (Calcium Carbonicum, Phosphorus, Silicea Terra)

Kopfschmerzen (Argentum Nitricum, Ignatia, Phosphorus, Natrium Chloratum, Sepia Officinalis, Silicea Terra)

Krampfadern (Calcium Carbonicum, Lachesis, Pulsatilla Pratensis, Pulsatilla Pratensis, Sepia Officinalis)

Krämpfe (Calcium Carbonicum)

Kreislaufschwäche (Lachesis)

Kummer (Natrium Chloratum)

Kurzatmigkeit (Arsenicum Album)

Kurzsichtigkeit (Pulsatilla Pratensis)

Leberentzündungen (Lachesis, Mercurius Solubilis, Phosphorus)

Leberzirrhose Alkoholbedingt (Arsenicum Album, Phosphorus)

Lungenentzündung (Phosphorus)

Lymphdrüsenentzündungen (Mercurius Solubilis)

Lymphknotenschwellung (Graphites, Mercurius Solubilis)

Magen-Darmbeschwerden (Argentum Nitricum, Ignatia, Mercurius Solubilis, Pulsatilla Pratensis, Pulsatilla Pratensis)

Magenentzündungen (Arsenicum Album)

Magengeschwür (Arsenicum Album, Graphites, Ignatia, Phosphorus)

Magenkrämpfe (Argentum Nitricum, Ignatia)

Magenschleimhautentzündungen (Phosphorus, Pulsatilla Pratensis)

Magenschmerzen (Argentum Nitricum, Graphites, Lachesis, Phosphorus, Sepia Officinalis)

Magenschwäche (Phosphorus)

Mandelentzündungen (Calcium Carbonicum, Mercurius Solubilis)

Masern (Pulsatilla Pratensis)

Menstruationsbeschwerden (Arsenicum Album, Argentum Nitricum, Calcium Carbonicum, Mercurius Solubilis, Pulsatilla Pratensis, Natrium Chloratum, Sepia Officinalis)

Migräne (Argentum Nitricum, Ignatia, Phosphorus, Pulsatilla Pratensis, Natrium Chloratum, Sepia Officinalis, Silicea Terra)

Mittelohrentzüngen (Calcium Carbonicum, Mercurius Solubilis, Pulsatilla Pratensis)

Müdigkeit (Arsenicum Album, Calcium Carbonicum, Lycopodium Clavatum)

Mumps (Mercurius Solubilis, Pulsatilla Pratensis)

Mundgeruch (Graphites, Mercurius Solubilis, Pulsatilla Pratensis, Natrium Chloratum)

Muskelbeschwerden (Graphites, Ignatia)

Muskelschwäche (Sepia Officinalis)

Nagelentzündungen (Graphites)

Nagelstörungen (Silicea Terra)

Narbenbildung (Graphites)

Nasenbluten (Lachesis, Phosphorus)

Nasennebenhöhlenprobleme (Calcium Carbonicum, Mercurius Solubilis, Pulsatilla Pratensis, Natrium Chloratum, Silicea Terra)

Nebenhodenentzündungen (Pulsatilla Pratensis)

Nervenschmerzen (Lachesis, Mercurius Solubilis)

Nervenschwäche (Phosphorus, Natrium Chloratum)

Nervosität (Argentum Nitricum, Lycopodium Clavatum, Phosphorus, Pulsatilla Pratensis)

Nesselsucht (Arsenicum Album, Calcium Carbonicum, Pulsatilla Pratensis, Natrium Chloratum, Sepia Officinalis)

Neuralgien (Arsenicum Album)

Neurodermitis (Arsenicum Album, Graphites)

Nierenentzündung (Mercurius Solubilis, Phosphorus)

Nierenleiden (Lycopodium Clavatum)

Nierensteine (Lycopodium Clavatum)

Nierenverkalkung (Arsenicum Album)

Ödeme (Arsenicum Album)

Ohrenentzündungen (Silicea Terra)

Ohrenschmerzen (Arsenicum Album, Mercurius Solubilis, Pulsatilla Pratensis)

Osteoporose (Calcium Carbonicum)

Phobien (Arsenicum Album)

Platzangst (Argentum Nitricum, Argentum Nitricum, Lachesis)

Pickel (Mercurius Solubilis, Sepia Officinalis)

Prämensturales Syndrom (Calcium Carbonicum, Ignatia, Pulsatilla Pratensis, Natrium Chloratum)

Prostatabeschwerden (Graphites, Lycopodium Clavatum, Mercurius Solubilis, Sepia Officinalis)

Psychopharmakamissbrauch (Phosphorus)

Rachenentzündungen (Mercurius Solubilis, Pulsatilla Pratensis)

Reizblase (Argentum Nitricum, Pulsatilla Pratensis)

