Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header
Senken Sie ihren zu hohen Blutdruck mit Hypnose und nehmen Sie dabei ab


Der wichtige Urintest bei Bluthochdruck

Lösungen bei Bluthochdruck - Urintest bringt Klarheit
Bei der Diagnose von Bluthochdruck einen Urintest

Besteht der Verdacht auf Bluthochdruck, hat man die Möglichkeit über einen Urintest auf zu hohen Blutdruck  zu testen.

Dabei wird der Urin im Test genutzt, um nach verschiedenen Auslösern der Hypertonie zu suchen.

Welche Arten eines Urin-Tests gibt es?

Bei der Hypertoniediagnostik werden Urin-Standardtests durchgeführt, bei denen der Urin auf Urinzucker, Eiweiße und weiteren Bestandteilen untersucht.

Die Urintests sind wichtig, um gerade bei hohem Blutdruck mögliche Nierenschäden aufzuspüren.


Bei Bluthochdruck hilft die F.X. Mayrkur den zu hohen Blutdruck schnell und gesund zu senken


Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance

Was zeigt der Urintest im Bezug auf eine Hypertonie

Ingwer Kapseln
Ingwer Kapseln online kaufen

Unter anderem scheidet eine kaputte Niere mehr Eiweiß aus als eine gesunde Niere, und durch eine kranke Niere können rote Blutkörperchen im Blut möglicherweise nachweisbar sein.

Der Haupteiweisbestandteil des Blutes ist bei uns Menschen Mikroalbuminurie, wenn nun der Wert dafür im Urin zwischen 20 bis 200 mg/l bzw. 30-300 mg/24h im Urintest liegt, ist dies ein klares Indiz für eine Nierenstörung.

Ein weiterer simpler aber effektiver Test ist der Test mittels eines Teststreifens im Urin auf Glukose (Zucker). Ist der Wert von Glukose im Urin erhöht, dann spricht man von Glukosurie.

Dieser Urintest ist zwar bei Verdacht auf erhöhten Blutdruck nicht relevant, jedoch kann man mit diesem Test weitere Begleitsymptome oder -krankheiten ausschließen bzw. aufdecken. So ist Glukose z.B. ein Hinweis auf Diabetes und Hypertonie bzw.

Bluthochdruck kann eine Begleitkrankheit bei Diabetes sein.

Weiterhin gibt es bestimmte Untersuchungen, die anhand des 24- Stunden- Sammelurins diagnostiziert werden. Dazu zählen beim Urintest Kreatinin-Clearance und Katecholamine.





Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen

Urintests geben Sicherheit bei hohem Blutdruck

Der wichtige Urintest für Bluthochdruck-Patienten
Bei Verdacht auf Bluthochdruck einen Urintest machen

Bei dem 24-Stunden-Sammelurin wird, wie der Name schon sagt, auf eine Dauer von 24 Stunden der Urin gesammelt und für die genannten Untersuchungen (Urintest) genutzt.

Der gesammelte Urin wird dann aussagekräftig sein, daher sollte auf bestimmte Lebensmittel wie Kaffee, Bananen, Tee oder Zitrusfrüchte mehrere Tage vor der Sammlung des Urins für einen Urintest verzichtet werden, da diese Substanzen den Urintest verfälschen und eine falsche Blutdruck-Diagnose nach sich ziehen könnten.

Kreatinin-Clearance ist eine weitergehende Untersuchung, bei der der Patient auf Niereninsuffizienz untersucht wird. Dies bedeutet, das die Vermutung besteht, das die Nieren nicht mehr voll funktionsfähig sind. Kreatinin ist ein Abbauprodukt des Muskelstoffwechsels, welches von den Nieren normalerweise vollständig ausgeschieden wird. Überreste können im Urintest auf Nierenschäden durch zu hohen Blutdruck hinweisen.





Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM

Bestehen Sie auf Urintests bei Verdacht auf Hypertonie

Heidelbeeren
Heidelbeer Kapseln online kaufen

Kreatinin-Clearance bezeichnet somit die Menge, die von den Nieren in einer bestimmten Zeitspanne verarbeitet (filtriert) und ausgeschieden werden kann. Die Ausscheidungen werden dabei pro Minute gemessen und angegeben.

Zum Vergleich wird das Kreatinin zusätzlich zum Urintest auch noch im Blut gemessen, und ebenfalls pro Minute angegeben.

Katecholamine werden ebenfalls in dem 24-Stunden-Sammelurin bestimmt, und die Werte fliessen in den Urintest und die Blutdruck-Diagnose ein.

Bei dem Kreatinin-Clearance wird speziell auf erhöhte Werte von den Hormonen Adrenalin und Noradrenalin untersucht im Urintest untersucht, bzw. nach deren Abbauprodukte geforscht. Diese erhöhten Werte können auf einen möglichen Tumor der Nebenniere hinweisen, welcher vermehrt Adrenalin produziert, und so die Blutdruckwerte verändert.