Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header
Nahrungsergänzung - online kaufen - HealthLifeShop
Die Nahrungsergänzung der Shaolin Mönche China

Die Risikofaktoren für eine Erkrankung an Bluthochdruck

Alkohol
Alkohol als Risikofaktor für Bluthochdruck

Alkohol

Ein möglicher Risikofaktor für eine Erkrankung an Bluthochdruck ist der Alkohol. Regelmäßiger und übermäßiger Genuss von Alkohol erhöht die Risiken an zu hohem Blutdruck zu leiden um fast 30 %. Der Alkohol führt auch zu Herzproblemen.

Lesen Sie hier weiter über das Risiko Alkohol für Bluthochdruck click


Senioren & Ältere
Das Risiko Bluthochdruck gerade bei Senioren und bei Älteren

Ältere Menschen und Senioren

Besonders Senioren sind häufig von Bluthochdruck betroffen, das Risiko an zu hohem Blutdruck zu leiden steigert sich im Alter deutlich. Doch warum steigen die Risiken, warum erkranken gerade ältere Menschen an einer Hypertonie?

Lesen Sie hier weiter über das Risiko von Bluthochdruck für Senioren click


Nahrungsergänzung - online kaufen - HealthLifeShop

Bewegungsmangel
Der Mangel an Bewegung ist ein grosses Risiko für Bluthochdruck

Bewegungsmangel

Der Mangel an Bewegung ist ein grosses Risiko für eine Erkrankung an Bluthochdruck. Der Risikofaktor Bewegungsmangel kann auf die Dauer einen zu hohen Blutdruck auslösen und ist meist noch mit Übergewicht verbunden.

Lesen Sie hier weiter über den Bewegungsmangel als Risikofaktor für Bluthochdruck click


Diabetes
Diabetes als Risikofaktor für Bluthochdruck

Diabetes

Menschen die an der Zuckerkrankheit leiden haben ein erhöhtes Risiko auch an Bluthochdruck zu erkranken. Gerade Diabetes ist ein starker Risikofaktor für zu hohen Blutdruck, weshalb die Betroffenen von Diabetes häufig den Blutdruck messen sollten.

Lesen Sie hier weiter über das Risiko für Bluthochdruck von Diabetes-Patienten click



Erbliche Faktoren
Erbliche Faktoren erhöhen das Risiko für Bluthochdruck

Erbliche Faktoren - unsere Gene

Erbliche Faktoren sind ein ganz erhebliches Risiko für eine Erkrankung an Bluthochdruck. Die Risikofaktoren für zu hohen Blutdruck können schon in unseren Genen liegen und von den Eltern an die Kinder weiter vererbt werden.

Lesen Sie hier weiter über die erblichen Faktoren als Risiko für Bluthochdruck click


Falsche Ernährung
Das Risiko einer falsche und ungesunde Ernährung für Bluthochdruck

Falsche Ernährung

Ein deutlich erhöhtes Risiko für eine Erkrankung an Bluthochdruck ist eine falsche und ungesunde Ernährung. Eine falsche Ernährung birgt ausserdem eine grosse Wahrscheinlichkeit für Übergewicht, was dann wieder ein Risikofaktor für zu hohen Blutdruck sein kann.

Lesen Sie hier weiter über das Risiko einer falsche Ernährung für eine Bluthochdruck-Erkrankung click


loading...

Shaolin Tempel Nahrungsergänzungsmittel

Grüner Kaffee
Grüner Kaffee gegen Bluthochdruck
Multivitamin
Multivitamin gegen Bluthochdruck
Ingwer
Ingwer gegen Bluthochdruck
Kieselerde
Kieselerde gegen Bluthochdruck
Grüner Tee
Grüner Tee gegen Bluthochdruck
Biotin
Biotin gegen Bluthochdruck
L-Carnitin
L-Carnitin gegen Bluthochdruck
Pu Erh
Roter Pu Erh gegen Bluthochdruck
Süßgras
Süßgras als Nahrungsergänzung
Guarana
Guarana Kapseln für ihre Gesundheit

Herzkrankheit
Eine Herzkrankheit als Risikofaktor für Bluthochdruck

Herzkrankheit

Ein Risiko für die Erkrankung an Bluthochdruck ist eine Herzkrankheit. Gerade Probleme am Herzen können ein ganz wesentlicher Risikofaktor für zu hohen Blutdruck sein, da das Herz den Blutdruck mit steuert und den Druck des Blutes bestimmt.

Lesen Sie hier weiter über eine Herzkrankheit als Risiko für Bluthochdruck click


Herzrhythmusstörungen
Herzrhythmusstörungen als Risiko für Bluthochdruck

Herzrhytmusstörungen

Ein Risikofaktor für eine mögliche Erkrankung an Bluthochdruck sind Herzrhythmusstörungen, da durch den erhöhten Stress am Herzen der Blutdruck ausser Kontrolle kommen kann. Wir erklären Ihnen den Zusammehang zwischen Herzrhythmusstörungen und Bluthochdruck.

Lesen Sie hier weiter über das Risiko für Bluthochdruck durch Herzrhythmusstörungen click



Kinder und Jugendliche
Kinder und Jugendliche und das Risiko für Bluthochdruck

Kinder und Jugendliche

Eine Risikogruppe für die Krankheit Bluthochdruck sind Kinder und Jugendliche. Doch warum ist die Jugend ein Risikofaktor für den zu hohen Blutdruck, warum leiden auch Heranwachsende unter Blutdruckproblemen und was sind die Auslöser?

Lesen Sie hier weiter über das Risiko von Kindern und Jugendlichen für einen zu hohen Blutdruck click


Nierenerkrankungen
Nierenerkrankungen als Risiko für Bluthochdruck

Nierenerkrankung

Ein grosser Risikofaktor für einen zu hohen Blutdruck ist eine Nierenerkrankung. Doch warum vergrößert ein Schaden an den Nieren das Risiko für Bluthochdruck, wie hängen die Nieren und der Blutdruck zusammen und was können Nierenkranke tun?

Lesen Sie hier weiter über eine Nierenerkrankung und das Risiko für Bluthochdruck click



Rauchen und Nikotin
Das Rauchen und das Nikotin sind ein Risiko für Bluthochdruck

Rauchen und Nikotin

Ein ganz bedeutender Risikofaktor für eine mögliche Erkrankung an Bluthochdruck ist das Rauchen und das Nikotin. Das Rauchen verengt die Blutgefäße und der Blutdruck steigt so. Raucher haben ein etwa 30 % grösseres Risiko.

Lesen Sie hier weiter über das Rauchen als Risiko für Bluthochdruck click


Schwangerschaft
Das Risiko für Bluthochdruck steigt in der Schwangerschaft

Schwangerschaft

In der Schwangerschaft steigt das Risiko an Bluthochdruck zu leiden erheblich. Doch warum haben  schwangere Frauen diesen Risikofaktor und wie können Schwangere mit zu hohem Blutdruck umgehen?

Lesen Sie hier weiter über das Risiko in der Schwangerschaft an Bluthochdruck zu erkranken click



Übergewicht
Übergewicht als Risiko für Bluthochdruck

Übergewicht und Adipositas

Ein ganz bedeutender Risikofaktor für eine mögliche Erkrankung an Bluthochdruck ist Übergewicht. Durch Übergewicht wird der Blutdruck schnell erhöht und Betroffene haben auch ein erhöhtes Risiko für Diabetes und andere Krankheiten.Bluthochdruck bei Übergewicht

Lesen Sie hier weiter über das Übergewicht als Risiko für Bluthochdruck click


Verhütungsmittel
Verhütungsmittel als Risiko für Bluthochdruck

Verhütungsmittel und Pille

Besonders Frauen die Verhütungsmittel nehmen haben ein vermehrtes Risiko an zu hohem Blutdruck zu erkranken. Die Hormone der Pille stellen einen Risikofaktor für Bluthochdruck dar, weshalb Frauen bei der Einnahme von Verhütungsmitteln den Blutdruck regelmäßig messen sollten.

Lesen Sie hier weiter über Verhütungsmittel als Risiko für Bluthochdruck click


Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance



Diese Produkte könnten Sie interessieren

Acerola
Das Vitamin C aus Acerola von Blut Balance
Basen Kapseln
Basen Pulver von Blut Balance
Folsäure
Folsäure von Blut Balance
Heidelbeeren
Heidelbeeren von Blut Balance
Vitamin C
Vitamin C plus Zink von Blut Balance