Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Bluthochdruck kann zu einer Krebserkrankung führen

Krebserkrankungen - mögliche Folge von Hypertonie
Kann Bluthochdruck auch zu Krebs führen?

Statistiken zufolge hat jeder vierte Einwohner in Deutschland einen zu hohen Blutdruck. Das Leiden, das auch unter der Bezeichnung Hypertonie bekannt ist, hat den Nachteil, dass es viele Jahre unentdeckt bleiben kann. Infolgedessen können sich schwere Folgeerkrankungen wie Schlaganfall oder ein Herzinfarkt entwickeln.

Möglicherweise kann Hypertonie aber auch Krebs auslösen

Hypertonie erhöht das Hormon Angiotensin II

Das den Blutdruck regulierende Hormon Angiotensin II ist nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen dafür verantwortlich, dass das Erbgut Schaden nimmt und somit Krebs auslösen kann.

Durch das geschädigte Erbgut kann dann ein Krebs-Tumor entstehen. Die Deutsche Krebshilfe hat nun Wissenschaftler beauftragt, im Rahmen einer Studie den Zusammenhang zwischen Angiotensin II und der Entwicklung von Krebs zu erforschen, und die Resultate auch mit einem zu hohen Blutdruck ins Verhältnis zu setzen.


Bei Bluthochdruck hilft die F.X. Mayrkur den zu hohen Blutdruck schnell und gesund zu senken

Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance

Möglicher Auslöser von Krebs kann Hypertonie sein

Vitamin C
Vitamin C plus Zink Kapseln online kaufen

Ein Krebstumor entwickelt sich, wenn die DNA beschädigt wird. Weil die körpereigenen Zellen ziemlich oft und durch ganz verschiedene Auslöser DNA-Schäden erleiden, können sie sich im Prinzip selbst reparieren, aber Bluthochdruck kann hier starke Auswirkungen auf die Regeneration haben.

Wenn allerdings zu viele Schädigungen am Erbgut entstehen oder die Regeneration gestört ist, kann es zu Mutationen kommen, in deren Folge sich die Zellen ungestört vermehren und dabei die fehlerhaften Erbinformationen an die neu gebildeten Zellen weitergeben, jetzt spricht man von Krebs.

Die veränderten Gene von mutierten Zellen werden wieder weitergegeben. So entwickeln sich ein bösartiger Tumor unter anderem auch wegen des zu hohen Blutdrucks.




Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen

Erbschäden führen zu Hypertonie und Krebs

Krebs - kann auch der zu hohe Blutdruck Auslöser sein?
Krebs durch Schädigung der Erbsubstanz infolge von Hypertonie?

Nicht nur UV-Strahlen und Chemikalien können die Erbsubstanz schädigen und Krebs entstehen lassen

Offenbar kann also auch der zu hohe Blutdruck dazu führen dass die Erbsubstanz beschädigt wird, in deren Folge sich eine Krebserkrankung entwickeln kann. Verantwortlich dafür ist das Hormon Angiotensin II.

Genau dieses Hormon ist auch dafür verantwortlich, dass es zur Hypertonie kommt.

In ersten Vorversuchen konnten namhafte Professorinnen vom Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Uni Würzburg bereits nachweisen, dass die Erbsubstanz durch besagtes Hormon geschädigt wird. Gemeinsam mit Forschern der Uni Mainz soll nun daran geforscht werden, ob die Erbgutschäden, die das Hormon verursacht, wirklich für Krebsleiden und Bluthochdruck verantwortlich sein können.

Parallel wird auch untersucht inwieweit Medikamente, mit denen zu hoher Blutdruck gesenkt werden kann, solche Schäden am Erbgut und mögliche Krebserkrankungen vermeiden helfen. Es wird vermutet, dass es Wirkstoffgruppen gibt, die gegen Hypertonie zum Einsatz kommen, die dazu besser oder schlechter in der Lage sind, und helfen können den Krebs zumindest zu reduzieren.




Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM

Volkskrankheit Krebs - Auslöser Bluthochdruck?

