Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Sehstörungen durch gefährlichen Bluthochdruck

Störungen des Sehvermögens durch Bluthochdruck
Die Hypertonie kann Sehstörungen nach sich ziehen

Gefährlich wird der Bluthochdruck deshalb, weil er die Blutgefäße schädigt. Dadurch entsteht oft eine sogenannte Arteriosklerose, das heißt, das sich die Schlagadern versteifen und verengen. Folge ist eine verschlechterte Durchblutung des Körpers und seiner Organe, welche das Herz, die Nieren, das Gehirn oder eben auch die Augen mit Sehstörungen betreffen kann. Darauf steigt der Blutdruck weiter an.

Durch eine nicht behandelte Hypertonie können die Augen dauerhaft in Mitleidenschaft gezogen werden. Der hohe Blutdruck greift Netzhautgefäße und damit auch die Sehnerven an, chronische Sehstörungen sind die Folge.

Ebenso steigt das Risiko an, Sehstörungen wie ein Blutgerinnsel in der Augenvene infolge des Bluthochdrucks zu entwickeln. Auch das Glaukom, besser bekannt als die Sehstörung Grüner Star, geht oft mit einem zu hohen Blutdruck einher. Beim Grünen Star steigt der Innendruck des Auges an, wodurch Sehnerv und Netzhaut geschädigt werden können. 

Auch ein Schlaganfall aufgrund eines zu hohen Blutdrucks kann Sehstörungen nach sich ziehen. 


Bei Bluthochdruck hilft die F.X. Mayrkur den zu hohen Blutdruck schnell und gesund zu senken

Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance

Bluthochdruck kann zu Sehstörungen führen

Diät Shake
Abnehmen mit dem Diät Shake

Sehstörungen müssen nicht immer nur auf eine Fehlsichtigkeit zurückzuführen sein. Auch ein zu hoher Blutdruck, in der Fachsprache Hypertonie genannt, kann Probleme mit den Augen auslösen.

Viele Betroffene entdecken aber den Zusammenhang nicht, weil sie gar nicht wissen, dass sie unter Bluthochdruck leiden.

Die rechtzeitige Diagnose von zu hohem Blutdruck ist aber wichtig, um schlimmere gesundheitliche Folgen wie die Sehstörungen rechtzeitig verhindern zu können.

Viele Patienten mit Hypertonie wissen jahrelang nichts von ihrem Leiden. Die Krankheit verläuft nämlich oft lange Zeit ohne Symptome. Das heißt aber nicht, dass sie deswegen harmlos ist.

Ganz im Gegenteil, durch einen zu hohen Blutdruck können weitreichende Gesundheitsstörungen entstehen. Dazu gehören zum Beispiel Sehstörungen.



loading...

Shaolin Tempel Nahrungsergänzungsmittel

Grüner Kaffee
Grüner Kaffee gegen Bluthochdruck
Multivitamin
Multivitamin gegen Bluthochdruck
Ingwer
Ingwer gegen Bluthochdruck
Kieselerde
Kieselerde gegen Bluthochdruck
Grüner Tee
Grüner Tee gegen Bluthochdruck
Biotin
Biotin gegen Bluthochdruck
L-Carnitin
L-Carnitin gegen Bluthochdruck
Pu Erh
Roter Pu Erh gegen Bluthochdruck
Süßgras
Süßgras als Nahrungsergänzung
Guarana
Guarana Kapseln für ihre Gesundheit

Störungen des Sehvermögens bei Hypertonie

Augenprobleme - Ursachen wie Hypertonie möglich
Störungen des Sehvermögens infolge von Hypertonie

Wird die Netzhaut (Retina) des Auges durch chronischen oder akuten Bluthochdruck angegriffen, spricht der Arzt von einer hypertensiven Retinopathie. Die Gefäße des Augenhintergrundes werden von Bluthochdruck nachhaltig beeinträchtigt, Sehstörungen sind eine klare Folge.

Zum einen sind die kleinen Versorgungsadern der Netzhaut betroffen, zum anderen aber auch die Netzhautvenen, die den Transport von sauerstoffarmem Blut übernehmen, und dann durch zu hohen Blutdruck beschädigt werden.

Auch die Gefäße der Aderhaut können geschädigt werden und Sehstörungen auslösen. Die Aderhaut füttert die Sinneszellen der Netzhaut, die auch Fotorezeptoren genannt werden. Mit ihnen nimmt das Auge Lichtimpulse auf, wandelt sie in einen Nervenimpuls um und leitet die Informationen ans Gehirn weiter. Wenn diese Funktionen gestört sind können Störungen des Sehvermögens die direkte Folge sein.

Ein hoher Blutdruck verformt die Netzhautgefäße und resultiert in weiteren Sehstörungen. Sie werden enger, bilden Aussackungen oder verschließen sich ganz. Aus Sehstörungen kann auch ein Verlust des Augenlichts werden.

Durch die Gefäßschädigungen wegen des zu hohen Blutdrucks kann die Versorgung des Auges mit Nährstoffen nicht mehr gewährleistet werden. Es bilden sich Ablagerungen und es kann zu Blutungen an der Netzhaut kommen. Dadurch können die Nervenfasern der Netzhaut schließlich absterben. Sehstörungen sind nicht mehr abwendbar und wie der Bluthochdruck schwer reversibel.




