Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Kopfschmerzen durch Bluthochdruck

Kopfschmerzen treten bei Bluthochdruck häufig auf
Bluthochdruck kann Kopfschmerzen hervorrufen

Kopfschmerz sind weit verbreitet und können auch durch Bluthochdruck verursacht werden

Kopfschmerzen zählen zu den häufigsten gesundheitlichen Störungen. Ungefähr 70 % der Deutschen leiden gelegentlich darunter, etwa 5 % berichten, täglich Kopfschmerzen ertragen zu müssen. Häufig werden Kopfschmerzen auch durch Bluthochdruck ausgelöst.

Die Erscheinungsformen der Volkskrankheit Kopfschmerz sind ebenso vielfältig wie die Ursachen, etwa durch Hypertonie. Kopfschmerzen zeigen sich zum Beispiel als Spannungskopfschmerz, als Migräne oder als unerträglicher Clusterkopfschmerz.

Oftmals handelt es sich bei den Kopfschmerzen um vorübergehende, recht ungefährliche Beeinträchtigungen des Befindens und bedeutet nicht automatisch dass Sie unter Bluthochdruck leiden. Muskelverspannungen, übermäßiger Alkoholgenuss und psychische Faktoren wie zum Beispiel Stress zählen hierzu.

Nicht immer hat der Kopfschmerz jedoch eine harmlose Ursache - verschiedene ernste Erkrankungen können sich hinter ihm verbergen. Hierzu zählt unter anderem auch der Bluthochdruck.



Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance

Kopfschmerz kann auf Bluthochdruck hinweisen

Kopfschmerzen sind eine lästige Folge von Hypertonie
Oftmals sind Kopfschmerzen eine direkte Folge von Bluthochdruck

Bluthochdruck, medizinisch: Hypertonie, ist eine der am meisten verbreiteten Krankheiten in Deutschland.

Fast die Hälfte der Deutschen leidet darunter. Das Wissen in der Bevölkerung um die Gefahren der Hypertonie hat sich in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich verbessert.

Vielen ist mittlerweile klar, dass zu hohe Blutdruckwerte mit einem gesteigerten Risiko für Ateriosklerose, Herzinfarkt und Schlaganfall sowie chronischen Herzerkrankungen sowie Kopfschmerzen einhergehen.

Der Zusammenhang zwischen Hypertonie und Kopfschmerz ist hingegen noch wenig bekannt. Meist besteht eine Hypertonie schon lange, oft unerkannt und unbehandelt, bevor der Kopfschmerz sich als Symptom zeigt.




Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen

Wie eine Hypertonie Kopfschmerzen verursacht

Diät Shake
Abnehmen mit dem Shaolin Tempel Diät Shake

Bluthochdruck schädigt die Arterien, durch die das Blut in den Kopf fließt, um Sauerstoff und Nährstoffe zu den Organen zu schleusen.

Die Gefäße können verletzt werden und verengen sich, was den Blutdurchfluss vermindert und den Druck weiter ansteigen lässt, und infolge Kopfschmerzen auslösen kann.

Je kleiner das Blutgefäß ist, desto ausgeprägter sind seine Beeinträchtigung durch zu hohen Blutdruck.

Die Blutbahnen, die z. B. das Gehirn oder das Innenohr und das Gleichgewichtsorgan versorgen, sind besonders filigran. Deshalb dann die Schmerzen im Kopf oder in den Ohren.

Eine Verengung oder Verletzung der feinen Blutgefäße führt häufig zu Schwindel und zu Kopfschmerzattacken. Der typische Hochdruck-Kopfschmerz sitzt im Hinterkopf und tritt besonders am Morgen auf. Der Grund hierfür ist eine nächtliche Hypertonie – normalerweise ist der Blutdruck nachts allerdings besonders niedrig.

Zu dem Hypertonie-induzierten Kopfschmerz gesellen sich Symptome wie Ohrensausen, Schwindel, Benommenheit, Herzklopfen und Nasenbluten.

Wenn sich der Blutdruck im Laufe des Tages normalisiert, verschwinden auch die Kopfschmerzen.

Meist nehmen Betroffene dann ein Kopfschmerzmittel wie das Aspirin





Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM

Die schweren Folgen von Bluthochdruck

Herzinfarkt
Zu hoher Blutdruck kann zu einem Herzinfarkt führen
Schlaganfall
Zu hoher Blutdruck kann zu einem Schlaganfall führen
Aortenaneurysma
Zu hoher Blutdruck kann zu einem Aortenaneurysma führen
Arterienkalk
Zu hoher Blutdruck kann zu Arterienverkalkung führen
Arteriosklerose
Zu hoher Blutdruck kann zu Arteriosklerose führen
Asthma
Asthma als Folge von Bluthochdruck
Atemnot
Atemnot als Folge von Bluthochdruck
Atemwege
Kranke Atemwege als Folge von Bluthochdruck
Augen
Kranke Augen als Folge von Bluthochdruck
Blutgefäße
Kranke Blutgefäße als Folge von Bluthochdruck
Brustschmerz
Zu hoher Blutdruck kann zu Brustschmerzen führen
Cholesterin
Zu hoher Blutdruck kann zu hohem Cholesterin führen
Cushing
Zu hoher Blutdruck kann zum Cushing Syndrom führen
Diabetes
Zu hoher Blutdruck kann zu Diabetes führen
Dialyse
Zu hoher Blutdruck kann zu Dialyse führen
Durchblutung
Zu hoher Blutdruck kann zu Durchblutungsstörungen führen
Gehirn
Zu hoher Blutdruck kann zu Gehirnschäden führen
Hauptschlagader
Zu hoher Blutdruck kann zu Hauptschlagaderverengung führen
Herz-Kreislauf
Zu hoher Blutdruck kann zu Herz-Kreislauf Schäden führen
Kopfschmerzen
Zu hoher Blutdruck kann zu Kopfschmerzen führen
Krebs
Zu hoher Blutdruck kann zu Krebs führen
Lähmungen
Zu hoher Blutdruck kann zu Lähmungen führen
Leberschäden
Zu hoher Blutdruck kann zu Leberschäden führen
Lungenprobleme
Zu hoher Blutdruck kann zu Lungenprobleme führen
Nasenbluten
Zu hoher Blutdruck kann zu Nasenbluten führen
Nieren
Zu hoher Blutdruck kann zu Nierenproblemen führen
Ohrensausen
Zu hoher Blutdruck kann zu Ohrensausen führen
Sehstörungen
Zu hoher Blutdruck kann zu Sehstörungen führen
Schwindel
Zu hoher Blutdruck kann zu Schwindel führen
Stoffwechsel
Zu hoher Blutdruck kann zu Stoffwechselproblemen führen




Verwandte Suchanfragen zu Bluthochdruck Kopfschmerzen:

bluthochdruck kopfschmerzen schläfe

bluthochdruck kopfschmerzen hinterkopf