Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente . SoforthilfeErnährungAbnehmenDiätenHausmittelÄrzte A bis ZImpressum Bluthochdruck >  Akupunktur bei Bluthochdruck

Akupunktur hilft besonders gegen Bluthochdruck

Akupunktur bei Hypertonie kann den Blutdruck senken

Die Akupunktur ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und hat ihren Namen aus dem Latein (acus = Nadel, punctio = stechen).

Diese Heillehre der Akupunktur basiert auf der Annahme der Chinesen, dass der Körper von Leitlinien durchzogen ist durch die Lebensenergie, genannt Qi, fliesst. Diese Linien werden wiederum in Hauptbahnen, Meridiane und Nebenlinien eingeteilt, die in der Akupunktur mit feinen Nadeln behandelt werden um etwa den Blutdruck zu senken.

Die auch uns wohlbekannten Kräfte Yin und Yang halten die inneren Kräfte in unserem Körper im Gleichgewicht. Wenn dieser Energiefluss aus egal welchen Gründen gestört wird treten nach der traditionellen chinesischen Medizin Krankheiten (wie etwa Bluthochdruck) auf, die mit Akupunktur behandelt werden können.

Akupunktur – Uralte Heilmethode bei Hypertonie

Diese Krankheiten wie der Bluthochdruck werden seit Tausenden von Jahren mit Stichen in die etwa 400 Akupunkturpunkte gesetzt, die auf den Leitlinien liegen.

Die Lehre der Akupunktur hat im Laufe der Geschichte noch 2 Ableger bekommen, nämlich die Akupressur, bei der die Akupunkturpunkte nicht gestochen sondern mit Druck behandelt werden und die Moxibustation, bei der die Punkte erwärmt werden.

Gerade bei Bluthochdruck können die Akupressur und die Moxibustation die Werte senken.

Zentraler Bestandteil der Akupunktur ist die sog. 5-Elemente Lehre.

Diese Lehre gibt den dynamischen Prozessen im Körper Gesetzmässigkeiten, die auf die Elemente Holz, Feuer, Wasser, Luft und Erde zurückführbar sind.

Ärzte A – Z Abnehmen Medikamente Symptome Ursachen

Schulmedizin skeptisch bei Akupunktur gegen Hypertonie

Lösungen bei Bluthochdruck durch die Akupunktur

In klinischen Studien von chronischen Rückenschmerzpatienten konnte bei fast der Hälfte der Betroffenen eine spürbare Verbesserung durch Akupunktur festgestellt werden.

Auch bei Migräne und überhaupt bei Schmerzpatienten sind die Erfolgszahlen der Akupunktur sehr hoch. Erkrankungen der Atemwege wie Nasennebenhöhlenentzündung oder auch Bluthochdruck, Asthma, Schlafstörungen, Magengeschwüren, Schlaganfällen, Augenkrankheiten, Erkrankungen des Muskelapperates, viele Indikationen für eine mögliche Akupunktur stehen auf der Liste der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Jedoch halten erfahrene Akupunkteure diese Liste als für zu eingeschränkt und weiten die Anwendungsbereiche für Akupunkturen deutlich darüber hinaus aus. Bei der Wirksamkeit von Akupunktur bei Bluthochdruck sind sich die Therapeuten aber einig.

Die Hauptmeridian der Akupunktur bei Hypertonie

Die wichtigsten Leitlinien bei der Akupunktur sind die 12 Hauptmeridiane auf beiden Körperhälften. Stechen Therapeuten mit ihren feinen Nadeln in die Akupunkturpunkte kann die Lebensenergie wieder frei fliessen und der Patient wird so vom Bluthochdruck geheilt.

Weitere Meridiane und Sonderpunkte ergänzen die Lehre.

Welche Prozesse genau bei einer Akupunktur im Körper ablaufen ist bis heute nicht richtig geklärt. Die klassische Schulmedizin tut Akupunktur oft auch gerne als Humbug ab, und sieht auch bei zu hohem Blutdruck keine Wirksamkeit.

Jedoch wurde bei Studien herausgefunden, dass das Molekül Adenosin in der Nähe der Stichpunkte der Akupunktur vermehrt anzutreffen ist, und durch die Stimulation der Akupunkturpunkte im Mittelhirn Endorphine ausgeschüttet werden, und so den Blutdruck senkt.

