Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Bluthochdruck erkennen - im Frühstadium oft schwierig

Wie Sie Bluthochdruck schon früh erkennen können
Wie man den Bluthochdruck erkennen kann

Bluthochdruck ist eine heimtückische Krankheit und kann sogar tödlich enden. Ausserdem sind schwere Folgeschäden möglich.

Doch wie kann man erkennen das man unter Bluthochdruck leidet? Welche Symptome treten auf und warnen uns.

Was Bluthochdruck in einem frühen Stadium so schwer zu erkennen macht ist, das Symptome meist erst in einem fortgeschrittenen Stadium auffällig werden.

Jedoch kann man auch an kleineren Anzeichen erkennen das man unter Bluthochdruck leidet. Diese Anzeichen fallen vielen Betroffenen meist gar nicht auf, man schiebt ein leichtes Unwohlsein auf die Tagesform, auf Stress oder Ärger. 

Wenn Sie den Verdacht haben unter Bluthochdruck zu leiden sollten Sie gerade diesen kleinen Anzeichen mehr Wichtigkeit geben, um den Bluthochdruck wirklich schon früh zu erkennen. Gehen Sie jedenfalls sofort zu einem Arzt.





Bluthochdruck erkennen - die ersten kleinen Symptome

Doch welche kleinen Anzeichen zeigen uns das wir gefährdet sind und wie kann man damit den Bluthochdruck frühzeitig erkennen?

Eines der ersten Symptome die sich bei einer Bluthochdruck-Erkrankung melden ist das rote Gesicht. Der gesteigerte Druck durchblutet das Gesicht übermässig, als Folge entsteht Gesichtsrötung. Hier lesen Sie weiter wie Sie bei einem roten Gesicht den Bluthochdruck erkennen können click.

Im Frühstadium von zu hohem Blutdruck können Sie eine Erkrankung auch an Schwindel, Schweissausbrüchen oder verstärktem Zittern erkennen.

Weitere Anzeichen an dem Sie eine Bluthochdruck-Erkrankung frühzeitig erkennen können sind Müdigkeit und Kopfschmerzen sowie Erbrechen und eine Engegefühl oder gar Schmerzen in der Brust.




Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen



Bluthochdruck erkennen - deutliche Anzeigen

In weiterem Verlauf, also bei einer fortgeschrittenen Erkrankung, zeigen sich deutlicher Anzeichen, an denen Sie einen Bluthochdruck erkennen können.

Nun kann es etwa zu Herzrasen kommen, Schmerzen wie Kopfschmerzen oder Brustschmerzen werden stärker, es können Sehstörungen auftreten und die Nase fängt oftmals an zu bluten. An diesen Symptomen können Sie eine mögliche Erkrankung an Bluthochdruck erkennen.

Oftmals sind die Patienten nun sehr müde und leiden bereits unter den Symptomen, sodass der behandelnde Arzt nun auch die Folgen des zu hohen Blutdrucks behandeln muss.

Wenn Sie solche Symptome an sich bemerken können Sie nun leicht einen Bluthochdruck erkennen. Treten mehrere Folgen gleichzeitig auf ist der hohe Blutdruck schon sehr weit fortgeschritten.




Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM


Verwandte Suchanfragen zu Bluthochdruck erkennen:

bluthochdruck morgens lauert die gefahr

bluthochdruck blutdruck

bluthochdruck menschen

hypertonie bluthochdruck




Über den Autor: Rainer Deyhle