Reizdarm (Argentum Nitricum, Graphites)

Rheuma (Calcium Carbonicum, Lachesis, Lycopodium Clavatum, Pulsatilla Pratensis)

Rippenfellentzündungen (Arsenicum Album)

Röteln (Pulsatilla Pratensis)

Rückenschmerzen (Sepia Officinalis)

Salmonelleninfektion (Ignatia)

Scharlach (Arsenicum Album, Mercurius Solubilis)

Schilddrüsenerkrankungen (Calcium Carbonicum, Graphites)

Schilddrüsenüberfunktion (Natrium Chloratum)

Schlafstörungen (Arsenicum Album, Argentum Nitricum, Calcium Carbonicum, Ignatia, Phosphorus, Pulsatilla Pratensis, Sepia Officinalis)

Schlafwandel (Phosphorus)

Schleimhautentzündungen (Mercurius Solubilis)

Schluckauf (Natrium Chloratum)

Schmerzen (Calcium Carbonicum, Graphites, Ignatia, Lycopodium Clavatum, Phosphorus, Pulsatilla Pratensis, Natrium Chloratum, Natrium Chloratum)

Schnupfen (Arsenicum Album, Calcium Carbonicum, Graphites, Mercurius Solubilis, Pulsatilla Pratensis, Natrium Chloratum, Sepia Officinalis)

Schuppenflechte (Graphites, Lycopodium Clavatum, Pulsatilla Pratensis)

Schwächeanfälle (Phosphorus, Pulsatilla Pratensis, Natrium Chloratum)

Schwangerschaftsbeschwerden (Sepia Officinalis)

Schwangerschaftserbrechen (Arsenicum Album, Argentum Nitricum)

Schwangerschaftskrämpfe (Calcium Carbonicum)

Schweissausbruch (Argentum Nitricum, Calcium Carbonicum, Graphites)

Schwindel (Argentum Nitricum, Calcium Carbonicum, Phosphorus, Pulsatilla Pratensis, Sepia Officinalis)

Seelische Störungen (Pulsatilla Pratensis)

Sehnerventzündung (Phosphorus)

Sehstörungen (Natrium Chloratum)

Sodbrennen (Lycopodium Clavatum, Natrium Chloratum)

Sonnenallergie (Calcium Carbonicum, Natrium Chloratum)

Sonnenstich (Pulsatilla Pratensis)

Stimmungsschwankungen (Arsenicum Album, Argentum Nitricum)

Stirnhöhlenvereiterung (Pulsatilla Pratensis)

Stoffwechselprobleme (Calcium Carbonicum)

Syphilis (Mercurius Solubilis)

Tinnitus (Calcium Carbonicum, Graphites, Lachesis, Phosphorus)

Trägheit (Graphites, Sepia Officinalis)

Thrombose (Lachesis)

Tuberkulose (Phosphorus)

Übelkeit (Calcium Carbonicum, Ignatia, Pulsatilla Pratensis)

Venenentzündungen (Lachesis)

Venenstauungen (Pulsatilla Pratensis)

Verdauungsschwäche (Pulsatilla Pratensis, Sepia Officinalis)

Verdauungsstörungen (Argentum Nitricum, Calcium Carbonicum, Graphites, Pulsatilla Pratensis)

Vergiftung durch Giftpflanzen (Phosphorus)

Vergiftung durch Pilze (Pulsatilla Pratensis)

Verhaltensstörungen (Lycopodium Clavatum)

Verstimmungszustände (Phosphorus)

Verstopfung (Calcium Carbonicum, Graphites, Ignatia, Lycopodium Clavatum, Natrium Chloratum, Sepia Officinalis, Silicea Terra)

Völlegefühl (Lycopodium Clavatum)

Warzen (Argentum Nitricum, Calcium Carbonicum, Natrium Chloratum)

Wechseljahrbeschwerden (Arsenicum Album, Argentum Nitricum, Calcium Carbonicum, Pulsatilla Pratensis, Sepia Officinalis)

Wehenschmerzen (Pulsatilla Pratensis)

Weitsichtigkeit (Natrium Chloratum)

Windpocken (Mercurius Solubilis, Pulsatilla Pratensis)

Wunden (Lachesis, Mercurius Solubilis)

Wundschmerzen (Natrium Chloratum)

Zahnfleischbluten (Argentum Nitricum, Lachesis, Phosphorus)

Zahnfleischentzündungen (Mercurius Solubilis, Natrium Chloratum)

Zahnschmerz (Argentum Nitricum, Mercurius Solubilis, Pulsatilla Pratensis)

Zeckenbiss (Mercurius Solubilis)

Zyklusstörunge (Pulsatilla Pratensis, Natrium Chloratum)





Über den Autor: Rainer Deyhle