Akupunktur vom Spezialisten besonders bei Hypertonie

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) und die Akupunktur im speziellen sind jedoch ein riesiges Feld, die Lehre ist eine Lehre aus dem fernen Osten und besonders Europäer haben diese Lehre, oftmals bedingt durch Sprachprobleme, schon häufig missverstanden. Es ist daher ungeheuer wichtig, eine Akupunktur bei Bluthochdruck von einem Spezialisten vornehmen zu lassen.

Das deutsche Ärzterecht und seine Verantwortlichen arbeitet gerne mit protektionistischen Mitteln und versucht geschickt gerade chinesischen Akupunkteuren keine passenden Lizenzen zur Arbeit in der BRD zu geben.

Und damit den deutschen Ärzten dieses lukrative Einnahmefeld zu verschaffen. Da werden in der Akupunktur relativ unerfahrenen deutschen Ärzten mit Schnellkursen die nötigen Nachweise verschafft, aber diese sind doch wohl nicht mit lebenslanger Erfahrung gleich zu setzten. Wenn Sie unter Bluthochdruck leiden und Akupunktur versuchen wollen sollten Sie einen Spezialisten aufsuchen.

Die frühesten Schriften über die Akupunktur entstanden bereits vor etwa 2000 Jahren und Mitte des 2. Jahrtausends fand die Akupunktur ihre ersten Erwähnungen durch Europäer. Dabei hält die Akupunktur den Blutdruck für besonders wichtig und gerade gegen Bluthochdruck hilft nach den alten Chinesen die Akupunktur besonders gut. 

Hier erfahren Sie wie Ayurveda Ihnen bei Bluthochdruck wirklich helfen kann click.

Ayurveda Bachblüten Gallenreinigung Homöopathie TCM

Akupressur statt Akupunktur gegen hohen Blutdruck

Die Akupressur ist ein Vorläufer der Akupunktur. Bei der Akupressur wird Druck auf die Akupressurpunkte ausgeübt. Diese Punkte sind weitgehend identisch mit den Meridianen der Akupunktur. Nach der Weltgesundheitsorganisation WHO ist die Akupressur ein Untermethode der Akupunktur.

Verwendet wird die Akupressur bei vielen Krankheiten, so auch bei Bluthochdruck. In der chinesischen Tuina-Therapie wie auch bei der japanischen Shiatsu-Technik ist die Akupressur zentraler Bestandteil der Behandlung. Aber auch in der Osteopathie und Chiropraktik werden Akupressurpunkte hauptsächlich zur Linderung von chronischen Schmerzen eingesetzt.

Die traditionelle Schulmedizin ist der Akupressur (auch gegen zu hohen Blutdruck) gegenüber sehr skeptisch eingestellt, jedoch übernehmen immer mehr Krankenkassen die Kosten der Akupressur.

Nach der traditionellen Chinesischen Medizin TCM wird durch Akupunktur und Akupressur der Fluss der Lebensenergie (Chinesisch = Qi) verbessert, es werden Energiebahnen stimuliert und Organe entlastet. Gerade der Bluthochdruck ist nach den Lehren der alten Chinesen mit Akupunktur und Akupressur sehr leicht zu senken. 

Auch bei der Akupressur sollten Betroffene von zu hohem Blutdruck auf einen gut ausgebildeten Therapeuten achten. 

Ayurveda Bachblüten Gallenreinigung Homöopathie TCM

Alphabetische Liste der alternativen Therapien

 

Aderlass

– Akupunktur bei Bluthochdruck

– Akupressur bei Bluthochdruck

– Ayurveda bei Bluthochdruck

– Bachblüten bei Bluthochdruck

– Candida und Bluthochdruck

– Gallenreinigung nach Dr. Clark bei Bluthochdruck

– Grabovoi Zahlen bei Bluthochdruck

– Homöopathie

– HOT Hämatogene Oxidations-Therapie bei Bluthochdruck

– Hypnose bei Bluthochdruck

– Milchprodukte bei Bluthochdruck

– Nierenreinigung nach Dr. Clark bei Bluthochdruck

– Reinigung der Arterien bei Bluthochdruck (chin. Therapie)

