Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Die Symptome einer Hypertonie ernst nehmen

Lösungen Bluthochdruck - auf die Symptome achten
Bluthochdruck hat ganz typische Symptome

Bluthochdruck (auch bezeichnet als Hypertonie) ist eine ernstzunehmende Krankheit die oft viel zu spät erkannt wird, da Sie nicht von Beginn an Symptome bei Menschen auslöst.

Diese Symptome treten erst nach Jahren wenn nicht sogar Jahrzehnten auf. Es gibt dennoch Warnzeichen die man allerdings oft nicht als solche wahr nimmt, da sie einem meist nicht wichtig sind.

Eines dieser Bluthochdruck-Symptome sind die häufigen Kopfschmerzen.

Oft denkt man sich nichts ernstes dabei, da man bereits vom zu viel lesen oder zu wenig trinken Kopfschmerzen bekommen kann. Dennoch ist es wichtig zu wissen, dass Kopfschmerzen eines der Symptome von Bluthochdruck sein kann. Kopfschmerzen sind allerdings nicht das einzige Symptom das durch eine Hypertonie ausgelöst wird. Zusätzlich zu den Kopfschmerzen als Symptom von zu hohem Blutdruck kann einem auch schwindelig werden.

Das Schwindelgefühl ist ein Hypertonie-Symptom bei der man sich schon eher Gedanken macht. Besonders wenn Schwindel häufiger vorkommt. Aber all diese Symptome  treten sehr spät auf. Mit Bluthochdruck hat man also zu Beginn keine typischen Beschwerden, keine Schmerzen. Dennoch gibt es gewisse Warnzeichen die einen aufhorchen lassen. Das häufige Nasenbluten ist auch eines dieser deutlichen Bluthochdruck-Symptome. 



Bei Bluthochdruck hilft die F.X. Mayrkur den zu hohen Blutdruck schnell und gesund zu senken


Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance

Welche Symptome treten bei Bluthochdruck auf?

Ingwer
Ingwer Kapseln vom HealthLifeShop

Wer des öfteren Nasenbluten hat, kann an zu hohem Blutdruck leiden, muss aber nicht. Denn all diese Symptome hat man nicht nur bei zu hohem Blutdruck, sondern auch bei harmloseren Erkrankungen. Treten die genannten Symptome wie Kopfschmerzen, Schwindelgefühl und Nasenbluten des öfteren gehäuft auf, sollte man doch lieber einmal öfter einen Arzt aufsuchen, um den Blutdruck zu untersuchen und die Symptome abzuklären.

Bei manchen Menschen tritt durch Bluthochdruck auch eine erhöhte Nervosität symptomatisch auf. Diese kann also ebenfalls als Symptom für Bluthochdruck gesehen werden, was sie aber leider oftmals nicht wird, da viele Menschen bei unterschiedlichen Ereignissen nervös sein können.

Bei manchen Menschen tritt als Symptom für Bluthochdruck auch die Atemnot auf. Leidet man an Atemnot bei körperlicher Belastung, kann das also ein Zeichen dafür sein das man bereits an Bluthochdruck erkrankt ist, ganz besonders wenn man bei körperlichen Aktivitäten, die man zuvor ohne jegliche Probleme machen konnte, unter Kurzatmigkeit leidet.

Wenn der vorhandene zu hohe Blutdruck noch nicht erkannt wurde und die Organe bereits geschädigt sind, macht sich das durch weitere Bluthochdruck-Symptome, wie etwa durch Schmerzen in der Brust oder auch Sehstörungen, bemerkbar.

Im schlimmsten Fall kann man durch eine noch nicht erkannte, symptomfreie Hypertonie auch einen Schlaganfall oder gar einen Herzinfarkt erleiden. Das sind dann alles Zeichen dafür, dass die Organe bereits geschädigt sind, die Bluthochdruck-Symptome werden stärker.


loading...


Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen



Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM

Verwandte Suchanfragen zu Bluthochdruck Symptome:

bluthochdruck symptome wikipedia

niedriger blutdruck symptome