Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header
Nahrungsergänzung - online kaufen - HealthLifeShop
Die Nahrungsergänzung der Shaolin Mönche China


Mit dem Rauchen aufhören bei Bluthochdruck

Lösungen bei Bluthochdruck - Rauchen sofort aufhören
Bei Bluthochdruck (Hypertonie) sollten Sie mit dem Rauchen aufhören ++ Rauchentwöhnung ++ Nikotin Stop

Die letzte Zigarette - für immer

Rund viertausend Schadstoffe in einem Zug, Zigaretten sind kein harmloses Vergnügen.

Von den viertausend Chemikalien im Tabakrauch haben sich ungefähr fünfzig Substanzen als krebsfördernd erwiesen, weitere Stoffe werden als toxisch eingestuft.

Mit dem Rauchen aufhören lohnt sich immer, egal wie alt man ist und wie viele Jahre man schon geraucht hat. Nikotin hat ein Suchtpotenzial vergleichbar mit Heroin. Das Aufhören ist zwar nicht ganz leicht, ein starker Wille und ein großes Durchhaltevermögen müssen schon vorhanden sein.

Um den Weg zum Nichtraucher zu erleichtern, stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung und mit professioneller Hilfe steigt die Chance, das Ziel zu erreichen.


Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen



Nikotin und Bluthochdruck

Neben der Disziplin hat sich die Nikotin-Ersatztherapie gut bewährt. Durch die Nikotin-Ersatztherapie wird Nikotin aufgenommen, aber ohne Tabak zu rauchen.

Der zugeführte Wirkstoff ermöglicht in den ersten Wochen eine Raucherentwöhnung ohne die auftretenden und gefürchteten Entzugserscheinungen. Bei Frauen wird dadurch auch eine Gewichtszunahme verhindert.

Während der Nikotinersatztherapie sinken nachweislich die Risiken für Herz- Kreislauferkrankungen. Zwar wird nach wie vor Nikotin dem Körper zugeführt, aber ohne die schädlichen Stoffe, die beim Verbrennungsprozess entstehen.


Nahrungsergänzung - online kaufen - HealthLifeShop


Übergewicht
Übergewicht und Diäten bei Bluthochdruck
Heilmittel
Heilmittel bei zu hohem Blutdruck
Symptome
Symptome von Bluthochdruck
Schulmedizin
Schulmedizin bei Bluthochdruck
Therapien
Therapien bei Hypertonie

Nikotin-Pflaster helfen bei der Rauchentwöhnung

Bluthochdruck verträgt kein Nikotin - Rauchen stoppen
Wenn Sie unter Bluthochdruck leiden sollten Sie mit dem Rauchen aufhören

Nach dem Kleben des Nikotinpflasters tritt nach zwei bis vier Stunden die Wirkung ein und ber einen Zeitraum von sechzehn bis vierundzwanzig Stunden wird der Wirkstoff kontinuierlich abgegeben. Nach dieser Zeit muss das Nikotinpflaster gewechselt werden.

Die Pflaster sind in verschiedenen Stärken erhältlich und eignen sich zur Raucherentwöhnung bei mittlerer und schwerer Nikotinsucht. Das Verlangen nach Zigaretten wird unterdrückt.

Nikotin-Kaugummi

Die Wirkung des Nikotinkaugummis tritt nach ungefähr zwanzig Minuten ein.

Es sind gute Erfolge bei einer leichten bis mittelschweren Nikotinabhängigkeit zu beobachten.

Optimal ist ein Kaugummi pro Stunde.


loading...

Weitere Nikotinersatztherapien nutzen

Pastillen

Nikotinpastillen sind kleine Tabletten, die unter die Zunge gelegt werden und sich bei einen Zeitraum von dreißig Minuten langsam auflösen und dabei den Wirkstoff freisetzen.

Die Pastillen dürfen auf gar keinen Fall sofort geschluckt oder zerkaut werden.

Mint-/Frucht-Nikotin-Lutschtabletten

Im Prinzip sind sie mit den Pastillen gleichzusetzen, nur etwas größer und schmecken nach Pfefferminze. Während des Lutschens wird der Wirkstoff freigesetzt.

Inhaler (Nikotininhallierer)

Der Inhaler eignet sich für die Raucherentwöhnung bei Personen, die dreißig Zigaretten und mehr pro Tag rauchen, also bei einer wirklich schweren Nikotinabhängigkeit.

Hypnose

Die moderne Hypnosetherapieform suggeriert dem Betroffenen nicht mehr ein Ziel, in diesem Fall die Rauchfreiheit, sondern weckt die Fähigkeiten und zeigt Möglichkeiten zur Mobilisierung der Selbsthilfekräfte auf.