Vitamin B
Vitamin B Komplex online kaufen

Die Volkskrankheit Bluthochdruck könnte durch einen gesunden Lebensstil mit gesunder Ernährung und viel Bewegung vermieten werden. Wenn sich nun tatsächlich herausstellt, dass Bluthochdruck letzten Endes auch Auslöser für Krebsleiden sein kann, kann durch entsprechende Präventionsmaßnahmen die Zahl der Krebs-Neuerkrankungen möglicherweise verringert werden.

Fortschritte in der Krebsforschung in Zusammenhang mit dem Blutdruck

Die Fortschritte in der Krebs-Forschung haben ihren Beitrag dazu geleistet, dass neue Therapieformen entwickelt und bestehende therapeutische Maßnahmen optimiert werden konnten. In den letzten Jahren ist es so gelungen, die Überlebenschancen von Krebskranken und ihre Lebensqualität nach der Diagnose deutlich zu verbessern. 

Die neuen Ansätze, in denen es darum geht, den Zusammenhang zwischen Bluthochdruck und Krebs zu erforschen, sind ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung. Wer Bluthochdruck vermeidet, senkt somit auch das Risiko, an Krebs zu erkranken.

Wir vom Gesundheitsportal vermuten einen engen Zusammenhang zwischen Bluthochdruck, Diabetes und Krebs. Nach verschiedenen Meinungen in der alternativen Naturmedizin ist der gemeinsame Auslöser ein Befall mit Candida Albican. Lesen Sie hier warum der Candida-Pilz die Ursache von vielen Erkrankungen wie Bluthochdruck, Krebs und Candida sein kann click.



Die schweren Folgen von Bluthochdruck

Herzinfarkt
Zu hoher Blutdruck kann zu einem Herzinfarkt führen
Schlaganfall
Zu hoher Blutdruck kann zu einem Schlaganfall führen
Aortenaneurysma
Zu hoher Blutdruck kann zu einem Aortenaneurysma führen
Arterienkalk
Zu hoher Blutdruck kann zu Arterienverkalkung führen
Arteriosklerose
Zu hoher Blutdruck kann zu Arteriosklerose führen
Asthma
Asthma als Folge von Bluthochdruck
Atemnot
Atemnot als Folge von Bluthochdruck
Atemwege
Kranke Atemwege als Folge von Bluthochdruck
Augen
Kranke Augen als Folge von Bluthochdruck
Blutgefäße
Kranke Blutgefäße als Folge von Bluthochdruck
Brustschmerz
Zu hoher Blutdruck kann zu Brustschmerzen führen
Cholesterin
Zu hoher Blutdruck kann zu hohem Cholesterin führen
Cushing
Zu hoher Blutdruck kann zum Cushing Syndrom führen
Diabetes
Zu hoher Blutdruck kann zu Diabetes führen
Dialyse
Zu hoher Blutdruck kann zu Dialyse führen
Durchblutung
Zu hoher Blutdruck kann zu Durchblutungsstörungen führen
Gehirn
Zu hoher Blutdruck kann zu Gehirnschäden führen
Hauptschlagader
Zu hoher Blutdruck kann zu Hauptschlagaderverengung führen
Herz-Kreislauf
Zu hoher Blutdruck kann zu Herz-Kreislauf Schäden führen
Kopfschmerzen
Zu hoher Blutdruck kann zu Kopfschmerzen führen
Krebs
Zu hoher Blutdruck kann zu Krebs führen
Lähmungen
Zu hoher Blutdruck kann zu Lähmungen führen
Leberschäden
Zu hoher Blutdruck kann zu Leberschäden führen
Lungenprobleme
Zu hoher Blutdruck kann zu Lungenprobleme führen
Nasenbluten
Zu hoher Blutdruck kann zu Nasenbluten führen
Nieren
Zu hoher Blutdruck kann zu Nierenproblemen führen
Ohrensausen
Zu hoher Blutdruck kann zu Ohrensausen führen
Sehstörungen
Zu hoher Blutdruck kann zu Sehstörungen führen
Schwindel
Zu hoher Blutdruck kann zu Schwindel führen
Stoffwechsel
Zu hoher Blutdruck kann zu Stoffwechselproblemen führen




Verwandte Suchanfragen zu Bluthochdruck Krebs:

darmkrebs bluthochdruck

krebs blutkrebs

therapien krebs

krebs brustkrebs