Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Acebutolol als Betablocker gegen Bluthochdruck

Acebutolol ist eine chemisch-organische Verbindung aus der Gruppe der Aromaten und gehört unter anderem neben Atenolol, Bisorolol, Carvedilol, Metropolol und Propanolol zur Gruppe der Betablocker, und wird bei arterielle Hypertonie (Bluthochdruck), sowie bei koronaren Herzkrankheiten und Herzrhythmusstörungen eingesetzt.

Bei vielen Untersuchungen von Patienten mit Bluthochdruck des Grades II (sowohl unter Belastungs- als auch im Ruhezustand) wurde bei Anwendung von Acebutolol als Betablocker eine signifikante Herabsetzung des Blutdrucks erreicht. Acebutolol senkt den Bluthochdruck durch Reduktion des Herzzeitvolumens.

Wissenschaftlich ist nachgewiesen das der Betablocker Acebutolol nach einem Herzinfarkt das Sterblichkeitsrisiko vermindert.




Acebutolol als Betablocker gegen Hypertonie einsetzen

Acebutolol - ein Betablocker gegen Bluthochdruck
Acebutolol im Kampf gegen Bluthochdruck

Die Wirkungsweise von Betablockern wie Acebutolol gegen Bluthochdruck besteht in der Blockade von so genannten Beta-1-Rezeptoren im Herzen. Dadurch wird die Herzfrequenz sowie die Erregbarkeit des Herzens herabgesetzt. Außerdem wird auch die Produktion des Hormons Renin in der Niere gehemmt, was langfristig ebenfalls eine Senkung des Blutdrucks herbeiführt.

Nebenwirkungen von Acebutolol gegen zu hohen Blutdruck sind Asthmaanfälle aufgrund von Veränderungen der Bronchien, sowie bei Diabetikern Veränderungen im Blutzuckerspiegel.

Bei Herzinsuffizienz sollte die Einnahme von Betablockern wie Acebutolol in enger Absprache mit Ihrem Arzt erfolgen.

Wichtig ist es zu wissen, dass der Genuss von Orangen- und Grapefruitsaft die Aufnahme von Acebutolol verzögern kann, und bei Bluthochdruck nicht anzuraten ist.

Medikamente mit dem Wirkstoff Acebutolol gegen Bluthochdruck:

Prent (Tabletten zu 200 und 400 mg)



Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen






Welche Arten von Medikamenten bei Bluthochdruck?

Welche Medikamente gibt es bei Bluthochdruck?
Bluthochdruck Medikamente

Klicken Sie auf eine Medikamenten-Gruppe

1. Kalziumkanalblocker
2. Angiotensin-Antagonisten
3. Beta-Blocker
4. Diuretika (Wassertabletten)
5. ACE-Hemmer
6. Renin-Hemmer


Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM




Über den Autor: Rainer Deyhle