Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Vitamin C - Ascorbinsäure bei Bluthochdruck

Vitamin C Kapseln
Acerola Vitamin C Kapseln vom HealthLifeShop

Vitamin C trägt den wissenschaftlichen Namen Ascorbinsäure, und ist maßgeblich am Aufbau des Bindegewebes beteiligt.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Vitamin C freie Radikale im Körper abfängt, und die Aufnahme von Zink und Eisen im Körper begünstigt.

Oft als Immunbooster bezeichnet wird Vitamin C besonders in der Winterzeit als Vorbeugung vor Krankheiten sowohl in seiner natürlichen Form als auch als Vitamin C Präparat gerne und oft zugeführt wird.

Wahrscheinlich ist Vitamin C das bekannteste Vitamin, und viele Menschen nehmen es ein um einer Erkältung vorzubeugen, da die Ascorbinsäure an vielen körpereigenen Abwehrmaßnahmen beteiligt ist, und so auch bei Bluthochdruck wichtig sein kann.


Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance



Vitamin C - die Ascorbinsäure senkt die Hypertonie

Vitamin C bei Hypertonie - Blutdruck natürlich senken
Vitamin C hilft gegen Bluthochdruck

Besondere Bedeutung kommt dem Vitamin C auch als Fänger von freien Radikalen sowie als Antioxidans zu, was die Ascorbinsäure so wichtig bei Bluthochdruck macht.

Der Körper benötigt das Vitamin C auch für viele Stoffwechselvorgänge, wie etwa um Gewebe neu zu bilden. Auch werden bestimmte Hormone unter anderem mit dem Vitamin C gebildet.

Die Aufnahme von Eisen im Körper ist auch stark abhängig von Vitamin C. Krebserregende Verbindungen werden ebenfalls vom wasserlöslichen Vitamin C unschädlich gemacht. Die Bildung von Knochen, Zähnen und Bindegewebe ist ebenfalls von Vitamin C abhängig.

Wir alle wissen dass Zitrusfrüchte ein hervorragender Lieferant für Vitamin C sind. Aber auch frisches Obst (besonders Beeren) sind reich an Vitamin C. Gemüse wie Kohl und Paprika, Früchte wie etwa Hagebutten, schwarze Johannisbeeren, Sanddorn, Papaja oder Erdbeeren enthalten ebenfalls sehr viel Vitamin C. Besonders Bluthochdruck-Patienten sollten ausreichend Vitamin C aufnehmen.





Der hohe Blutdruck und das wichtige Vitamin C

Acerola Vitamin C Kapseln
Acerola Vitamin C Kapseln vom HealthLifeShop

Der Star unter den Vitaminen, das Vitamin C, muss täglich mit der Nahrung zu uns genommen werden, da unser Körper es nicht selbst herstellen kann. Besonders Sportler, Raucher, Alkoholiker und Schwangere haben einen erhöhten Bedarf an Vitamin C. Aber auch eine Krankheit, einen Infekt oder Stress kann einen erhöhten Bedarf an Vitamin C hervorrufen. Stress ist ja bekantlich eine Ursache von Bluthochdruck.

Ein Mangel an Vitamin C, bekannt als Skorbut oder Seefahrerkrankheit, resultiert Hautblutungen, gestörter Wundheilung, trockener Haut, inneren Blutungen, Ausfall der Zähne und inneren Blutungen. Eine Folge von einem solche Mangel an Vitamin C ist auch Bluthochdruck.

Aber auch ein kleines Defizit an Vitamin C kann schon deutliche Folgen haben und man wird wesentlich anfälliger für Erkältungen oder Infekte. Wenn man erkältet ist ist es möglich das der Anteil von Vitamin C in den weißen Blutkörperchen deutlich fällt. Dieses Vitamin C müssen wir dann neu zuführen.

Als normalen Tagesbedarf gibt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung 100 mg Vitamin C an. Bei Bluthochdruck kann die 1,5-fache Menge an Vitamin C durchaus Sinn machen.

Wenn Sie bedingt durch falsche Ernährung oder einer Diät nicht ausreichend Vitamin C in ihrer Ernährung aufnehmen können sollten Sie ein Multivitamin oder ein Vitamin C Präparat zusätzlich einnehmen.




Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen



Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM

Ackerschachtelhalm
Alfalfa
Apfelessig
Argana
Artischocken
Arnika
Baldrian
Bärlauch
Basenpulver
Birkenblätter
Blutorangen
Brennessel
Cannabis
Chlorella
Datteln
Hauhechel
Grapefruit
Grüntee
Grünkohl
Goldrute
Hirtentäschel
Honig
Ingwer
Johanniskraut
Kalmus
Blutwurz
Gelbwurz
Ginseng
Knoblauch
Kräuterwein
Lebensmittel
Lecithin
Löwenzahn
Magnesium
Majoran
Malve
Maroni
Melisse
Mistel
Muskat
Omega 3
Orthosiphon
Paprika
Q 10
Rauwolfia
Rosmarin
Rote Beete
Traubensaft
Rotkohl
Rotwurzel
Sauerkirschen
Schaafgarbe
Spirulina
1000Guldenkraut
Thymian
Waldpreis
Weidenrinde
Weißdorn
Zitrone
Zucchini