Diese Produkte könnten Sie interessieren

Acerola
Das Vitamin C aus Acerola von Blut Balance
Basen Kapseln
Basen Pulver von Blut Balance
Folsäure
Folsäure von Blut Balance
Heidelbeeren
Heidelbeeren von Blut Balance
Vitamin C
Vitamin C plus Zink von Blut Balance

Starke Sehstörungen durch die Hypertonie

Multivitamin
Multivitamin Kapseln online kaufen

Ist die Hypertonie sehr stark ausgeprägt und die Netzhautschädigung mit Sehstörungen schon weit fortgeschritten, können weitere Komplikationen im Sehvermögen auftreten.

Der Sehnerv, innerhalb dessen sich die Nervenfasern zusammenfinden, kann gerade durch den zu hohen Blutdruck anschwellen. Der Augenarzt spricht dann von einem Papillenödem.

All diese Veränderungen können leichte bis starke Sehstörungen auslösen. Es ist daher immer angebracht, bei unbekannter Ursache an einen möglichen Bluthochdruck zu denken.

Wird dieser Bluthochdruck nämlich rechtzeitig erkannt und richtig behandelt, lassen sich Netzhautschäden und Sehverschlechterungen vermeiden. In vielen Fällen normalisieren sich die Verhältnisse an der Netzhaut wieder, und die Sehstörungen verschwinden wenn der Blutdruck wieder fällt.



Lösungen der Chinesen bei Sehstörungen bei Hypertonie

Chinesische Medizin
Lösungen der Sehstörungen durch chinesische Medizin

Die traditionelle chinesische Medizin gibt bei Sehstörungen durch Bluthochdruck die Leberhitze als einen möglichen Grund der Erkrankung an. Diese Hitze kann mit Wasserkresse, allen Mitgliedern der Zwiebelfamilie, dem Senfgrün, Kurkuma, Basilikum, dem Lorbeerblatt, Kardamom, Majoran, Kreuzkümmel, Fenchel, Dill, Ingwer, Schwarzem Pfeffer, Meerrettich, verschiedenen Minzsorten sowie Angelica Archangelica entgegen gewirkt werden. So können nach der TCM auch die Sehstörungen wieder besser werden und sogar verschwinden.

Schwarze Sesamsamen werden in der alternativen Medizinliteratur (etwa in der TEM) bei Sehstörungen durch Bluthochdruck ebenso empfohlen wie Soyabohnenprodukte und ausreichend Vitamin A.

Besprechen Sie dies und andere Heilmittel, die bei Sehstörungen und Bluthochdruck Anwendung finden, mit ihrem Arzt oder Heilpraktiker.  


Bei Bluthochdruck hilft die F.X. Mayrkur den zu hohen Blutdruck schnell und gesund zu senken

Die schweren Folgen von Bluthochdruck

Herzinfarkt
Zu hoher Blutdruck kann zu einem Herzinfarkt führen
Schlaganfall
Zu hoher Blutdruck kann zu einem Schlaganfall führen
Aortenaneurysma
Zu hoher Blutdruck kann zu einem Aortenaneurysma führen
Arterienkalk
Zu hoher Blutdruck kann zu Arterienverkalkung führen
Arteriosklerose
Zu hoher Blutdruck kann zu Arteriosklerose führen
Asthma
Asthma als Folge von Bluthochdruck
Atemnot
Atemnot als Folge von Bluthochdruck
Atemwege
Kranke Atemwege als Folge von Bluthochdruck
Augen
Kranke Augen als Folge von Bluthochdruck
Blutgefäße
Kranke Blutgefäße als Folge von Bluthochdruck
Brustschmerz
Zu hoher Blutdruck kann zu Brustschmerzen führen
Cholesterin
Zu hoher Blutdruck kann zu hohem Cholesterin führen
Cushing
Zu hoher Blutdruck kann zum Cushing Syndrom führen
Diabetes
Zu hoher Blutdruck kann zu Diabetes führen
Dialyse
Zu hoher Blutdruck kann zu Dialyse führen
Durchblutung
Zu hoher Blutdruck kann zu Durchblutungsstörungen führen
Gehirn
Zu hoher Blutdruck kann zu Gehirnschäden führen
Hauptschlagader
Zu hoher Blutdruck kann zu Hauptschlagaderverengung führen
Herz-Kreislauf
Zu hoher Blutdruck kann zu Herz-Kreislauf Schäden führen
Kopfschmerzen
Zu hoher Blutdruck kann zu Kopfschmerzen führen
Krebs
Zu hoher Blutdruck kann zu Krebs führen
Lähmungen
Zu hoher Blutdruck kann zu Lähmungen führen
Leberschäden
Zu hoher Blutdruck kann zu Leberschäden führen
Lungenprobleme
Zu hoher Blutdruck kann zu Lungenprobleme führen
Nasenbluten
Zu hoher Blutdruck kann zu Nasenbluten führen
Nieren
Zu hoher Blutdruck kann zu Nierenproblemen führen
Ohrensausen
Zu hoher Blutdruck kann zu Ohrensausen führen
Sehstörungen
Zu hoher Blutdruck kann zu Sehstörungen führen
Schwindel
Zu hoher Blutdruck kann zu Schwindel führen
Stoffwechsel
Zu hoher Blutdruck kann zu Stoffwechselproblemen führen