Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Blutdruck hoch? Was können Sie dagegen tun?

Wenn der Blutdruck hoch ist - was kann man tun?
Blutdruck zu hoch - welche Schritte kann man gehen

Ist der Blutdruck hoch? 10tausende Patienten bekommen diesen Befund Tag für Tag in modernen Industrienationen.

Bei vielen Betroffenen von Bluthochdruck handelt es sich meist um die so genannte milde Hypertonie, bei etwa einem Viertel der Erkrankten werden die Grenzwerte von 140:90 mmHg  jedoch überschritten und es muss von einer schwerwiegenden Krankheit gesprochen werden.

Doch wann ist der Blutdruck hoch? Welche Werte sind noch akzeptabel und wann ist die Grenze überschritten?

Der optimale Wert des Blutdrucks wird von der Weltgesundheitsorganisation WHO mit 120:80 mmHg angegeben.

In unserem modernen Industriezeitalter haben allerdings die wenigsten Menschen einen optimalen Blutdruckwert, oft sind die Werte zu hoch.

Grund für diese ungesunden Veränderungen zu einem hohen Blutdruck ist unser Lebensstil, ungesunde Ernährung, zu wenig Sport, zu viel Salz, das Rauchen und das Trinken.





Normaler und hochnormaler Blutdruck

Patienten, deren Blutdruck-Werte über 130:90 mmHg steigen befinden sich aber noch im so genannten normalen Wert, bei dem in den meisten Fällen noch keine Folgeerkrankungen entstehen.

Trotzdem ist hier bereits der Blutdruck hoch, höher als bei den optimalen Werten allenfalls. Hier können Heil- und Hausmittel sehr gute Ergebnisse bei der Senkung des zu hohen Blutdrucks erzielen.

Der hochnormale Wert ist erreicht, wenn der Blutdruck 130-139:85-89 mmHg erreicht. Viele Mediziner sehen Betroffene in dieser Gruppe bereits alles prinzipiell gesundheitsgefährdet an.

Der Blutdruck ist bereits zu hoch um nur mit alternativen Heilmethoden behandelt zu werden, Medikamente werden zu diesem Zeitpunkt verstärkt eingesetzt.




Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance


Blutdruck hoch - deutlich über den Grenzwerten

Betroffene, deren Blutdruck höher wie 139:89 mmHg ist haben die Grenze zur Krankheit überschritten. Nun spricht man von Hypertonikern, also der Blutdruck ist nun deutlich zu hoch.

Hier unterscheidet die Schulmedizin in die Hypertonie von Grad 1 bis Hypertonie von Grad 3.

Grad 1 weist Werte zwischen 140-159:90-99 mmHg auf. Der Blutdruck ist nun definitiv zu hoch. Meist werden nun Medikamente eingesetzt um den zu hohen Blutdruck zu senken, jedoch haben viele Patienten auch mit der zusätzlichen Anwendung von Heil-und Hausmitteln gute Erfahrungen erzielt. 

Weiterführende Informationen über die 1. Stufe des Bluthochdrucks finden Sie hier click



Blutdruck sehr hoch - nun wird es gefährlich

Lebensgefährlich hoher Blutdruck ist erreicht wenn die Werte in den 2. oder 3. Grad der Hypertonie fallen.

2. Grad von Bluthochdruck: hier werden Werte von 160-179:100-109 mmHg gemessen. Schwere Folgeschäden wie etwa Schlaganfall oder Herzinfarkt sind jederzeit möglich. Der Blutdruck ist nun bedrohlich zu hoch. Weiterführende Informationen zum 2. Grad der Hypertonie finden Sie hier click.

3. Grad von Bluthochdruck: nun ist der Blutdruck so hoch das jederzeit auch das Ende des Patienten ohne Vorwarnung eintreten kann. Betroffenen sollten sofort eine Mayr Kur durchführen, Basenpulver und Ginseng zu sich nehmen. Hier lesen Sie weiter über den 3. Grad der Hypertonie click.



Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen





Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM