Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Die Atkins-Diät bei Bluthochdruck

Schnelles Abnehmen mit der Atkins Diät bei Hypertonie
Bei Bluthochdruck ist die Atkins-Diät besonders geeignet schnell abzunehmen

Sie wollen wirklich schnell und gesund Abnehmen? Dann könnte die Atkins-Diät etwas für Sie sein.

Benannt nach Robert Atkins und bekannt geworden durch unzählige Hollywoodstars wird die Atkins-Diät auch bei uns immer beliebter für Menschen, die schnell und wirklich viel Abnehmen wollen. Und genau das wollen Bluthochdruck-Patienten mit Übergewicht auch erreichen.

Generell ist eine Atkins-Diät eine Low Carb-Diät, nur in wirklich verschärfter Form.

Die Atkins-Diät basiert darauf dass ein Gramm Fett 8 Kalorien hat, wogegen 1 Gramm Kohlehydrat 4 und ein Gramm Eiweiss 3 je nur Kalorien enthält. Nur mit einigen deutlichen Unterschieden bei der Energiegewinnung und Verbrennung dieser Kalorien.

Der Verdauungsvorgang von Fett ist ungleich komplizierter als der von Kohlehydraten oder Eiweissen, und der Körper kommt an die Energie in den Fetten daher sehr viel schwieriger ran. Davon profitiert die Atkins-Diät.

Kohlehydrate werden, vereinfacht ausgedrückt, mehr oder weniger schnell vom Körper in zuckerähnliche Produkte umgewandelt, und stehen als Energieträger daher sofort zur Verfügung. Anders bei Eiweissen, die erst kompliziert vom Körper zerlegt werden müssen um als Energielieferant dienen zu können.

Energie aus Fetten ist noch schwieriger aus der Nahrung zu lösen.

Diese Prinzipien macht sich die Atkins-Diät zu nutze. Durch die unterschiedlichen Stoffwechselvorgänge bei der Atkins-Diät wird auch der Blutdruck gesenkt.


Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance


Bei Bluthochdruck hilft die F.X. Mayrkur den zu hohen Blutdruck schnell und gesund zu senken

Abnehmen bei zu hohem Blutdruck - die Atkins Diät

Shaolin Tempel Diät Shake
Shaolin Tempel Diät Shake vom HealthLifeShop

Die Atkins-Diät basiert auf der Vermeidung von Kohlehydraten. Daher ist bei einer Atkins-Diät der Verzehr von Zucker, Brot, Kartoffeln, Nudeln und Reis nicht möglich.

Auch muss man wissen dass der Körper Alkohol und Obst (Fruchtzucker) in eine zuckerähnliche Form umwandelt und daher in der Atkins-Diät auch tabu ist, da Zucker als ein Kohlehydrat ja nicht konsumiert werden darf.

Im Unterschied zu anderen Diäten dürfen bei der Atkins-Diät viel Fette zu den Eiweissen konsumiert werden, es gilt bei manchen Verfechtern der Atkins-Diät gar der Grundsatz 'je fetter desto besser', von dem viele Ernährungswissenschaftler jedoch abraten.

Gerade fetthaltige Nüsse, reichhaltiger Käse mit einem Fettgehalt von über 60 % und fettes Fleisch und Wurstprodukte sind bei der Atkins-Diät jederzeit erlaubt und viele Menschen, die schnell abnehmen wollen, haben sich durch die Atkins-Diät ihren Traum von einer Wunschfigur in kurzer Zeit erfüllt.

Die Atkins-Diät kann auch mit der Low Carb-Diät kombiniert werden. Wenn dann der Heisshunger auf Kohlehydratprodukte kommt kann man auch etwas Reis oder Kartoffel zum Fleisch oder Fisch essen, der Hauptteil der Mahlzeit sollte jedoch weiterhin Eiweiss mit Gemüse oder Salaten stellen.

Die Atkins-Diät ist eine für Bluthochdruck-Patienten besonders geeignete Diät.


Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen



Bei Hypertonie schnell Abnehmen - die Atkins Diät

Schnell abnehmen mit der Atkins Diät bei Hypertonie
Mit der Atkins Diät können Bluthochdruck-Patienten schnell abnehmen

Interessanterweise ist der Begründer der Atkins-Diät, Robert Atkins, an Übergewicht gestorben.

Jedoch hat die Atkins-Diät aus der Sicht der menschlichen Evolution sicherlich ihre Berechtigung, da unsere Vorfahren sich nach den von Atkins gebildeten Grundsätzen ernährt haben müssen.

Es gab zu Zeiten des Höhlenmenschen keine Backstube und auch nicht an jeder Ecke einen Supermarkt. Nahrung zu beschaffen war extrem mühselig und gefährlich für den Jäger und Sammler.

Hauptbestandteile der Ernährung zu Zeiten unserer Vorfahren waren wie bei einer Atkins-Diät Beeren, Tierprodukte und Früchte. Erst später kamen durch die Kultivierung von Ackerland und die Erfindung des Feuers andere Speisen auf den Plan.

In unseren Genen ist daher sicherlich die Anlage zu einer Ernährung nach der Atkins-Diät gegeben und kann, wenn diese Art der Nahrungsaufnahme zeitlich limitiert ist, deshalb auch nicht ungesund sein.

Jedoch muss der menschlichen Evolution der letzten Jahrtausende auch genüge getan werden, und es muss nach einer gewissen Zeit die Ernährung wieder moderat von der Atkins-Diät an unseren heutigen Gegebenheiten angepasst werden.

Für Menschen, die schnell abnehmen wollen (Bluthochdruck-Patienten) ist die Atkins-Diät eine sehr gute Alternative.



Diese Diäten könnten Sie vielleicht auch interessieren

Gerade Betroffene von zu hohem Blutdruck leiden meist auch unter Übergewicht und müssen dringend Abnehmen. Hier präsentieren wir Ihnen die Anabole Diät und die Apfelessig Diät, die wir bei Bluthochdruck wirklich empfehlen können.




Verwandte Suchanfragen zu atkins diät:

atkins diät erfahrungen

atkins diät rezepte

atkins diät ernährungsplan

atkins diät speiseplan

atkins diätplan

atkins diät phase 1

low carb diät

atkins diät erfolge



Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM