Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Nervosität als Symptom für Bluthochdruck

Lösungen bei Bluthochdruck - Nervosität als Symptom
Nervosität ist ein Symptom von Bluthochdruck

Jeder kennt es: Das Herz rast, ein flaues Gefühl im Magen stellt sich ein,man schwitzt, wird blass, die Verdauung spielt verrückt, man ist nervös.

Nicht nur aufregende Erlebnisse oder psychische Belastungen oder Genussmittel wie koffeinhaltige Getränke lösen Nervosität aus; wie so oft steckt eine mehr oder weniger stark ausgeprägte Bluthochdruckerkrankung dahinter.

Während Hypotonie (niedrige Blutdruckwerte) müde und erschöpft macht sorgt ein mäßig erhöhter Blutdruck für gute Laune, Lust auf Aktivität und die Betroffenen sehen unter Umständen gar nicht ein, warum sie sich wegen einer Nervosität in Behandlung begeben sollten. Erst wenn dann nervöse Störungen wie Herzrasen, Zittern, Schweißausbrüche als deutliche Symptome von Bluthochdruck auftreten, folgt üblicherweise der Gang zum Arzt.

Denn innere Unruhe und Nervosität sind ein Stressymptom, es weist auf einen Alarmzustand hin, der den Menschen in gefährlichen Momenten zur Flucht befähigen soll.


Bei Bluthochdruck hilft die F.X. Mayrkur den zu hohen Blutdruck schnell und gesund zu senken


Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance

Die Wissenschaft über Nervosität und Hypertonie

Multivitamin Kapseln
Multivitamin Kapseln vom HealthLifeShop

Ständige "Alarmbereitschaft" ist jedoch gesundheitsgefährdend und nicht hinnehmbar. Wie sich Stress, der oft nervöse Symptome mit sich bringt, auf die Herzgesundheit auswirkt, ist ein Thema der Psychokardiologie. Dabei spielt dann eine mögliche Nervosität eine grosse Rolle.

Bereits William Harvey, der im 17. Jahrhundert den Blutkreislauf entdeckte, wusste:

Egal, ob Freude oder Schmerz, alle Stimmungen wie etwa Nervosität beeinflussen das Herz.

Und Dr. Bernard Lown, der Erfinder der Elektroschocktherapie bei Herzrhythmusstörungen bestätigt:

Viele seiner Patienten, die nach einem Herzstillstand wiederbelebt worden waren, waren kurz vor der Herzattacke psychischem Stress, meist Ärger und Nervosität ausgesetzt.

Herzrhythmusstörungen treten bei seelischem Stress gehäuft auf, wie auch amerikanische Kardiologen nach den terroristischen Anschlägen vom 9. September 2001 feststellen mussten.

Harmloser ist die Aufregung und Nervosität vor kurzzeitigen Stresssituationen wie Prüfungen oder die sogenannte "Weißkittelhypertonie":

Der Blutdruck steigt aus Angst und Nervosität, dem Arzt erhöhte Blutdruckwerte präsentieren zu müssen oder eine schlechte Diagnose zu erhalten.





Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen

Nervosität fördert Stress und hohen Blutdruck

Nervosität und Stress - bei Bluthochdruck gefährlich
Nervosität als Symptom für Bluthochdruck

Chronischer Stress hingegen bewirkt eine dauerhafte nervösen Aktivierung des sympathischen Nervensystems, erhöhte Adrenalinwerten im Blut und Verengung der Blutgefäße. Es kommt zu Bluthochdruck (Hypertonie), denn um eine Passage des Blutes auch durch verengte Gefäße zu gewährleisten, muss der Druck des Blutflusses erhöht sein. Nervosität kann also ein klares Symptom für Bluthochdruck sein.

Wer also dauerhaft unter Nervosität durch zu hohen Blutdruck leidet sollte Ursachenforschung betreiben und mögliche Auslöser beseitigen.

Da sich jedoch viele psychisch belastende Faktoren wie Schulden, Krankheit u.a. nicht von heute auf morgen abstellen lassen, sind entspannende Maßnahmen wie ausreichend Schlaf, Wellness, wohltuende Kontakte und das Ausüben von Hobbys hilfreich, um Nervosität durch psychischem Dauerstress und Bluthochdruck entgegen zu wirken.

Bei Übergewichtigkeit kann Gewichtsabnahme nützen da Fettzellen das Hormon Leptin produzieren, welches wiederum das sympathische Nervensystem auf Trab hält, was Hypertonie und Nervosität auslöst. Je nach Ausmaß der Blutdrucksteigerung entscheidet der Arzt über zusätzliche Behandlung der Hypertonie durch Medikamente.






Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM

Verwandte Suchanfragen zu Bluthochdruck Nervosität:

angst vor bluthochdruck

schwankender blutdruck

nervöser blutdruck

blutdruck 160/80

angst vor hohem blutdruck

angst vor blutdruckmessung

blutdruck vor herzinfarkt

nervös beim blutdruckmessen