Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Roter Traubensaft bei Bluthochdruck als Heilmittel

Multivitamin Kapseln
Multivitamin Kapseln vom HealthLifeShop

Merlot - rote Trauben und der Bluthochdruck

Merlot ist eine Rotwein-Rebsorte, deren Ursprung vermutlich in der Gegend um Bordeaux in Frankreich zu suchen ist.

Merlot gehört zu den sechs Rebsorten, die bis heute für Rotweine aus Bordeaux verwendet werden dürfen. Die Bezeichnung Merlot geht auf das französische Wort "merle" zurück, das französische Wort für die Amsel.

Gerade den roten Trauben (so auch die Rebsorte Merlot) werden wegen ihres hohen Gehaltes von Polyphenol Resveratol eine besondere Wirkung gegen Bluthochdruck nachgesagt.

Nachzuweisen ist diese Antioxidantie Resveratol vor allem in den Schalen der roten Trauben. Gerade die Phenole von der Merlottraube gelten als sehr starke Antioxidantien, und können sich ausser bei Bluthochdruck unter anderem positiv auf die Höhe des Cholesterinspiegel auswirken, sowie das Risiko von Herzinfarkt oder Krebserkrankungen senken.

Dies wird durch die verstärkte Aktivierung der körpereigenen Produktion von Glutathion aus dem roten Traubensaft bewirkt. Das Glutathion der roten Trauben selbst ist mitbeteiligt an der Vernichtung von krebserregenden Stoffen.


Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance


Bei Bluthochdruck hilft die F.X. Mayrkur den zu hohen Blutdruck schnell und gesund zu senken

Traubensaft - natürliches Heilmittel gegen Hypertonie

Roter Traubensaft hilft bei Hypertonie - Blutdruck senken
Bei Bluthochdruck kann roter Traubensaft helfenden Druck zu senken

Das Polyphenol Resveratol verbessert, durch die Erweiterung der Arterien, zudem die Durchblutung in den Arterien und zum Gehirn. Dadurch hat der rote Traubensaft zugleich einen weiteren positiven Effekt auf den Blutdruck. Roter Traubensaft weißt allerdings nur eine geringe Menge von Resveratol auf als in der Traube an sich oder im Rotwein.

Um die gleiche Resveratolmenge wie in einem halben Liter Rotwein steckt zu sich zu nehmen, müsste man ungefähr 9 Kilogramm Weintrauben essen.

Als besonders Blutdruck förderliche Menge wird täglich bis zu zwei Gläser roter Traubensaft empfohlen.

Polyphenole kommen in den Pflanzen sowohl als Farbstoffe (Flavonoide oder Anthocyanine) wie auch als Geschmacksstoffe oder Gerbsäuren (Tannine) vor. Besonders der rote Traubensaft weißt, im Gegensatz zu anderen Fruchtsäften, den höchsten Gesamtgehalt von Phenolen auf, was ihn dadurch zu einem Heilmittel bei zu hohem Blutdruck macht.

Neben einem hohen Bestandteil von individuellen Polyphenolen besteht der Gehalt der Phenole bei rotem Traubensaft zu 73 % aus Flavonoide, Anthocyanine und Hydroxycinnamate.



Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen

loading...

Hypertonie - roter Traubensaft und Rotwein

Basenpulver in Kapseln
Basenpulver in Kapseln vom HealthLifeShop

Besonders die hohe Menge von Polyphenol Resveratol in Rotweinen aus den roten Merlottrauben hat in den letzten Jahren zur Annahme geführt, das ein gemäßigter Konsum von Rotwein, das Schlaganfallrisiko sowie Bluthochdruck auf ein Mindestmaß reduzieren könnte. Diese These war und ist in der Medizin nicht ganz unumstritten.

So berichtet das Deutsche Ärzteblatt in seiner Ausgabe von 2013 (Heft 39, S. 44), das bei Rotweinen aus bestimmten Rebsorten bei Patienten mit latenter oder manifester Hypertonie, eine deutliche Blutdruckerhöhung durch Rotwein festgestellt werden konnte. Insbesondere fielen dabei die Merlot-Weine besonders negativ auf.

Besorgniserregend war dabei, das die negativen Reaktionen, wie infaktähnliche Symptome, schon bei niedrigen Mengen des aus roten Trauben gewonnenen Weins ausgelöst wurden. Betroffen seien auch Mischweine, in denen ein geringer Anteil von 10 - 20 % der Merlot-Rebsorte zugesetzt seien.

Es wurde darauf aufmerksam gemacht, das Patienten mit latenter oder manifester Hypertonie auf diese Zusammenhänge besonders hinzuweisen seien.

Also nicht bei allen Formen der Hypertonie ist der rote Traubensaft und der daraus gewonnene Rotwein als Heilmittel geeignet.

Lesen Sie hier weiterführende Informationen über Rotwein bei zu hohem Blutdruck click.





Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM

Ackerschachtelhalm
Alfalfa
Apfelessig
Argana
Artischocken
Arnika
Baldrian
Bärlauch
Basenpulver
Birkenblätter
Blutorangen
Brennessel
Cannabis
Chlorella
Datteln
Hauhechel
Grapefruit
Grüntee
Grünkohl
Goldrute
Hirtentäschel
Honig
Ingwer
Johanniskraut
Kalmus
Blutwurz
Gelbwurz
Ginseng
Knoblauch
Kräuterwein
Lebensmittel
Lecithin
Löwenzahn
Magnesium
Majoran
Malve
Maroni
Melisse
Mistel
Muskat
Omega 3
Orthosiphon
Paprika
Q 10
Rauwolfia
Rosmarin
Rote Beete
Traubensaft
Rotkohl
Rotwurzel
Sauerkirschen
Schaafgarbe
Spirulina
1000Guldenkraut
Thymian
Waldpreis
Weidenrinde
Weißdorn
Zitrone
Zucchini




Verwandte Suchanfragen zu roter Traubensaft:

roter traubensaft gesund

roter traubensaft eisengehalt

roter traubensaft eisen

roter traubensaft nährwerte

roter traubensaft test

roter traubensaft selber machen

roter traubensaft durchfall

roter traubensaft rezept