Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Paprika als natürliches Heilmittel gegen Bluthochdruck

Zitronen Kapseln
Zitronen Kapseln vom HealthLifeShop

Warum hilft Paprika als Heilmittel bei zu hohem Blutdruck?

In so gut wie allen Paprika-Sorten ist der natürliche Stoff Capsaicin (CPS) enthalten. Dieses Alkaloid ist dafür bekannt, dass es sich entspannend auf die Blutgefäße auswirkt und so den Blutdruck senken kann.

CPS aus der Paprika wirkt auf genau auf die Rezeptoren im Körper beruhigend, die für den Bluthochdruck verantwortlich sind. Die heilende bzw. prophylaktische Wirkung von CPS bei Hypertonie ist erst seit dem Jahre 2010 bekannt.

So ist es also möglich dem Bluthochdruck mit Paprika entgegen zu wirken.

Neben dem Alkaloid Capsaicin sind auch die Vitamine C, E und P, die im Paprika-Gemüse in einer sehr großen Menge enthalten sind, für die Bekämpfung des Bluthochdrucks verantwortlich.

Das Vitamin P aus der Paprika ist eher mehr ein Pflanzenfarbstoff als ein Vitamin. Dieser Pflanzenfarbstoff nennt sich auch Flavonoid und reguliert die Durchlässigkeit der Blutgefäße, ist also wichtig bei Bluthochdruck.


Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance



Mit Paprika-Gemüse gegen Hypertonie

Paprika kann helfen den Blutdruck natürlich zu senken
Bluthochdruck-Patienten können Ihren Blutdruck durch Paprika natürlich senken

Durch Vitamin P wird der Blutdruck gesteuert, um den menschlichen Körper vor einer Hypertonie zu bewahren. Dieses Vitamin P regt zusätzlich auch noch den Kreislauf an. Also ein wichtiger Inhaltsstoff der Paprika.

Auch die im Paprika-Gemüse enthaltenen wichtigen Stoffe wie Calcium, Kalium und Magnesium tragen dazu bei, den Druck des Blutes in den Gefäßen im Normalbereich zu halten.

Auch das in diesem gesunden Paprika-Gemüse enthaltene Rutin ist ein natürlicher Stoff, der sich sehr positiv auf einen Blutdruck im Normalbereich auswirkt. Durch das Rutin der Paprika wird das Immunsystem des Körpers angeregt und stimuliert, und nebenbei wird auch noch die Konzentrationsfähigkeit durch Paprika gefördert und verbessert.

Durch all diese essentiellen Inhaltsstoffe der Paprika kann man die Verkalkung der Blutgefäße so weit wie möglich drosseln. Die Wirkstoffe der Paprika, die hier aufgezählt wurden, wirken sich besonders positiv und beruhigend auf alle Herzkrankgefäße und Hautgefäße und Blutdruck aus.

Lesen Sie hier mehr über die Paprika im Einsatz bei Bluthochdruck click




Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen

Paprika enthält viele Vitamine bei hohem Blutdruck

Multivitamin Kapseln
Multivitamin Kapseln vom HealthLifeShop

Mit diesen Stoffe ist es auch möglich, der Entstehung einer Thrombose weitestgehend entgegen zu wirken. Durch die Substanzen der Paprika kann weiterhin auch eine Verklebung der Thrombozyten sehr gut verhindert werden. Auch dies ist eine wichtige Prophylaxe, wenn man nicht an Hypertonie erkranken will.

Am bekanntesten sind die roten, gelben und grünen Paprika-Gemüsesorten. Am stärksten konzentriert sind die Stoffe, die den Druck des Blutes normalisieren, in den roten und gelben Paprika-Sorten enthalten.

Nimmt man regelmäßig und in haushaltsüblichen Mengen dieses gesunde und bunte Paprikagemüse zu sich, schüttet der Körper durch die Aufnahme der Inhaltsstoffe und Vitamine der Paprika mehr Stickstoffmonoxid aus, was wiederum den Blutdruck senken kann. Dieses quasi vom Körper selbst produzierte Stickstoffmonoxid regelt einen sehr wichtigen Teil der gesamten Blutzirkulation des menschlichen Körpers.

Positiver Nebeneffekt: Paprika-Gemüse verlangsamt auch den Alterungsprozess der Haut.

Wer also regelmäßig und in nicht zu großen Mengen Paprika isst, kann so dauerhaft einer möglichen Hypertonie entgegenwirken.




Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM


Ackerschachtelhalm
Alfalfa
Apfelessig
Argana
Artischocken
Arnika
Baldrian
Bärlauch
Basenpulver
Birkenblätter
Blutorangen
Brennessel
Cannabis
Chlorella
Datteln
Hauhechel
Grapefruit
Grüntee
Grünkohl
Goldrute
Hirtentäschel
Honig
Ingwer
Johanniskraut
Kalmus
Blutwurz
Gelbwurz
Ginseng
Knoblauch
Kräuterwein
Lebensmittel
Lecithin
Löwenzahn
Magnesium
Majoran
Malve
Maroni
Melisse
Mistel
Muskat
Omega 3
Orthosiphon
Paprika
Q 10
Rauwolfia
Rosmarin
Rote Beete
Traubensaft
Rotkohl
Rotwurzel
Sauerkirschen
Schaafgarbe
Spirulina
1000Guldenkraut
Thymian
Waldpreis
Weidenrinde
Weißdorn
Zitrone
Zucchini




Verwandte Suchanfragen zu Paprika:

paprika anbau

paprika gesund

paprika rezepte

paprika kalorien

paprika vitamine

paprika duden

paprika nährwerte

paprika anime