Bluthochdruck Hilfe ++ Hypertonie ++ Blutdruck senken ++ Diäten ++ Hilfe bei Bluthochdruck ++ Abnehmen ++ Diät ++ TCM ++ Medikamente
header


Bluthochdruck durch Alkohol als Ursache

Alkohol und Bluthochdruck bedingen sich sehr oft
Alkohol kann Bluthochdruck auslösen

Bluthochdruck, oder auch Hypertonie, kann gefährlich werden. Insbesondere dann, wenn man am wenigsten mit ihm rechnet. Ein möglicher Auslöser zu hohen Blutdrucks im menschlichen Körper kann der übermäßige Genuss von Alkohol und Alkoholismus darstellen.

Wie viel Alkohol gerade bei zu hohem Blutdruck man zu sich nehmen kann um diesen Zustand dauerhaft zu meiden lässt sich nur schwer sagen.

Der Konsum alkoholischer Getränke erhöht die Gefahr an einer Hypertonie zu erkranken, jedenfalls wenn in einem ungesunden Maße und täglich Alkohol konsumiert wird. Ein oder zwei Gläschen Wein am Tag wirken sich laut Medizinern noch nicht sonderlich auf den allgemeinen Bluthochdruck aus, sind also noch keine klare Ursache für Bluthochdruck durch Alkohol.

Hier erfahren Sie wie Sie gerade bei zu hohem Blutdruck mit dem Trinken von Alkohol aufhören können click.


Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen

Alkohol - eine soziale Droge und bei Hypertonie gefährlich

Nahrungsergänzung
Nahrungsergänzungsmittel online kaufen

Wer aber oft und in großen Mengen Alkohol in Form von Bier oder Wein zu sich nimmt, sei es auf Partys oder nach Feierabend in seiner Stammkneipe, dem drohen neben zu hohen Blutdruck gesundheitliche Folgeerscheinungen, die den Körper und die inneren Organe schädigen können, also kann Alkohol eine klare Ursache für Bluthochdruck sein.

Was aber macht das Trinken dieser berauschenden Substanz Alkohol so gefährlich und lässt den Druck des Blutes ansteigen? Allgemein bekannt ist die Tatsache das Alkohol die Blutgefäße erweitert.

Diese Behauptung stimmt und erklärt auch, warum viele Menschen beispielsweise einen roten Kopf durch den Genuss von Alkohol bekommen.

Unser Körper ist allerdings ein komplexes System, und die Wirkung von Alkohol auf den Blutdruck ist von Mensch zu Mensch verschieden.



Ärzte A - Z
Abnehmen
Medikamente
Symptome
Ursachen


Bluthochdruck gerade wegen Alkohol ?

Bluthochdruck durch Alkohol
Bei Bluthochdruck ist es wichtig auf den Alkoholkonsum zu achten

Im Gehirn der Alkohol konsumierenden Person kommt es zu einem bestimmten Punkt zu einer Ausschüttung von Hormonen des zentralen Nervensystems, die den Blutdruck steigern. Diese blutdrucksteigernden Hormone wie etwa das Adrenalin wiederum führen zu einem erhöhten Herzschlag.

Der erhöhte Herzschlag durch Alkohol hat dann zur Folge, das vermehrt Blut in den Körper gepumpt wird. Der Blutdruck steigt und drückt dadurch auch auf empfindliche Gefäßwände. Dauerhaftes Trinken von Alkohol hat dementsprechend zur Folge das die Gefäßwände beschädigt werden, und sich eine Gefäßverkalkung bilden kann, die wiederum den Blutdruck weiter steigert.

Diese Gefäßverkalkung durch Alkohol wird nun versucht durch den Körper mit einem noch höheren Blutdruck auszugleichen, was letzten Endes in der Katastrophe des Herzinfarkts oder Schlaganfalls resultiert, da nachfolgendes Gewebe auch nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden kann.

So kann Alkohol eine Ursache von chronischem Bluthochdruck werden.

Gerade wenn Alkohol die Ursache ihres zu hohen Blutdrucks ist empfehlen wir als Sofortmassnahme eine F. X. Mayrkurum die Blutdruckwerte schnell und gesund zu senken und das Verlangen nach Alkohol zu minimieren.



Diese Produkte könnten Sie interessieren

Apfel-Essig
Die Kraft des Apfel-Essigs von Blut Balance
Vitamin B
Die Kraft von Vitamin B von Blut Balance
Vitamin C
Die Kraft von Vitamin C von Blut Balance
Vitamin D3
Die Kraft von Vitamin D3 von Blut Balance
Zink
Die Kraft von Zink von Blut Balance

Alkohol bei Hypertonie minimieren

Nahrungsergänzungsmittel
Nahrungsergänzungsmittel online kaufen

Nun raten einige Mediziner umgekehrt bei einem vorliegenden Risiko des Herzinfarkts sogar kleinere Mengen alkoholischer Getränke zu sich zu nehmen, um den Bluthochdruck zu senken.

Das entspricht dann bei einer Hypertonie aber nur den bereits erwähnten ein oder zwei Gläsern Wein oder Bier, und keinesfalls ein übermäßige Konsum von Alkohol. Die schlechte, Blutdruck fördernde Eigenschaft des Alkohols überwiegt in erheblichem Maße die Möglichkeit des Konsums zur Senkung des Drucks. Alkohol ist also eine selbstgewählte Ursache von Bluthochdruck.

Lesen Sie hier wie viel Alkohol Sie in welchem Stadium einer Hypertonie trinken dürfen click.



Die Ursachen von Bluthochdruck genau erklärt

Adrenalin
Zu viel Adrenalin kann zu hohen Blutdruck auslösen
Alkohol
Zu viel Alkohol kann zu hohen Blutdruck auslösen
Allergien
Bluthochdruck durch Allergien?
Anti-Rheumatika
Bluthochdruck durch Anti-Rheumatika?
Bewegungsmangel
Bluthochdruck durch Bewegungsmangel?
Candida
Zu hoher Blutdruck durch Candida
Cholesterin
Zu hoher Blutdruck durch zu hohes Cholesterin
Diabetes
Zu hoher Blutdruck durch Diabetes
Drogen
Zu hoher Blutdruck durch Drogen
Erblich
Zu hoher Blutdruck durch erbliche Ursachen
Falsche Nahrung
Falsche Ernährung erzeugt hohen Blutdruck
Kaffee
Zu viel Kaffee erzeugt hohen Blutdruck
Kokain
Kokain erzeugt hohen Blutdruck
Nahrung
Falsche Ernährung erzeugt hohen Blutdruck
Rauchen
Das Rauchen erzeugt hohen Blutdruck
Salz
Salz steigert den Blutdruck
Stress
Stress steigert den Blutdruck
Übergewicht
Übergewicht läßt den Blutdruck steigen
Verhütung
Verhütungsmittel lassen den Blutdruck steigen
Wechseljahre
In den Wechseljahren steigt der Blutdruck








Ayurveda
Bachblüten
Gallenreinigung
Homöopathie
TCM