Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Steinzeit-Diät (Paleo) - Abnehmen bei Hypertonie

Die Steinzeit Diät - gerade bei Hypertonie abnehmen
Mit der Steinzeit Diät bei Bluthochdruck schnell und gesund abnehmen

Abnehmen mit der Ernährung unserer Vorfahren - die Steinzeit-Diät

Das Abnehmen mit der Steinzeit-Diät basiert auf der Ernährungsweise der Jäger und Sammler.

Es wird dabei so gegessen wie die Steinzeitmenschen es vermutlich getan haben, und dies wird mit heute verfügbaren Nahrungsmitteln in der Paleo-Diät sozusagen nachgestellt.

So stellt die Steinzeit-Diät im eigentlichen Sinn gar keine Diät dar, sondern ist eine dauerhafte Ernährungsweise durch die Umstellung auf gesunde und vollwertige Nahrungsmittel. Jedoch ist die Steinzeit-Diät als eine Art der Ernährung zum Abnehmen sehr geeignet, und kann den Bluthochdruck deutlich senken.

Geschichtlich betrachtet macht die Steinzeit-Diät absolut Sinn. Erst durch die Einführung von raffinierten Zucker- und Mehlprodukten in unsere Nahrungskette in den 1950-er Jahren wurde die Ausbreitung der sog. Wohlstandskrankheiten erst möglich. Vor dieser Zeit waren Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen und Fettleibigkeit und ähnlicher Beschwerden wie Bluthochdruck weniger verbreitet.

Unsere Vorfahren in der Steinzeit nennt man die Jäger und Sammler. Dies erklärt gleichzeitig auch was diese Menschen zu ihrer Zeit gegessen haben.

Die Steinzeit-Menschen gingen auf die Jagd und mussten dabei erst einmal viele Gefahren überstehen, Raubtiere warteten ebenfalls auf Jagderfolg und der Mensch musste sehr geschickt sein, um in diesem Umfeld erfolgreich zu sein.


Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance


Bei Bluthochdruck hilft die F.X. Mayrkur den zu hohen Blutdruck schnell und gesund zu senken

Wohlstandskrankheit Hypertonie und Steinzeit-Diät

Shaolin Tempel Diät Shake
Shaolin Tempel Diät Shake vom HealthLifeShop

Der Jäger lebte in der Steinzeit (Paleo-Zeit) sehr gefährlich und wollte daher sicher nicht jeden Tag zur Jagd, hatte folglich auch nicht jeden Tag frisches Fleisch und vielleicht manche Woche auch gar keinen Jagderfolg.

Die Wissenschaft ist sich bis heute uneins, wie oft unsere Steinzeit-Vorfahren wirklich Fleisch auf dem Speisezettel hatte.

Auch war die Jagd saisonbedingt immer unterschiedlich erfolgreich. Dann war die Jagd mit sehr grossen Anstrengungen verbunden, der Steinzeit-Jäger musste viel Energie aufwenden um an das Fleisch zu gelangen. Daher muss eine Steinzeit-Diät ihr Augenmerk auf Bewegung und das Jogging oder Walking richten, denn unsere Steinzeit-Vorfahren mussten dem Wild erst hinterher laufen um es dann zur Strecke zu bringen.

Dies gilt auch bei Bluthochdruck und dem Abnehmen mit der Steinzeit-Diät.

Eine Ernährung nach der Steinzeit-Diät ohne ausreichendes Laufen kann nur ein ungenügender Ersatz sein.

In der Steinzeit-Diät kommt allerdings reichlich Fisch vor da unsere Vorfahren schon sehr früh auch diese Eiweissquelle für sich entdeckten.

Weiterhin haben die Steinzeitmenschen Beeren und Früchte, Pilze sowie Nüsse und Samen gesammelt. Jäger und Sammler in der Steinzeit haben ausserdem Gemüse und Knollen in freier Wildbahn eingesammelt.

Die Erfindung des Feuers ist nicht wirklich zu datieren, jedoch ist einer der ersten gesicherten Feuerstellen in Israel etwa 800.000 Jahre alt und dem Homo Erectus zugeordnet.




Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen


Die Ernährung in der Steinzeit-Diät bei Hypertonie

Abnehmen Bluthochdruck mit der Steinzeit Diät - Um den hohen Blutdruck zu senken - Ernährung der Steinzeit
Bei Bluthochdruck müssen Patienten schnell und gesund abnehmen
Shaolin Tempel Diät Shake
Shaolin Tempel Diät Shake vom HealthLifeShop

Damit veränderte sich die Ernährung unserer Steinzeit-Vorfahren. 

Durch das Kochen und Grillen wurde die Nahrung weicher, einfacher zu Kauen und auch haltbarer. Die Wissenschaft hält einen Zeitraum von 20 Generationen für ausreichend, um Veränderungen der Lebensgewohnheiten in unserer Evolution abzuschliessen. 

Das Kochen von Nahrung und das Verdauen von erhitzten Lebensmitteln wurde also in unser System komplett übernommen. Der Verzehr von Rohkost wurde jedoch von unseren Vorfahren parallel über viele Jahrtausende beibehalten, sodass eine Steinzeit-Diät auch ungekochte Nahrung beinhalten sollte.

Beim Abnehmen mit der Steinzeit-Diät gibt es keine Getreideprodukte oder Hülsenfrüchte, da zur Steinzeit der Jäger und Sammler noch keine Landwirtschaft betrieben wurde. 

Pasteurisierung war ebenfalls in der Steinzeit unbekannt, sodass in der Paleo-Diät nur frische Milchprodukte konsumiert werden dürfen. 

Zucker (oder Süssstofe) und Zusatzstoffe wie die bei uns weit verbreiteten aber komplett unnatürlichen E-Produkte waren unbekannt, und sind daher beim Abnehmen mit der Steinzeit-Diät auch tabu. Bei Bluthochdruck sollten Sie sowieso Zucker meiden.

Das Abnehmen mit der Steinzeit-Diät steht allerdings immer wieder in der Kritik

Hauptpunkt ist dabei das ungenügende Wissen über den damaligen Speiseplan der Steinzeit-Menschen in einer Zeit vor etwa 10.000 Jahren. 

Gerade Bluthochdruck-Patienten können von dieser steinzeitlichen Ernährung enorm profitieren, und sollten bei Übergewicht die Steinzeit-Diät einmal versuchen. 




Bei Bluthochdruck ist die Steinzeit-Diät eine gute Diät

Shaolin Tempel Diät Shake
Shaolin Tempel Diät Shake vom HealthLifeShop

Die Steinzeit-Diät setzt allerdings auf natürliche Lebensmittel, und mit etwas Gedanken und Interesse kann man sich doch in etwa vorstellen was in dieses System passt und was nicht.

Auch ist dieses Angebot an Nahrung in der Stein-Zeit regional sicherlich sehr verschieden und abhängig auf das genaue Gebiet, in dem unsere Vorfahren gelebt haben.

So konnte etwa ein Stamm am Meer und ein Stamm im Gebirge komplett unterschiedliche Ernährungsgewohnheiten gehabt haben.

Heute haben wir jede Menge Auswahl und können so die Steinzeit-Diät recht abwechslungsreich gestalten.

Wenn Sie wirklich dauerhaft Abnehmen wollen stellt die Steinzeit-Diät ein sehr gesunde und natürliche Methode dar.

Geeignet ist das Abnehmen mit dieser Diätform für alle Menschen, und Sie sollten die Steinzeit-Diät einmal ausprobieren wenn Sie schnell und gesund abnehmen wollen und bei Bluthochdruck-Patienten erzielt diese Diätform hervorragende Ergebnisse. 


Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM


Diese Diäten könnten Sie vielleicht auch interessieren

Gerade Betroffene von zu hohem Blutdruck leiden meist auch unter Übergewicht und müssen dringend Abnehmen. Hier präsentieren wir Ihnen die Anabole Diät und die Apfelessig Diät, die wir bei Bluthochdruck wirklich empfehlen können.



Verwandte Suchanfragen zu steinzeit diät:

steinzeit diät frühstück

steinzeit diät rezepte

paleo diät

steinzeiternährung

steinzeit diät doku

steinzeit diät forum

steinzeit diät erfahrung

steinzeit diät plan