Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Bluthochdruck bei Kindern und die Gesundheit

Bluthochdruck bei Kindern genau und einfach erklärt
Was sollten Sie über Bluthochdruck bei Kindern wissen

Bluthochdruck bei Kindern - immer häufiger sind auch junge Menschen von zu hohem Blutdruck betroffen. Doch wie sollten die Blutdruckwerte bei Kindern und Jugendlichen eigentlich sein? Wir erklären Ihnen ab wann man bei Kindern von Bluthochdruck sprechen kann und welche Werte noch normal sind.

Neugeborene und Babys haben bei 75-85:55-65 mmHg gute und normale Werte.

Die Werte von Kindern ab dem 3. Lebensjahr sollten bei 95:60 mmHg liegen.

Ab ca. 10 Lebensjahren ist ein guter Blutdruck von Kindern bei etwa 100-105:60-65 mmHg.

Teenager (ab 13 Jahren) liegen bei 110:70 mmHg im grünen Bereich.

Erwachsene sind mit Werten von 130:80 mmHg dann bis zum ca. 50 Lebensjahr nicht gefährdet. Im Alter können sich die Werte dann wieder verändern.





Bluthochdruck bei Kindern - Hypertonie schnell senken

Um den Bluthochdruck bei Kindern schnell zu senken muss jedenfalls ein Arzt zu Rate gezogen werden. Dieser wird mit Tabletten und Medikamenten eine Therapie nach den Lösungen der Schulmedizin entwerfen.

Bluthochdruck bei Kindern entsteht in den meisten Fällen durch falsche Ernährung. Übergewicht und Bluthochdruck bedingen sich, und jedes Pfund zuviel bringt unserem Körper unnötig mehr Arbeit.

Hier müssen die Eltern ihren Kindern erklären wie zu hoher Blutdruck entsteht, wie gefährlich Bluthochdruck bei Kindern sein kann und was man dagegen unternehmen kann. 

Gehen Sie mit gutem Beispiel voran, kochen Sie frisch und verwenden Sie keine Fertignahrung, da diese meist stark salzig ist. Dies gilt übrigens auch für das bei Kindern so beliebte Fastfood.




Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen


Bluthochdruck bei Kindern mit Hausmitteln senken

Besonders der Bluthochdruck von Kindern läßt sich aber auch gut mit Heil- und Hausmitteln (nach Absprache mit dem Arzt) natürlich senken.

Diese Haus- und Heilmittel können übrigens auch additiv zu der schulmedizinischen Therapie verwendet werden um den Bluthochdruck bei Kindern zu reduzieren.

Wir empfehlen zur Senkung des zu hohen Blutdrucks bei Kindern folgende Nahrungsergänzungsmittel:

1. Basenpulver bei Kindern 

Die meisten Kinder mit Bluthochdruck sind durch ihre falsche Ernährung völlig übersäuert. Diese überflüssige Säure wird durch Basenpulver gebunden und ausgeleitet. Hier lesen Sie weiter über Basenpulver click.

2. Koreanischer Ginseng bei Kindern

In der asiatischen Medizin wird der Ginseng seit tausenden Jahren zur Senkung von Bluthochdruck eingesetzt. Lesen Sie hier über den Einsatz von koreanischem Ginseng bei Bluthochdruck bei Kindern click.

3. Moringa und der Einsatz bei Kindern

In der Ayurveda-Medizin der Inder wird der Moringabaum als 'Wunderbaum' bezeichnet und zur Senkung von Bluthochdruck auch bei Kindern eingesetzt. Hier finden Sie weiterführende Informationen über Moringa bei zu hohem Blutdruck click.





Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM





Über den Autor: Rainer Deyhle