Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header

Blutdruck und Bluthochdruck

Wie hängen Blutdruck und Bluthochdruck zusammen?
Die Zusammenhänge zwischen Blutdruck und Bluthochdruck

Immer wieder stellt sich die Frage wie Blutdruck und Bluthochdruck zusammen hängen? Wir beantworten ihre Fragen?

Anna P. aus Stuttgart: Normalerweise habe ich immer einen guten Blutdruck, zwischen 120 und 130 zu 85. In Stresssituationen oder wenn ich sehr hungrig bin schießt der Blutdruck dann unvermittelt nach oben. Der Arzt sagte mir ich würde unter Bluthochdruck leiden. Allerdings habe ich meine Bedenken da Bluthochdruck nur in Ausnahmefällen auftritt.

Die Redaktion: Stress und Unterzuckerung können Bluthochdruck auslösen. Sie sollten bei Stress Atemübungen machen und beobachten wie sich der Blutdruck dann verhält. Einausatmen, ruhig ausatmen, 10 mal wiederholen, Ruhe finden. Und Unterzuckerung läßt sich schnell beheben wenn Sie einen Proteinriegel aus dem Supermarkt immer bei sich haben und bei Bedarf verzehren. Ausserdem sollten SIe mit einer Smartwatch ihren Puls überwachen. Dann können Sie wieder zum Arzt und feststellen ob sich etwas geändert hat.



Was kann ich bei Bluthochdruck tun?

Den Bluthochdruck intelligent loswerden
Bluthochdruck ist eine Krankheit

Nadine und Karl aus Worms: Wir haben Beide ein Problem mit unserem Blutdruck, sind auch übergewichtig und wissen nicht mehr wirklich weiter. Auf Dauer Medikamente nehmen ist doch auch keine Lösung. Was können Sie uns raten?

Die Redaktion: Übergewicht ist eine der Hauptursachen für Bluthochdruck. Leben Sie nach der Hirschhausen-Formel. Wir bauen unter diesem Abschnitt einen Video dazu ein. Leben Sie nach diesem System, ihre Gesundheit wird sich sehr verbessern, der Blutdruck wird dann wahrscheinlich fallen.



Blutdruck natürlich senken

Ein kleiner Ratgeber für ein Leben mit Bluthochdruck
Wie kann ich Bluthochdruck vermeiden?

Hakan aus Hamburg: Ich möchte gesünder leben, finde aber nicht den richtigen Aufhänger um den inneren Schweinehund zu überwinden. Was kann ich machen? Mein Blutdruck ist zu hoch, ich bin zu dick und der Atem wird oft knapp.

Die Redaktion: Suchen Sie sich einen Sportverein und nehmen Sie das Leben mit all seinen Facetten einfach an. Besuchen Sie eine Ernähringsberatung, gehen Sie jeden Tag 15 Minuten spazieren und informieren Sie sich über alternative Lebensweisen im Internet, z. B. auf YouTube. Die Hirschhausen-Diät (siehe das Video) kann schnell helfen.



Über den Autor: Rainer Deyhle