Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Der Bluthochdruck bei Belastung genau erklärt

Wie ist der Bluthochdruck bei körperlicher Belastung?
Bluthochdruck bei Belastung genau erklärt

Gerade Patienten mit zu hohem Blutdruck fragen häufig, wie es sich mit Bluthochdruck unter Belastung verhält. Wir erklären Ihnen alles Wissenswerte rund um Belastung bei Bluthochdruck.

Zuerst einmal muss man unterscheiden welche Arten von Belastungen bei zu hohem Blutdruck auf unseren Körper einwirken können. Entweder sind die Belastungen körperlicher oder geistiger Art.

Körperliche Belastungen bei zu hohem Blutdruck sind etwa das Treppensteigen oder das Tragen von schweren Gegenständen, geistige Belastungen bei Bluthochdruck etwa Stress oder Ärger, Termindruck oder finanzielle Probleme.

Je nach Art der Belastung muss unterschiedlich behandelt werden. Wenn Sie zu hohen Blutdruck bei sich feststellen müssen Sie jedenfalls einen Kardiologen (Blutdruck Spezialist) aufsuchen, um eine auf Sie zugeschneiderte Therapie zu beginnen.





Bluthochdruck bei körperlicher Belastung

Die körperliche Belastung stellt immer ein Problem bei Bluthochdruck-Patienten dar, werden doch die ohnehin schon hohen Blutdruckwerte nochmals gesteigert.

Im schlimmsten Fall kann so eine körperliche Belastung bei Bluthochdruck zum Tode führen. Bluthochdruck und seine schweren Folgen sind sicher die häufigste Todesursache in entwickelten Ländern.

Körperliche Belastung kann bei vielen Betroffenen schon durch die kleinsten Anstrengungen entstehen. So sind in schweren Fällen Betroffene schon nach einer Treppe ausser Atem. Andere kommen nicht so leicht auf erhöhte Werte.

Hier zählt übrigens jedes Kilo Übergewicht. Abnehmen ist unumgänglich. Hier lesen Sie welche Diäten bei Bluthochdruck besonders geeignet sind click.

Wenn Sie bei Belastung Angst um ihren Bluthochdruck haben können Sie vielleicht mit Ausdauersport die schweren Folgen vermeiden. Hier lesen Sie alles Wissenswerte über Bewegung bei Bluthochdruck click.




Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen


Bluthochdruck und seelische Belastung wie Stress

Eine weitere Ursache für Bluthochdruck ist mentale Belastung. Aber auch Einflüsse wie etwa das Wetter können bei zu hohem Blutdruck zur Belastung werden.

Stress zum Beispiel läßt uns das Hormon Adrenalin ausschütten, und Adrenalin steigert den Blutdruck. Hier lesen Sie alles Wissenswerte über das Adrenalin und seinen Einfluss auf den Blutdruck click.

Auch Ärger setzt Adrenalin frei, unter Termindruck oder bei finanziellen Belastungen reagieren viele Menschen ebenfalls mit der Ausschüttung des Stresshormons.

Linderung bringen in solchen Fällen oftmals meditative Sportarten wie Yoga oder Qi Gong, um die mentale Belastung und den Bluthochdruck in den Griff zu bekommen.

Vielleicht kann auch ein Psychiater für die Linderung der mentalen Belastung bei Bluthochdruck sorgen. Heilmittel können ebenfalls die Auswirkungen von zu hohem Blutdruck lindern. Der Arzt behandelt den Bluthochdruck nach der Schulmedizin.




Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM






Über den Autor: Rainer Deyhle