Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Abnehmen mit der Scarsdale-Diät bei Bluthochdruck

Die Scarsdale Diät hilft Bluthochdruck-Patienten
Die meisten Bluthochdruck-Patienten müssen Abnehmen

Die Scarsdale-Diät wurde von dem Kardiologen Dr. Tarnower in der Stadt Scarsdale in den USA entwickelt. Dr. Tarnower verspricht dabei eine Gewichtsabnahme von ca. 300 Gramm pro Tag. Die Scarsdale-Diät ist eine der ersten ''low carb''-Diäten, auf die viele andere Abnehmmethoden mit geringer Kohlehydratzufuhr folgten.

Nach Dr. Tarnower geht die erste Phase der Scarsdale-Diät zunächst 14 Tage lang. Dabei wird viel Eiweiss gegessen wie etwa mageres Fleisch, Fisch und Gemüse.

Die Kalorienzufuhr wird beim Abnehmen nach der Scarsdale-Diät auf 1000 Kalorien am Tag begrenzt.

Nach der ersten Phase kommt eine 14-tägige Aufbauphase in der Scarsdale-Diät, in der am Tag zwei Scheiben Brot, eine tägliche Portion Nüsse, Marmelade ohne Zucker, ein Glas trockener Weisswein sowie vier Eier die Woche zugegeben werden.

Nach der zweiten Phase der Scarsdale-Diät wird die erste Phase wiederholt und dann noch einmal die zweite Phase. Laut Dr. Tarnower kann diese Abfolge beliebig lange gewählt werden. Gerade Bluthochdruck-Patienten sollten der Scarsdale-Diät eine Chance geben.


Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance


Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen



Bluthochdruck-Patienten und Abnehmen mit Scarsdale

Abnehmen mit der Scarsdale-Diät senkt den Blutdruck
Abnehmen bei Bluthochdruck mit der Scarsdale-Diät hilft den Blutdruck zu senken

Beim Abnehmen mit der Scarsdale-Diät gibt es jedoch auch Nachteile.

Durch die stark begrenzte Kalorienzufuhr kommt schnell ein Hungergefühl auf.

Wenn Sie die Scarsdale-Diät nur einmal durchmachen stellt die einseitige Ernährung kein Problem dar. Wenn Sie jedoch die Scarsdale-Diät länger machen wollen (gerade Bluthochdruck-Patienten) sollten Sie unbedingt einen Arzt oder Heilpraktiker konsultieren.

Erlaubt sind in der Scarsdale-Diät folgende Nahrungsmittel:

Mageres Eiweiss wie Fisch und Fleisch, Gemüse und Pilze sowie mit Essig angemachte Salate.

Nicht erlaubt sind nach Scarsdale folgende Nahrungsmittel:

Kohlehydrate jeder Art, Fette, Öle, Butter, Sahne, Milchprodukte, Säfte, Alkohol, Zucker, Schokolade, Wurst.

Kritische Stimmen legen nahe dass die abgenommenen Kilos nur Wasser seien und nach dem Abnehmen mit der Scarsdale-Diät schnell wieder zugenommen werden.

Ausserdem seie die Scarsdale-Diät zu einer Zeit begründet in der das Wissen um gesunde Ernährung und dem Einfluss einer Diät auf die Gesundheit noch nicht sehr fundiert war. Gerade bei Bluthochdruck und Übergewicht sollten sie der Scarsdale-Diät einmal eine Chance geben.



Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen



Schnell Abnehmen mit der Scarsdale-Diät

Shaolin Tempel Diät Shake
Shaolin Tempel Diät Shake vom HealthLifeShop

Das Abnehmen mit der Scarsdale-Diät geht jedoch sehr schnell voran und Erfolge stellen sich in kurzer Zeit ein. Besonders positiv bei der Scarsdale-Diät sind feste Essenspläne und die eiweissreiche Ernährung, die den Körper zum Umbau von Eiweissen zu Kohlehydraten zwingt. Eine für Bluthochdruck-Patienten wichtige Nebenwirkung.

Dies resultiert in einem erhöhten Wasserverlust, der vom Abnehmenden durch vermehrtes Trinken kompensiert werden muss. Eine schwierige Ernährungsplanung ist beim Abnehmen mit der Scarsdale-Diät nicht nötig was dem Abnehmenden viel Planung und Mühen ersetzt.

Auch wird bei der Scarsdale-Diät allgemein nicht viel gegessen sodass der Abnehmerfolg noch grösser wird.

Trotz dem Konsumieren von viel Eiweissen ergibt sich beim Abnehmen mit der Scarsdale-Diät ein Verlust von Muskelmasse, da der Körper das Eiweiss nicht für alle Aufgaben einsetzen kann und Prioritäten setzen muss.

Die von Dr. Tartower vorgeschlagene Lebensweise nach der Scarsdale-Diät erscheint daher als wenig sinnvoll. Die Literatur spricht beim dauerhaften Abnehmen mit der Scarsdale-Diät gar von erhöhtem Osteoporoserisiko und durch den grossen Eiweissanteil von möglichen Gichtanfällen und weiteren Mangelerscheinungen.  


Diese Diäten könnten Sie vielleicht auch interessieren

Gerade Betroffene von zu hohem Blutdruck leiden meist auch unter Übergewicht und müssen dringend Abnehmen. Hier präsentieren wir Ihnen die Anabole Diät und die Apfelessig Diät, die wir bei Bluthochdruck wirklich empfehlen können.




Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM


Verwandte Suchanfragen zu scarsdale diät:

scarsdale diät plan

scarsdale diät erfahrungen

scarsdale diätplan

scarsdale diet

scarsdale diät speiseplan

klinisch erprobte scarsdale diät

scarsdale diät buch

scarsdale diät ernährungsplan