Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Blutdruck messen - wie macht man es richtig

Der Blutdruck - die richtige Art zu messen
Blutdruck messen ist wichtig für Hypertoniker

Blutdruck richtig messen, viele Betroffene fragen sich wie eine korrekte Messung ihrer Blutdruck-Werte vor sich gehen sollte.

Das Messen des Blutdrucks ist eine Routineuntersuchung, völlig schmerzfrei und absolut ungefährlich. Bluthochdruck-Patienten sollten ihre Werte regelmäßig messen um einen Überblick über die Schwankungen im Druck im Laufe des Tages zu erhalten. Der Verlauf der Blutdruckwerte bietet uns die Möglichkeit, Probleme frühzeitig zu erkennen.

Zum Blutdruck messen benötigen Sie ein Blutdruckgerät.

Durch den Druck der Armmanschette des Blutdruckmessgeräts wird die Armarterie beim messen abgeklemmt. Wenn der Manschettendruck langsam abgelassen wird kommt der Blutdruck in der Arterie wieder in Gang. Dieser Moment wird bei der Messung auf Stärke und Dauer ausgewertet.

Die Anstauung der Arterie sollte nicht zu lange dauern, da das Messen des Blutdrucks sonst fehlerhaft sein kann.





Welche Werte sind beim Blutdruck messen wichtig?

Um Blutdruck richtig zu messen müssen wir zuerst einmal mehr über die richtigen Blutdruckwerte wissen, besonders interessant sind die Grenzwerte oberhalb denen der Schulmediziner von einer Hypertonie-Erkrankung spricht.

Der Grenzwert von einem akzeptablen Blutdruck zu einer Erkrankung ist etwa 140:90 mmHg.

Die folgenden Mess-Werte liegen unterhalb dieses Grenzwertes:

optimaler Blutdruck-Wert: 120:80 mmHg

normaler Wert130:90 mmHg

hochnormaler Wert: 130-139:85-89 mmHg

Oberhalb des Grenzwertes spricht man von einer Hypertonieerkrankung. Der Bluthochdruck beim Messen wird von den Medizinern ebenfalls in 3 Gruppen eingeteilt:

Grad 1 einer Hypertonie 140-159:90-99 mmHg

Grad 2 160-179:100-109 mmHg

Grad 3 >180:>110 mmHg

Beim Messen ihres Blutdrucks ist es wichtig, möglichst viele Werte über den gesamten Tag zu sammeln um ein umfassendes Bild der Schwankungen ihres Blutdrucks zu erhalten.




Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen


Den Blutdruck mit modernen Messgeräten messen

Das Messen der Herzfrequenz mit dem Microsoft Band
Das Microsoft Band kann den Blutdruck messen

Früher war das Messen des Blutdrucks eher schwierig, waren doch die Messgeräte sehr klobig und unhandlich. Hier hat sich jedoch in den letzten Jahren technisch sehr viel geändert.

Moderne Blutdruckgeräte messen einfach und unkompliziert ihre Werte, lassen sich mit dem Computer verbinden und geben ihrem Arzt wichtige Anhaltspunkte aus der Messung.

Heute gibt es kleine Herzfrequenzmessgeräte für das Handgelenk, etwa das Microsoft-Band. Hier kann durch die Verbindung mit einem Smartphone eine App ihre Messwerte sofort auswerten und in Relation zum Blutdruck setzen. Eine 24 Stunden Langzeitmessung ihres Pulses kann fast unbemerkt durchgeführt werden, das Band stört absolut nicht, ist unauffällig und leicht.

Ebenfalls können Sie ihren Schlaf mit dem Band messen und ihre Fitnessaktivitäten komplett überwachen.

Durch einen eingebauten GPS Tracker erhalten Sie detaillierte Auswertungen ihrer Joggingaktivitäten, Statistiken über Kalorienverbrauch und Energiebilanz. Alle wichtigen Daten für Betroffene von Bluthochdruck sind am Band abzulesen.






Mit der iWatch die Herzfrequenz messen

Den Puls messen wird mit der iWatch kinderleicht
Das Messen des Blutdrucks mit der iWatch von Apple

Apple hat Anfang des Jahres 2015 die neue iWatch auf den Markt gebracht. Kunden des US Konzerns waren gespannt auf die Neuerscheinung. Der eingebaute Herzfrequenzmesser in der Apple Watch misst die Herzfrequenz während des Tages. Aus der Herzfrequenz lassen sich wiederum Rückschlüsse auf den Blutdruck gewinnen.

Körperliche Aktivitäten werden von morgens bis abends gemessen. Die integrierte Workout App der Apple Watch kann Echtzeitdaten messen wie etwa Dauer, Entfernung, Kalorien und Geschwindigkeit für viele Trainingsarten, z. B. Joggen, Gehen und Radfahren.

Im Laufe der Zeit lernt die Apple Watch ihre Aktivitäten immer besser kennen und das Messen funktioniert immer besser. Die Uhr weiß wie viel Sie sich bewegen, und nutzt diese Daten um ihnen Ziele auch für den Blutdruck zu setzen.

Für Apple Liebhaber ist die iWatch beim Messen der Herzfrequenz sicher eine Frage der Marke.






Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM

Über den Autor: Rainer Deyhle