Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Hypertonie (Bluthochdruck): eine Krankengeschichte

Lösungen bei Bluthochdruck - die Krankengeschichte
Eine typische Krankengeschichte bei Bluthochdruck

Die Krankengeschichte eines Patienten mit Bluthochdruck (Hypertonie) beginnt ohne alle Auffälligkeiten oder Beschwerden, wie sie sonst bei vielen Erkrankungen typisch sind. Meist zählt es zu den ersten Auffälligkeiten der Krankengeschichte bei Bluthochdruck (Hypertonie), dass die Patienten über morgendliche Kopfschmerzen klagen.

Ein Symptom, das viele Betroffene nicht mit erhöhtem Blutdruck in Zusammenhang bringen, und dem sie daher kaum Beachtung schenken. 

Doch es bleibt in der typischen Krankengeschichte von Bluthochdruck leider nicht bei den immer häufiger auftretenden morgendlichen Kopfschmerzen, die den Arzt, wenn er von diesen scheinbar harmlosen Anfängen der Krankengeschichte hört, bereits an Anomalien im Zusammenhang mit dem Blutdruck denken lassen.


Bei Bluthochdruck hilft die F.X. Mayrkur den zu hohen Blutdruck schnell und gesund zu senken


Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance

Diese Symptome von Bluthochdruck sind typisch

Vitamin B
Vitamin B Komplex online kaufen

Erste typische und charakteristische Symptome für den Bluthochdruck (Hypertonie)

Wird die Krankheit nicht erkannt und der erhöhte Blutdruck bleibt unbehandelt, so stellen sich nunmehr gravierendere Symptome ein, die die Leistungsfähigkeit der Patienten im Verlauf der Krankengeschichte  erheblich beeinträchtigen können.

Zu einer üblichen Krankengeschichte bei Bluthochdruck gehören Übelkeit und Schwindel, scheinbar aus heiterem Himmel heraus auftretendes Nasenbluten, aber auch allgemeine Abgeschlagenheit und Schlaflosigkeit.

Weitere typische Symptome in einer typischen Krankengeschichte

Wird der erhöhte Blutdruck trotz der bereits eingetretenen Beschwerden auch weiterhin nicht behandelt, so verschlimmert sich das klinische Bild nunmehr zunehmend. 

Besonders unter körperlicher Belastung bemerken die Patienten jetzt, dass ihre Leistungsfähigkeit bereits stark reduziert ist und dass irgendetwas mit ihnen nicht stimmt, bringen die Symptome allerdings nicht mit Bluthochdruck in Verbindung.

Unter starker körperlicher Anstrengung tritt im Laufe der Krankengeschichte immer häufiger Atemnot ein, so dass die Patienten keuchend inne halten und nach Luft schnappen müssen.

Hinzu kommen der charakteristische und als Angina pectoris bekannte Brustschmerz, ein Engegefühl im Brustkorb, das viele Patienten zunächst an einen drohenden Herzinfarkt denken lässt. All dies passt genau in die übliche Krankengeschichte bei Hypertonie.



loading...


Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen

Typische Krankengeschichte bei Bluthochdruck

Die typische Krankengeschichte bei Bluthochdruck
Die Krankengeschichte bei Bluthochdruck

Veränderungen bei Durstgefühl und Wasserlassen durch Bluthochdruck

Die Patienten, die sich nun bereits sehr genau und ängstlich beobachten, stellen nunmehr beunruhigende Veränderungen ihres Durstgefühls und beim Wasserlassen fest. Typisch bei der Krankengeschichte eines Bluthochdrucks.

Manche denken dadurch nicht mehr an einen drohenden Herzinfarkt, sondern sie vermuten nun, an Diabetes zu leiden.

Bluthochdruck-Patienten leiden unter vermehrten Schweißausbrüchen, müssen häufiger Wasser lassen und nicht selten stellen sich sogar Sehstörungen bei den Patienten ein, die im Verlaufe der Krankengeschichte  mehr oder minder gravierender Natur sein können.

Die Symptome können bei einzelnen Patienten derartig massiv sein, dass ihr bisheriger Tag- und-Nachtrhythmus regelrecht aufgehoben wird.

Krampfanfälle, Bewusstseinsstörungen, ernste neurologische Ausfallerscheinungen und eine sich ankündigende Nierenschwäche, werden ebenfalls von Patienten in ihren Krankengeschichten beschrieben.



Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM



Bluthochdruck - die Krankengeschichte ist schwer

Das Bedrohliche am Bluthochdruck, ist jedoch nicht das Auftreten der hier genannten Symptomatik im Verlauf der Krankengeschichte.

Es gibt zahlreiche Patienten, die unter keinerlei wahrnehmbaren Symptomen leiden, während die Hypertonie  lautlos in ihnen voran schreitet, bis sie schließlich durch akutes Herzversagen, ein Lungenödem oder sogar einen Aortenriss, in ihrem häuslichen Umfeld zusammen brechen. Nicht selten endet eine solch stille und unauffällige Krankengeschichte bei Bluthochdruck tödlich.