Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Ursache für Bluthochdruck - Stress bringt uns um

Bei Bluthochdruck - unbedingt den Stress vermeiden
Stress und Bluthochdruck vertragen sich nicht

Bluthochdruck ist als stiller Killer bekannt, denn er zerstört nach und nach und meistens auch noch unbemerkt lebenswichtige Organe. Eine häufige Ursache von zu hohem Blutdruck ist Stress, wobei es vor allem die scheinbar ständig anwesende Variante von Stress ist, die für gefährlichen und genauso dauerhaften Bluthochdruck sorgt.

Kurzzeitige Stresserscheinungen, die uns sogar gut tun, werde dagegen als Eustress bezeichnet und können echte Produktivitätsschübe bringen, wenn sie danach wieder abgebaut werden.

Wenn nun das Ziel "Bluthochdruck senken" lautet, dann muss unabhängig davon auf einen stressfreieren Lebensstil geachtet werden.

Warum stressige Zeiten den Blutdruck steigern

Bluthochdruck senken war in den Urzeiten der Menschheit noch gar kein Thema. Damals war Stress eine kurzzeitige Erscheinung, die infolge einer Ausschüttung des Stresshormons Adrenalin aufkam.

Sie diente als Entscheidungshilfe für eine Flucht oder einen Kampf in einer gefährlichen Situation - und damals wurde ein so hoher Adrenalinspiegel meistens auch nur dann erreicht, wenn echte Lebensgefahr und somit echter Stress herrschte. In dieser Gefahrensituation war dann der Blutdruck hoch, beruhigte sich aber schnell wieder.



Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance

Der Chef ersetzt den Säbelzahntiger und macht Stress

Guarana
Guarana online kaufen

Dabei sind es heute aber weniger hungrige Säbelzahntiger als nervige Chefs, Überstunden, Deadlines und manchmal sogar Freunde und Familie, die für Stress sorgen, ist Stress in der modernen Gesellschaft sogar zum Dauerzustand geworden und fördert Bluthochdruck.

Jeder kennt ihn, jeder hat ihn und wer ihn noch nicht hat, macht ihn sich nicht selten selbst Stress. Nach wie vor handelt es sich beim Phänomen 'Stress' um eine Ausnahmesituation für den Körper, in der er den Blutdruck rapide erhöht. Wenn der Stress dann auch längerfristig anhält kann der Blutdruck chronisch geschädigt werden.

Lautet die Mission "Blutdruck senken", dann muss gerade an diesem Dauerstress gearbeitet werden, da er sich so weit angestaut hat, dass das von alleine nur sehr schwer passieren kann. Immerhin ist unser Körper von Natur aus gar keine so großen Belastungen gewohnt und ist auch nicht für sie gemacht, aber bewältigen müssen wir sie dennoch ...

Dann wird auch der Blutdruck sinken.


Bei Bluthochdruck hilft die F.X. Mayrkur den zu hohen Blutdruck schnell und gesund zu senken


Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM

Wie den Bluthochdruck durch Stress nachhaltig senken?

Hypertonie senken und wirksam Stress vermeiden
Bei Bluthochdruck sollten Sie Stress vermeiden

Eine sehr effektive und für den Blutdruck hilfreiche Methode der Stressreduktion können Meditation und Entspannungsübungen sein. Zwar würden Mediziner eher zu Sport raten, aber der ist bei den meisten gestressten Menschen einfach nicht drin im Alltag. Wir empfehlen zum Abbau von Stress gerade bei Bluthochdruck-Patienten Qi Gong oder das Yoga.

Bluthochdruck senken mit Ruhe und ohne Stress funktioniert aber ebenfalls, da dem Körper durch die bewusst herbeigeführte Entspannung signalisiert wird, dass er jetzt den Adrenalinspiegel reduzieren kann und keine "Gefahr" mehr herrscht.

Der Bluthochdruck kann sich durch den Abbau von Stress wieder auf einen normalen und gesünderen Wert einpendeln und man wird sicher bemerken, dass der Wegfall des Stresses auch damit einhergeht, dass man gedanklich zur Ruhe kommt. Wenn Sie unter Stress und zu hohem Blutdruck leiden empfehlen wir immer eine F. X. Mayrkur, um die seelischen und körperlichen Probleme in den Griff zu bekommen.

Gerade das ist tatsächlich sehr wichtig bei der Reduktion von Stress, da auch schon kreisende Gedanken, Ängste und Befürchtungen dafür sorgen können, dass wir nicht so recht vom Alltag ablassen können und deswegen mit der Zeit gesundheitsgefährdenden Bluthochdruck entwickeln.




Die Ursachen von Bluthochdruck genau erklärt

Adrenalin
Zu viel Adrenalin kann zu hohen Blutdruck auslösen
Alkohol
Zu viel Alkohol kann zu hohen Blutdruck auslösen
Allergien
Bluthochdruck durch Allergien?
Anti-Rheumatika
Bluthochdruck durch Anti-Rheumatika?
Bewegungsmangel
Bluthochdruck durch Bewegungsmangel?
Candida
Zu hoher Blutdruck durch Candida
Cholesterin
Zu hoher Blutdruck durch zu hohes Cholesterin
Diabetes
Zu hoher Blutdruck durch Diabetes
Drogen
Zu hoher Blutdruck durch Drogen
Erblich
Zu hoher Blutdruck durch erbliche Ursachen
Falsche Nahrung
Falsche Ernährung erzeugt hohen Blutdruck
Kaffee
Zu viel Kaffee erzeugt hohen Blutdruck
Kokain
Kokain erzeugt hohen Blutdruck
Nahrung
Falsche Ernährung erzeugt hohen Blutdruck
Rauchen
Das Rauchen erzeugt hohen Blutdruck
Salz
Salz steigert den Blutdruck
Stress
Stress steigert den Blutdruck
Übergewicht
Übergewicht läßt den Blutdruck steigen
Verhütung
Verhütungsmittel lassen den Blutdruck steigen
Wechseljahre
In den Wechseljahren steigt der Blutdruck






Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen