Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header
Nahrungsergänzung - online kaufen - HealthLifeShop
Die Nahrungsergänzung der Shaolin Mönche China


Analyse der Blutfettwerte bei Bluthochdruck

Bei Hypertonie Blutfettablagerung im Labor aufspüren
Blutfette sind bei Bluthochdruck manchmal tödlich

Etwa 25% der Bevölkerung ist von Bluthochdruck betroffen. Liegen die diastolischen und systolischen Werte über 140/90, ist der Blutdruck zu hoch.

Da das Herz bei diesen Patienten bei zu hohem Blutdruck sowieso schon stark belastet ist, weil es zuviel arbeiten muss, sollten sie besonders auf ihre Blutfettwerte aufpassen. Sind sie zu hoch, erhöhen diese  nämlich die Gefahr eines Herzinfarktes oder Schlaganfalls, die bei Bluthochdruckpatienten sowieso schon hoch ist.

Blutfettwerte bei Bluthochdruck-Risikopatienten messen

Patienten mit Bluthochdruck sollten sich regelmäßig einer Analyse ihrer Blutwerte unterziehen. Denn ein zu hoher Blutdruck kann auf Dauer zu erhöhtem Druck in den Blutgefäßen führen, was eine Hypertonie auslösen kann. Blutfett vermehrt das Risiko eines Schlaganfalles und einem zu hohen Blutdruck enorm.

Daher ist für diese Hypertonie-Patienten gesunde Ernährung und ausreichende Bewegung sehr wichtig. Ganz besonders aufpassen müssen sie bei der Aufnahme von Cholesterin, da sich dieses Blutfett bei erhöhtem Vorkommen an den Innenwänden der Gefäße ablagert.

Was wird bei Blutfettwerten und Hypertonie untersucht?

Bei der Analyse von Blutfett wird das Vorkommen von LDL/-HDL sowie dem gesamten Cholesterin gemessen.

Besonders schlecht bei zu hohem Blutdruck ist das LDL Cholesterin. Es lagert sich in den Gefäßen ab und kann sie so verstopfen, die Arterienverkalkung ist die Folge, der Blutdruck steigt nochmals an.

HDL ist das gute Cholesterin, welches das zuviel an Cholesterin zur Leber transportiert, und vor Gefäßerkrankungen schützt. LDL wird selber vom Körper produziert und wandert weiter von der Leber zum Gewebe. Bei Bluthochdruck ist das LDL-Blutfett also sogar gut und wichtig.



Nahrungsergänzung - online kaufen - HealthLifeShop


Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance

Blut-Fettwerte und die Hypertonie

Schädliche Blutfette können bei Bluthochdruck eine wichtige Rolle spielen - für Hypertonie-Patienten so wichtig
Bei Bluthochdruck auf die Blutfette achten

Um die Blutfettwerte eines gefährdeten Patienten mit einer Hypertonie zu messen wird ihm zuerst Blut entnommen.

Dafür sollte ca. 12 Stunden vor der Entnahme für eine Blutfett-Analyse nichts gegessen, sowie kein Kaffee oder keine Milch getrunken werden. Grund dafür ist die Erhöhung der Blutfett-Werte nach Einnahme dieser Lebensmittel, und so wäre das Ergebnis verfälscht.

Von Anstrengungen vor der Untersuchung der Blutfettwerte wird ebenfalls abgeraten, da sonst die Werte in der Blutdruckanalyse ungenau werden können.

Messeinheiten der Blutfette

Gemessen werden die Fettwerte in Milligramm pro Deziliter. Geschrieben wird es mg/dl.

Beachtet werden muss dabei das gesonderte Verfahren im Osten Deutschlands, hier wird oft eine Methode aus England verwendet. Sie heißt Millimol pro Liter und wird mmol/l geschrieben. Umständlich ist dabei die Umrechnung, denn 1mg/dl sind 0,02586 mmol/l und 1 mmol/l entspricht 38,67 mg/dl.

Bei rund 70% der deutschen Bevölkerung zwischen 35 und 65 Jahren liegt der durchschnittliche Wert des Blutfettes bei 6,1 mmol/l bzw. 236 mg/dl.

Das Geschlecht spielt hierbei keine Rolle, lediglich der Blutdruck ist bei ihnen normal.

Die Werte bewegen sich üblicherweise von 190 bis 280 mg/dl, wobei der Wert bei Patienten mit Bluthochdruck und Hypertonie schnell über 280 mg/dl liegt.




Shaolin Tempel Nahrungsergänzungsmittel

Grüner Kaffee
Grüner Kaffee gegen Bluthochdruck
Multivitamin
Multivitamin gegen Bluthochdruck
Ingwer
Ingwer gegen Bluthochdruck
Kieselerde
Kieselerde gegen Bluthochdruck
Grüner Tee
Grüner Tee gegen Bluthochdruck
Biotin
Biotin gegen Bluthochdruck
L-Carnitin
L-Carnitin gegen Bluthochdruck
Pu Erh
Roter Pu Erh gegen Bluthochdruck
Süßgras
Süßgras als Nahrungsergänzung
Guarana
Guarana Kapseln für ihre Gesundheit




Diese Produkte könnten Sie interessieren

Acerola
Das Vitamin C aus Acerola von Blut Balance
Basen Kapseln
Basen Pulver von Blut Balance
Folsäure
Folsäure von Blut Balance
Heidelbeeren
Heidelbeeren von Blut Balance
Vitamin C
Vitamin C plus Zink von Blut Balance