– Schüssler Salze bei Bluthochdruck

– Tibetische Heillehren bei Bluthochdruck

Traditionelle Chinesische Medizin

– Traditionelle Europäische Medizin

Verwandte Suchanfragen zu Bluthochdruck Akupunktur:

hilft akupunktur bluthochdruck

akupunkturpunkte bei bluthochdruck

news bluthochdruck

ernährung bluthochdruck

akupunktur herz

blutdruck senken akupunktur

tcm bluthochdruck

bluthochdruck mit tcm behandeln

–Ärzteverzeichnis–

Über den Autor: Bill Mugeni

Hilfe bei Bluthochdruck

BluthochdruckUrsachenFolgenDiagnoseSymptomeTherapienMedikamenteHeil- und HausmittelMessungAbnehmenErnährungDiätenÄrzte A bis ZKurhäuser nach PLZGesundheitshotelsTCM und AyurvedaSoforthilfeMediathekDatenschutzerklärung

Apple Watch und der Puls

Kur bei Bluthochdruck

News

FOCUS-Online: Gefäß-Professor: 4 Dinge, die Ihre Arterien zerstören – und 4, die sie gesund halten click

Abnehmen und Diäten

Obstsalate – Ernährung bei Bluthochdruck

Stress ?

Trauben und Blutdruck

Gesichtsrötung

Ärzte bei Bluthochdruck

Risikofaktoren

Diäten

– 3D-Diät– 5 zu 2 Diät– 10 Tipps um schnell abzunehmen– Anabole Diät– Apfelessig-Diät– Atkins Diät– Buttermilch, – California-Diät– Diäten untereinander mischen– Falsche Ernährung als Ursache für Bluthochdruck– Fit for Fun Diät– Friss die Hälfte (FdH)– F.X.Mayr Diät, – Glyx Diät– Jede Woche ein Kilo abnehmen– Kohlsuppe Diät– Low Fat Diät– Montigniac-Diät– Pritkin Diät– Rohkost Diät– Scarsdale-Diät– Schweden Diät– Steinzeit Diät– Schnell und gesund Abnehmen– Susan-Powter-Diät– Thailand Diät– Toronto General Hospital Diät– Weight Watchers– Zitronendiät

Bluthochdruck senken

Bluthochdruck

Der grosse Ratgeber mit Schwerpunkt Bluthochdruck bietet Betroffenen reichhaltige Informationen rund um das Thema Bluthochdruck, seine Ursachen und Folgen, die richtige Blutdruck-Diagnose und alles Wissenswerte zu Bluthochdruck-Medikamenten sowie zu Bluthochdruck-Heilmitteln und schulmedizinischen wie alternativen Therapieformen bei Bluthochdruck.

Wir haben ein Soforthilfeprogramm für Sie zusammengestellt um möglichst schnell ihren Bluthochdruck zu senken. Klicken Sie hier für unser ‘Gesund in 21-Tagen-Programm’.

Auf www.bluthochdruck-hilfe.net finden Sie ein Ärzteverzeichnis von besonders erfahrenen Medizinern, Spezialisten sowie Kardiologen und Heilpraktikern zum Thema Bluthochdruck und Bluthochdruck-Zentren und Kurhäusern mit dem Schwerpunkt Hypertonie.

Ernährung & Diät

Hypertonie & Bewegung

Blutdruck senken

Die auf diesem Gesundheitsportal mit Schwerpunkt Bluthochdruck veröffentlichten Informationen ersetzen keinesfalls die Expertise eines Arztes oder Heilpraktikers und sind nicht zur Eigenbehandlung oder –diagnose geeignet.

Alle Rechte an den Texten sind vorbehalten und unterliegen den Gesetzen zum Schutz von geistigem Eigentum.

Datenschutzbeauftragter

Werbung – Barbershop Stuttgart

Bluthochdruck >  Akupunktur bei Bluthochdruck Hilfe bei Bluthochdruck ++ Blutdruck natürlich senken ++ Hypertonie ++ Abnehmen ++ Diät ++ Symptome ++ Ursachen ++ Folgen ++ Kuren ++ TCM

Close Bitnami banner